Letztes Update am Di, 16.07.2019 11:13

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Skispringen

Ex-Skiflug-Weltrekordler Björn Einar Romören an Krebs erkrankt

Bei dem Norweger wurde ein Tumor im Rücken festgestellt. Der 38-Jährige befindet sich in Behandlung ist gibt sich kämpferisch.

Björn Einar Romören hat 2014 seine aktive Karriere beendet.

© gepaBjörn Einar Romören hat 2014 seine aktive Karriere beendet.



Oslo — Der ehemalige Weltklasse-Skispringer Björn Einar Romören ist an Krebs erkrankt. „Ich habe eine Behandlung begonnen und werde überleben", erklärte der 38-Jährige am Dienstag in einer Mitteilung auf der Seite des Weltskiverbandes FIS. Im Frühjahr sei bei ihm ein Tumor im Rücken festgestellt worden. Es sei eine schwierige Situation für ihn und seine Familie, schrieb er.

Momentan habe er wenig Energie und viele anstrengende Tage. Doch Romören gab sich kämpferisch: „Fuck Cancer". Der Norweger war mehrmals Weltrekordhalter im Skifliegen und gewann acht Einzel-Weltcupbewerbe. 2014 hatte er seine aktive Karriere beendet. Er arbeitet mittlerweile als Marketing-Manager für die norwegischen Skispringer und lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Oslo. (APA/dpa)