Letztes Update am Sa, 02.11.2019 08:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NBA

Jakob Pöltl bei Auswärtssieg knapp an Double-Double vorbei

Jakob Pöltl schrammte beim Spiel gegen die San Antonio Spurs mit neun Punkten und zehn Rebounds knapp an einem Double-Double vorbei. Der Wiener bekam 18:07 Minuten Spielzeit.

Österreichs Basketball-Export Jakob Pöltl.

© imagoÖsterreichs Basketball-Export Jakob Pöltl.



San Francisco – Mit einem 127:110 bei den Golden State Warriors haben die San Antonio Spurs am Freitag (Ortszeit) den ersten Auswärtssieg im Spieljahr 2019/20 der National Basketball Association (NBA) gefeiert. Jakob Pöltl schrammte mit neun Punkten und zehn Rebounds knapp an einem Double-Double vorbei. Der Wiener bekam 18:07 Minuten Spielzeit.

Die Texaner hatten sich nach ausgeglichenen ersten 24 Minuten im dritten Viertel abgesetzt und den Vorsprung im Schlussabschnitt noch ausgebaut. Ihre Topscorer waren Patty Mills (31) und LaMarcus Aldridge (22). Die verletzungsbedingt stark ersatzgeschwächten Warriors wurden von D‘Angelo Russell (30) angeführt.

Für San Antonio geht es am Sonntag mit einem Heimspiel gegen die Los Angeles Lakers weiter. LeBron James und Kollegen gewannen am Freitag mit 119:110 n.V. bei den Dallas Mavericks. Der „King“ brillierte dabei mit einem Triple-Double - 39 Punkte, zwölf Rebounds, 16 Assists. Anthony Davis markierte 31 Zähler. Bei Dallas schrieb Jungstar Luka Doncic mit 31 Punkten, 13 Rebounds und 15 Assists dreifach zweistellig an. (APA)

NBA-Ergebnisse vom Freitag: Golden State Warriors – San Antonio Spurs (Jakob Pöltl neun Punkte, zehn Rebounds, 18:07 Minuten) 110:127, Brooklyn Nets – Houston Rockets 123:116, Indiana Pacers – Cleveland Cavaliers 102:95, Orlando Magic – Milwaukee Bucks 91:123, Boston Celtics – New York Knicks 104:102, Chicago Bulls – Detroit Pistons 112:106, Dallas Mavericks – Los Angeles Lakers 110:119 n.V., Sacramento Kings – Utah Jazz 102:101.