Letztes Update am Di, 22.10.2019 12:13

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schach

Weltmeister Carlsen mit Rekord: In 101 Partien ungeschlagen

Damit brach der Norweger den Rekord des Chinesen Ding Liren, der 2018 in 100 Partien hintereinander nicht verloren hatte.

Unbesiegbar: Weltmeister Magnus Carlsen.

© AFPUnbesiegbar: Weltmeister Magnus Carlsen.



Douglas (Isle of Man) – Schach-Weltmeister Magnus Carlsen hat sich einen ganz besonderen Rekord gesichert: Der 28-jährige Norweger blieb zum Abschluss des Turniers auf der Isle of Man in der 101. Partie in Serie ungeschlagen. Damit brach er den Rekord des Chinesen Ding Liren, der 2018 in 100 Partien hintereinander nicht verloren hatte.

„In den letzten Tagen musste ich natürlich daran denken und wollte nicht auf den letzten Metern scheitern“, sagte Carlsen nach dem Turnier, das er mit 7,5 Punkten aus elf Partien an sechster Stelle beendete. Wang Hao gewann mit 8,0 Punkten und qualifizierte sich dadurch neben Ding Liren als zweiter chinesischer Großmeister für das WM-Kandidatenturnier 2020, bei dem unter den acht teilnehmenden Großmeistern der Herausforderer für Weltmeister Carlsen ermittelt wird.

Die bisher letzte Niederlage in einer Partie mit klassischer Bedenkzeit hatte Carlsen am 31. Juli 2018 beim Großmeisterturnier in Biel gegen Schachrijar Mamedjarow aus Aserbaidschan kassiert. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.