Letztes Update am Do, 03.10.2019 09:42

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NHL

Titelverteidiger St. Louis verlor zum Saisonstart der NHL

T.J. Oshie und die Washington Capitals setzten sich in der Verlängerung gegen die St. Louis Blues durch.

© www.imago-images.deT.J. Oshie und die Washington Capitals setzten sich in der Verlängerung gegen die St. Louis Blues durch.



Die St. Louis Blues starteten mit einer Niederlage die Mission Titelverteidigung in der NHL. Im Duell des Stanley-Cup-Siegers mit Vorgänger Washington Capitals setzten sich die Gäste aus der US-Hauptstadt am Mittwoch mit 3:2 nach Verlängerung durch. Jakub Vrana entschied den Schlager des ersten Spieltages.

Erfolgreich starteten die Toronto Maple Leafs in die Saison, die gegen die Ottawa Senators einen 5:3-Heimsieg feierten. Auston Matthews war mit einem Doppelpack im Mitteldrittel der Matchwinner. Die Edmonton Oilers konnten sich beim 3:2-Erfolg gegen die Vancouver Canucks auf ihre beiden Superstars Leon Draisaitl (ein Tor, zwei Assists) und Connor McDavid (ein Tor) verlassen. (APA)

NHL-Ergebnisse: St. Louis Blues - Washington Capitals 2:3 n.V., Toronto Maple Leafs - Ottawa Senators 5:3, Edmonton Oilers - Vancouver Canucks 3:2, Vegas Golden Knights - San Jose Sharks 4:1