Letztes Update am Sa, 25.05.2019 14:56

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Formel E

Di Grassi gewann Formel-E-Rennen in Berlin vor Buemi



Lucas di Grassi hat das Formel-E-Rennen in Berlin gewonnen. Der Audi-Pilot aus Brasilien setzte sich am Samstag auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof vor Polesitter Sebastien Buemi aus der Schweiz und dem Franzosen Jean-Eric Vergne durch. In der WM-Wertung führt weiterhin der zweimalige Saisonsieger Vergne, di Grassi schob sich durch seinen ersten Saisonerfolg auf den zweiten Rang.

Maximilian Günther, der die deutsche und die österreichische Staatsbürgerschaft besitzt, schaffte es auf den 14. Platz und hält als Gesamt-17. weiter bei zehn Punkten. In diesem Jahr stehen noch drei weitere Rennen auf dem Programm. Für die Elektroflitzer geht es zunächst nach Bern in die Schweiz, ehe zum Abschluss Mitte Juli zwei Rennen in New York City ausgetragen werden. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.