Letztes Update am Sa, 12.12.2015 14:16

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skeleton

Guggenberger mit bester Saisonleistung auf Platz acht

Auch beim dritten Saisonrennen in Königssee war der Lette Martins Durkus nicht zu schlagen.

Aufsteigende Form bei Matthias Guggenberger.

© DPAAufsteigende Form bei Matthias Guggenberger.



Königssee – Der Lette Martins Dukurs hat auch das dritte Saisonrennen des Skeleton-Weltcups für sich entschieden. Der dreifache Weltmeister verwies am Samstag in Königssee wie schon in den beiden Bewerben zuvor den Russen Alexander Tretjakow (+0,43 Sek.) auf Rang zwei. Dritter wurde der 21-jährige Südkoreaner Yun Sungbin (0,88).

Österreichs Ass Matthias Guggenberger holte als Achter (2,18) sein bisher bestes Saisonresultat, Raphael Maier wurde 16. (2,90). (APA)

Samstag-Ergebnisse aus dem Skeleton-Weltcup in Königssee, Herren: 1. Martins Dukurs (LAT) 1:40,28 Min. - 2. Alexander Tretjakow (RUS) +0,43 Sek. - 3. Sungbin Yun (KOR) 0,88. Weiter: 8. Matthias Guggenberger (AUT) 2,18 - 16. Raphael Maier (AUT) 2,90

Weltcupstand (nach 3 von 8 Bewerben): 1. Dukurs 675 Pkt. - 2. Tretjakow 630 - 3. Axel Jungk (GER) 578. Weiter: 12. Guggenberger 392 - 25. Maier 96

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.