Letztes Update am Di, 06.08.2019 13:39

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Segeln

Österreichs Boote verpassten Olympia-Tickets bei 470er-WM



Bereits am dritten Tag der Segel-WM der 470er-Klasse vor Enoshima haben Österreichs Boote ihre Hoffnungen auf ein Olympia-Ticket für Tokio 2020 vorerst begraben müssen. Sowohl David Bargehr/Lukas Mähr als 31. als auch Nikolaus Kampelmühler/Thomas Czajka als 32. verpassten trotz je einer Top-Ten-Platzierung (6 bzw. 5) am Dienstag die Goldflotte der Top 26.

„Die Enttäuschung ist natürlich sehr groß“, betonte Steuermann Bargehr. Die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die beiden 470er-Teams bietet sich somit beim Weltcup 2020 vor Genua. (APA)




Kommentieren


Schlagworte