Letztes Update am Mo, 06.05.2019 08:29

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NBA

Toronto und Denver schafften Ausgleich in den Play-offs



Mit knappen Auswärtssiegen kamen die Toronto Raptors und Denver Nuggets am Sonntag in der zweiten NBA-Play-off-Runde jeweils zum 2:2-Ausgleich in den „best of seven“-Serien. Die „Dinos“ aus der kanadischen Metropole gewannen dank 39 Punkten und 14 Rebounds von All-Star Kawhi Leonard 101:96 bei den Philadelphia 76ers, Denver setzte sich dann bei den Portland Trail Blazers 116:112 durch.

Der kanadische Nuggets-Guard Jamal Murray zeigte sich vom Vierfach-Overtime-Thriller am Freitag, den die Blazers 140:137 für sich entschieden hatten, gut erholt und war mit 34 Punkten Topscorer der Partie. Sein Center-Kollege Nikola Jokic aus Serbien verbuchte indes mit 21 Punkten, zwölf Rebounds und elf Assists sein zweites Triple-Double en suite. In der Nacht auf Mittwoch haben nun wieder Denver (ab 4.30 Uhr/live DAZN) und Toronto (ab 2.00 MESZ) Heimvorteil. (APA)