Letztes Update am Mo, 03.12.2018 14:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski Alpin

Damen-Speedrennen in Val d‘Isere wegen Schneemangels abgesagt

Das Weltcup-Wochenende musste aufgrund der negativen Schneekontrolle abgesagt werden. Die Herren sollen am Samstag (RTL) und Sonntag (Slalom) im französischen Skiort starten.

Von tiefwinterlichen Verhältnissen wie im Vorjahr kann Val d'Isere heuer nur träumen.

© gepaVon tiefwinterlichen Verhältnissen wie im Vorjahr kann Val d'Isere heuer nur träumen.



Val d‘Isere – Die Weltcuprennen der alpinen Skidamen vom 14. bis 16. Dezember in Val d‘Isere sind wegen Schneemangels abgesagt worden. Das gaben die Organisatoren am Montag bekannt. Die Schneekontrolle des Ski-Weltverbandes (FIS) war von Samstag auf Montag vertagt worden, fiel letztlich aber negativ aus. Auf dem Programm wären eine Abfahrt, ein Super-G und eine Kombination gestanden.

Die Bewerbe der Herren dieses Wochenende auf der Face de Bellevarde sollen stattfinden, Riesentorlauf und Slalom sind geplant. (APA)