Letztes Update am So, 19.05.2019 11:36

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Motorsport

Alonso muss um Qualifikation für die Indy 500 bangen



Der zweifache Formel 1-Weltmeister Fernando Alonso hat die direkte Qualifikation zum diesjährigen 500-Meilen-Rennen von Indianapolis verpasst. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von rund 227 Meilen pro Stunde (366 km/h) verfehlte der Spanier am Samstag in seinem besten Qualifikationsversuch den Sprung unter die Top 30 und muss damit weiter um seine Rennteilnahme bangen.

„Uns fehlte die Geschwindigkeit. Ich hoffe, am Sonntag haben wir eine weitere Chance, uns für das Rennen zu qualifizieren. Wenn wir es nicht schaffen, dann weil wir es nicht verdient haben“, sagte ein enttäuschter Alonso dem Sender NBC Sports. Für die sechs langsamsten Fahrer vom Samstag geht es noch um die restlichen drei Plätze des 33er-Starterfeldes für die 103. Auflage des Rennklassikers am kommenden Sonntag. (APA/dpa)