Letztes Update am Mo, 18.02.2019 15:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Seefeld 2019

Perfektes Winterwetter zur Ski-WM: Viel Sonne lockt nach Seefeld

Ein Wintermärchen erwartet Aktive und Fans, wenn Seefeld ab Mittwoch zum zweiten Mal nach 1985 die Elite des nordischen Skisports zu Weltmeisterschaften empfängt.

Am Mittwoch startet die Nordische Ski-WM in Seefeld.

© TT/Rudy De MoorAm Mittwoch startet die Nordische Ski-WM in Seefeld.



Seefeld - Die Veranstalter der am Mittwoch beginnenden Nordischen Ski-WM in Seefeld dürfen sich - zumindest in Woche eins - wettertechnisch zurücklehnen. Man gehe inklusive kommendem Wochenende von einem „perfekten Winterwetter“ mit viel Sonnenschein aus, sagte Alexander Radlherr von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

„Es bestehen sehr gute Aussichten“, fasste Radlherr am Samstag die Wetterprognose für die ersten Wettkämpfe zusammen. Die Temperaturen dürften kommende Woche ein bisschen anziehen, so der Experte. Der Wind, bei den Skisprungbewerben nicht gerade unwesentlich, sollte Sportfans und Verantwortlichen keinen Strich durch die WM-Rechnung machen. Es sei „keine starke Föhnlage“ zu erwarten, erklärte der Meteorologe.

Was die zweite WM-Woche angeht, zeigte sich der ZAMG-Experte zwar naturgemäß noch etwas vorsichtiger mit Einschätzungen, aber: „Man kann eher von einem andauernden Hochdruckwetter ausgehen“.

Eröffnungsfeier am Mittwochabend

Bevor auf den Schanzen um Meter gekämpft und auf den Loipen um Sekunden gefightet wird, geht in Seefeld am Mittwoch die Eröffnungsfeier für die Nordischen Skiweltmeisterschaften bei der Medal Plaza über die Bühne. Den Besuchern soll ein „spannender Mix aus Tradition und Moderne“ geboten werden, wie es im Vorfeld hieß. Den musikalischen Hauptact bildet der deutsche Stargeiger David Garrett.

Star-Geiger David Garrett spielt bei der Eröffnungsfeier der nordischen WM in Seefeld auf.
Star-Geiger David Garrett spielt bei der Eröffnungsfeier der nordischen WM in Seefeld auf.
- Angela Dähling

Als Vertreter der Bundesregierung wird Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) bei der Eröffnungsfeier anwesend sein. Vizekanzler und Sportminister Heinz-Christian Strache wird am Wochenende die Athleten anfeuern. Naturgemäß mit dabei ist auch Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP).

Mirjam Weichselbraun moderiert

Die Moderation der Eröffnungsfeier wurde indes in bewährte Hände gelegt - „Lokalmatadorin“ und „Dancing Stars“-Moderatorin Mirjam Weichselbraun führt durch das Programm, das um 18.00 Uhr startet.

Neben David Garrett werden die Dialektpopband Pizzera & Jaus und der Schlagersänger Gregor Glanz den Zuschauern einheizen. Letzterer wird seinen WM-Song „Time 4 Heroes“ zum Besten geben. Dazu sind Auftritte der Plateau-Kapellen, der Militärmusik Tirol und der Wiltener Sängerknaben geplant. (TT.com)

null
-
null
-