Letztes Update am Di, 08.10.2019 09:59

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Darts

Suljovic bei World Grand Prix bereits in der ersten Runde ausgeschieden

Frühes Aus für Österreichs Darts-Aushängeschild Suljovic.

© ImagoFrühes Aus für Österreichs Darts-Aushängeschild Suljovic.



Für Mensur Suljovic ist beim Darts-World-Grand-Prix in Dublin bereits in der ersten Runde Endstation gewesen. Der 47-jährige Weltranglistenneunte unterlag Rob Cross am Montagabend mit 1:2 (1:3,3:0,1:3). „Mensur hat nicht seine Bestleistung abrufen können“, sagte Cross. Der englische World-Matchplay-Champion feierte erstmals bei diesem Event einen Matchsieg.

Sein nächster Gegner ist sein Landsmann Glen Durrant. Dieses Turnier ist einzigartig, die Spieler müssen dabei jedes Leg mit einem Doppel beginnen und beenden. Für Suljovic war es die zweite Enttäuschung in Folge nach dem Achtelfinal-Out bei der Gibraltar Trophy. Für „The Gentle“ geht es am am Montag und Dienstag nächster Woche (14./15. Oktober) bei den Players-Championship-Turnieren in Barnsley weiter. (APA)