Letztes Update am So, 03.11.2019 12:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Beach-Volleyball

Tiroler Ermacora mit Pristauz in Qinzhou auf Platz zwei

Moritz Pristauz und Martin Ermacora feierten die erste Silbermedaille auf der World Tour.

© GEPAMoritz Pristauz und Martin Ermacora feierten die erste Silbermedaille auf der World Tour.



Martin Ermacora/Moritz Pristauz haben beim Dreistern-World-Tour-Turnier der Beach-Volleyballer in Qinzhou (China) erst im Finale verloren. Das ÖVV-Duo musste sich im Endspiel den Schweizern Adrian Heidrich/Mirco Gerson mit 0:2 (-13,-16) geschlagen geben. Für Ermacora/Pristauz war es die erste Silbermedaille auf einem Event der World-Tour.

Nach der 30-Stunden-Rückreise geht es schon am Freitag zum letzten Saisonturnier, einem 4-Stern-Event in Chetumal in Mexiko. „Insgesamt ein gutes Turnier mit starken Spielen nach einer anstrengenden und langen Saison. Die gewonnenen Punkte für die Weltrangliste sind für die Setzung im nächsten Jahr wichtig“, meinte Ermacora. Nach Mexiko werde es eine Pause geben, dann beginne die Vorbereitung für die neue Saison. „Wir sind auf dem richtigen Weg“, glaubt der Tiroler. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.