Letztes Update am Sa, 27.04.2019 10:20

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Beach-Volleyball

ÖVV-Duos bei Turnier in Xiamen ausgeschieden



Die österreichischen Beach-Volleyball-Teams Lena Plesiutschnig/Katharina Schützenhöfer und Clemens Doppler/Alexander Horst sind am Samstag beim Beach-Volleyball-Turnier in Xiamen (China) jeweils im Achtelfinale gescheitert. Das bedeutete in beiden Fällen den neunten Platz, 400 Punkte sowie 4000 Dollar Preisgeld (3600 Euro).

Plesiutschnig/Schützenhöfer mussten sich den Australierinnen Taliqua Clancy/Mariafe Artacho 0:2 (-17,-11) geschlagen geben, ihre Landsleute Doppler/Horst den Letten Aleksandrs Samoilovs/Janis Smedins ebenfalls 0:2 (-18,-15).

„Heute hat Clemens nicht in die Partie gefunden, dazu kamen fünf vergebene Break-Bälle, die uns die Chance auf mehr genommen haben. Vor allem im ersten Satz hätten wir nach der 15:13-Führung den Sack zu machen müssen, da riss dann der Faden“, sagte Coach Robert Nowotny.