Letztes Update am Sa, 27.10.2018 16:16

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen

Finnische Skisprung-Legende Ahonen beendete erneut Karriere

Janne Ahonen bleibt dem Skispringen treu, tritt allerdings nicht mehr im Weltcup oder bei einer WM an.

© gepaJanne Ahonen bleibt dem Skispringen treu, tritt allerdings nicht mehr im Weltcup oder bei einer WM an.



Der fünffache Vierschanzentournee-Sieger Janne Ahonen hat seine Laufbahn als Skisprung-Profi erneut für beendet erklärt. „Ich kann bestätigen, dass meine Profi-Karriere mit der Teilnahme an Wettkämpfen beendet ist“, wird der 41-jährige Finne in der finnischen Zeitung „Ilta-Sanomat“ zitiert.

Bereits 2008 und 2011 hatte Ahonen, der fünf WM-Titel gewann und zweimal Silber bei den Olympischen Winterspielen holte, erklärt, nicht mehr antreten zu wollen. Er hatte dann aber jeweils ein Comeback gegeben. Seinem Sport wolle Ahonen treu bleiben und weiter von Schanzen springen, sagte er. An Weltcups oder der WM wolle er jedoch nicht mehr teilnehmen. (APA)