Letztes Update am So, 17.03.2019 16:16

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Langlauf

Johaug setzte Langstrecken-Siegesserie in Falun fort



Der russische Langläufer Alexander Bolschunow hat am Sonntag das 15-Kilometer-Freistil-Rennen in Falun gewonnen und damit seine Chance auf den Sieg im Gesamtweltcup gewahrt. Der 22-Jährige setzte sich in Schweden vor den beiden Norwegern Martin Johnsrud Sundby und Didrik Tönseth durch. Bolschunows Rivale um den Gesamtweltcup, der Norweger Johannes Kläbo, belegte nur den 19. Rang.

Damit trennen die beiden vor der Finalwoche in Quebec nur noch 102 Punkte. Bernhard Tritscher landete als einziger ÖSV-Teilnehmer in Falun auf dem 49. Rang.

Norwegens Langlauf-Star Therese Johaug ist im Weltcup weiterhin nicht zu schlagen. Die 30-Jährige siegte am Sonntag im schwedischen Falun über zehn Kilometer Skating und holte sich damit im zehnten Langstreckenrennen in diesem Winter ihren zehnten Sieg. Die Schwedin Ebba Andersson (+18,5 Sekunden) sowie die US-Amerikanerin Jessica Diggins (30,3) landeten dahinter auf dem Podest. Teresa Stadlober war nicht am Start. (APA/dpa)