Letztes Update am Di, 09.07.2019 13:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Doping-Affäre

Ex-ÖSV-Trainer von Innsbrucker Staatsanwaltschaft enthaftet

Über Gerald H. war im Zuge der Doping-Affäre rund um die Nordische Ski-WM in Seefeld die Untersuchungshaft verhängt worden. Nun zog die Staatsanwaltschaft den Haftantrag zurück.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Josef Penz • 09.07.2019 20:13
Trainingspläne zu schreiben ist wohl kein Doping. Nun wäre die Staatsanwalt am Zug, was sie bei Reichelt entdeckt haben. Ich nehme an dass Reichelt gar nichts gemacht hat. Wäre wohl dann peinlich für die Staatsanwaltschaft so einen Riesenauflauf für nichts gemacht zu haben.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen