Letztes Update am So, 01.09.2019 18:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vuelta

Slowene Pogacar gewann Bergankunft, Pernsteiner Sechster

Der Tagessieger setzte sich auf dem Weg nach Cortals d‘Encamp 23 Sekunden vor Nairo Quintana durch. Der Kolumbianer übernahm die Gesamtführung.

Neuer Gesamtführender bei der Vuelta: Nairo Quintana.

© AFPNeuer Gesamtführender bei der Vuelta: Nairo Quintana.



Cortals d‘Encamp – Der Slowene Tadej Pogacar hat sich am Sonntag den Sieg bei einer weiteren Bergankunft der Spanien-Radrundfahrt gesichert. Nach der harten 94-km-Etappe von Andorra la Vella nach Cortals d‘Encamp triumphierte der 20-Jährige aus dem Emirates-Team 23 Sekunden vor dem Kolumbianer Nairo Quintana erstmals in einer großen Rundfahrt. Quintana übernahm das Rote Trikot des Vuelta-Spitzenreiters.

Der Niederösterreicher Hermann Pernsteiner lieferte auf der Fünf-Pässe-Tour ein weitere Probe seiner Kletterstärke und klassierte sich mit 59 Sekunden Rückstand an der sechsten Stelle. Im Starkregen im Finish verbesserte sich der Ex-Mountainbiker an die zwölfte Stelle der Gesamtwertung.

Vor dem Ruhetag und dem Einzelzeitfahren am Dienstag hat der Profi des Bahrain-Teams 6:23 Minuten Rückstand auf Quintana. Der Gesamtsieger von 2016 hat aber nur sechs Sekunden Vorsprung auf den starken Zeitfahrer Primoz Roglic. Der Slowene war mit 48 Sekunden Rückstand Tages-Dritter vor dem spanischen Weltmeister Alejandro Valverde, Quintanas Teamkollegen bei Movistar. (APA)

Vuelta - Ergebnisse

9. Etappe, Andorra La Vella - Cortals d‘Encamp (94,4 km): 1. Tadej Pogacar (SLO) UAE Emirates 2:58:09 Std. - 2. Nairo Quintana (COL) Movistar +0:23 Min. - 3. Primoz Roglic (SLO) Jumbo 0:48 - 4. Alejandro Valverde (ESP) Movistar 0:48 - 5. Marc Soler (ESP) Movistar 0:57 - 6. Hermann Pernsteiner (AUT) Bahrain 0:59.

Weiter: 33. Felix Großschartner (AUT) Bora 8:31

Gesamtwertung: 1. Quintana 35:18:18 Std. - 2. Roglic +0:06 Min. - 3. Miguel Angel Lopez (COL) Astana 0:17 - 4. Valverde 0:20 - 5. Pogacar 1:42 - 6. Carl Fredrik Hagen (NOR) Lotto 1:46.

Weiter: 12. Pernsteiner 6:23

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.