Letztes Update am Mi, 28.08.2019 08:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Judo-WM

Unterwurzacher schied bei WM nach Auftaktniederlage früh aus

Auch für die ÖJV-Mitstreiter der Tirolerin, Magdalena Krssakova und Shamil Borchashvili, war bereits nach der Pool-Phase bei der Judo-WM in Tokio Schluss.

Kathrin Unterwurzacher blieb wie Krssakova und Borchashvili ohne Platzierung.

© gepaKathrin Unterwurzacher blieb wie Krssakova und Borchashvili ohne Platzierung.



Tokio – Auch am zweiten WM-Tag mit österreichischer Beteiligung hat es in Tokio nicht für eine Platzierung gereicht. Magdalena Krssakova und Kathrin Unterwurzacher jeweils in der Gewichtsklasse bis 63 kg sowie Shamil Borchashvili bis 81 kg schieden in der Pool-Phase so früh aus, dass es auch nicht zur Teilnahme an der Bronze-Runde reichte.

Unterwurzacher musste sich nach einem Freilos der Chinesin Tang Jing geschlagen geben, Krssakova unterlag nach einem Sieg über Estefania Garcia aus Ecuador Kiyomi Watanabe von den Philippinen. Borchashvili gewann nach einem Freilos gegen den Polen Damian Szwarnowiecki und verlor anschließend gegen Sharofiffin Boltabojew aus Usbekistan. (APA)