Letztes Update am So, 08.09.2019 17:14

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Basketball

Spanien bezwang Serbien im WM-Favoritenduell



Die spanischen Basketballer haben bei der WM in China im Duell zweier Goldkandidaten mit Serbien ihre Titelambitionen unterstrichen. Das Team um NBA-Center Marc Gasol feierte am Sonntag in Wuhan mit 81:69 seinen fünften Sieg im fünften Spiel und steht damit ungeschlagen im Viertelfinale.

Aufbauspieler Ricky Rubio war mit 19 Punkten bester spanischer Werfer, Gasol kam auf elf Zähler, sechs Rebounds und sechs Vorlagen. Bei Serbien reichten auch 26 Punkte von NBA-Star Bogdan Bogdanovic nicht, um die erste Niederlage zu verhindern. Center Nikola Jokic musste nach zwei technischen Fouls frühzeitig vom Feld.

Spanien trifft nun im Viertelfinale auf Polen, das mit 65:91 gegen Argentinien verlor. Serbien bekommt es in der Runde der besten acht Teams mit den starken Argentiniern um Veteran Luis Scola zu tun. (APA/dpa)