Letztes Update am So, 09.06.2019 13:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


French Open

Thiem-Freundin Mladenovic und Babos holten Doppel-Titel in Paris

Kristina Mladenovic und Timea Babos setzen sich im Doppel-Finale der French Open durch. Die Französin und die Ungarin feiern ihren zweiten gemeinsamen Grand-Slam-Titel.

Timea Babos (links) und Kristina Mladenovic mit dem Siegerpokal in Paris.

© AFPTimea Babos (links) und Kristina Mladenovic mit dem Siegerpokal in Paris.



Paris - Die Freundin von Dominic Thiem hat am Sonntag bei den French Open schon einmal vorgelegt. Kristina „Kiki“ Mladenovic und Timea Babos holten in Paris ihren zweiten gemeinsamen Grand-Slam-Doppel-Titel. Die Französin, die ab Montag auch die Nummer eins der Doppel-Damen sein wird, und ihre ungarische Partnerin besiegten die Chinesinnen Duan Ying-Ying/Zheng Saisai in 70 Minuten sicher 6:2,6:3.

2018 hatten Mladenovic/Babos bereits die Australian Open zusammen gewonnen. Die beiden auch guten Freundinnen teilen sich einen Siegerscheck in Höhe von immerhin 580.000 Euro. Lebensgefährte Thiem schlug sich parallel zum Doppel für sein großes Einzel-Finale gegen Rafael Nadal ein und war nicht unter den Zuschauern. Mladenovic hatte vor drei Jahren in Paris schon einmal mit ihrer Landsfrau Caroline Garcia triumphiert.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.