Letztes Update am Mo, 19.08.2019 14:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport

Vuelta a Espana mit drei Österreichern



Drei Österreicher werden ab Samstag in Spanien an der Startlinie der Vuelta a Espana stehen. Das Bora-Team stellt mit Felix Großschartner und Gregor Mühlberger gleich zwei Akteure, wie der deutsche Rennstall am Montag bestätigte. Zudem steht Hermann Pernsteiner im Aufgebot des Bahrain-Merida-Teams.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Türkei-Rundfahrtsieger Großschartner feiert nach zwei Giro-Aufritten sein Spanien-Debüt. Mühlberger, der dieses Jahr bei der Tour de France mit einem dritten Etappen-Rang aufzeigte, und Pernsteiner bestreiten zum zweiten Mal die große Schleife auf der iberischen Halbinsel.

Bernhard Eisel (Dimension Data) und Michael Gogl (Trek) sind ab 29. August bei der Deutschland-Rundfahrt im Einsatz, Patrick Konrad und Lukas Pöstlberger (beide Bora) fahren das Bretagne-Classic-Rennen am 1. September. Auch Riccardo Zoidl ist bei der Vuelta nicht dabei, der CCC-Rennstall verzichtete in seinem achtköpfigen Aufgebot auf den Oberösterreicher. (APA)