Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 15.09.2019


EBEL

Ein Tor zum Auftakt war schlicht zu wenig für die Innsbrucker Haie

Nach der 1:2-Heimniederlage gegen Dornbirn sind die Haie heute in Runde zwei spielfrei. Der nächste Gegner aus Znojmo wird unter die Lupe genommen.

Die Haie legten sich zum Saisonauftakt gegen Dornbirn ordentlich ins Zeug - Neuzugang Caleb Herbert hatte ein paar starke Momente, am Ende fehlte im Kollektiv das Zwingende.

© gepa/BeganovicDie Haie legten sich zum Saisonauftakt gegen Dornbirn ordentlich ins Zeug - Neuzugang Caleb Herbert hatte ein paar starke Momente, am Ende fehlte im Kollektiv das Zwingende.



Von Alex Gruber

Innsbruck — Den Letzten beißen die Hunde — ein vorwurfsvoller Blick in die Augen des starken Haie-Goalies C. J. Motte war nach dem Dornbirner Siegtreffer durch Emilio Romig ins kurze Kreuzeck aber nicht angebracht.

Denn die Haie hatten zuvor Chancen am Fließband, Powerplays und starteten auch in einer 4:3-Überlegenheit in die Verlängerung.

„Wir hatten so viele Gelegenheiten zu treffen. Zuhause muss man den Puck einfach ins Tor bringen", holte Headcoach Rob Pallin auch am Samstag noch einmal tief Luft, um gleich hinterherzuschicken: „Lernen und weitermachen."

Dass es eine schwere Saison werden kann, war schon vor dem ersten Bully klar. Und auch Glücksgöttin Fortuna schaute bei drei Stangentreffern und einem aberkannten Treffer nicht auf die engagierten Haie herunter. „Die Art und Weise, wie wir gespielt haben, hat mir aber gefallen", ergänzt Pallin und nimmt heute am Bildschirm Znojmo gegen Graz unter die Lupe. Die Tschechen gastieren am kommenden Freitag in der Tiwag-Arena.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Von der ganz großen Schwarzmalerei nach Runde eins bis zu sachliche(re)n Kommentaren, dass sich Licht (z. B. viele erspielte Chancen, Goalie Motte) und Schatten (in etwa mangelnde Chancenverwertung, gewisse Anfälligkeit für Konter) abgewechselt haben, war alles dabei. Ein mehr als nur möglicher Heimsieg und drei Punkte zum Start hätten gutgetan.