Letztes Update am Do, 10.10.2019 12:57

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tennis

Grand-Slam-Siegerin Osaka gibt für Olympia US-Staatsbürgerschaft auf

Die amtierende Australian-Open-Siegerin Naomi Osaka.

© gepaDie amtierende Australian-Open-Siegerin Naomi Osaka.



Die zweifache Grand-Slam-Titelträgerin Naomi Osaka hat die Rückgabe ihrer US-Staatsbürgerschaft in die Wege geleitet, um 2020 in Tokio für Japan an den Olympischen Sommerspielen teilnehmen zu können. Der noch bis nächsten Mittwoch 21-jährige Tennis-Star gab demnach dem japanischen Nachrichtensender NHK bekannt, dass es speziell für sie sein werde, für Japan an den Tokio-Spielen teilzunehmen.

Osakas Vater stammt aus Haiti, ihre Mutter aus Japan. Die Gewinnerin der US Open 2018 und Australian Open 2019 zog als Dreijährige in die USA und besitzt daher beide Staatsbürgerschaften. Ihre bisherigen Erfolgen holte sie bereits für Japan. (APA/Reuters)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.