Letztes Update am Mi, 09.10.2019 12:03

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Spendenaufruf auf Facebook: Matt erstattete Anzeige wegen Fake-Profils

Großer Ärger bei Michael Matt vor dem Ski-Weltcup-Auftakt: Ein gefälschtes Facebook-Profil fordert im Namen des Flirschers Spenden.

Trotz neuem Kopfsponsor vergeht Michael Matt angesichts der Facebook-Affäre das Lachen.

© ÖSV/SpießTrotz neuem Kopfsponsor vergeht Michael Matt angesichts der Facebook-Affäre das Lachen.



Von Roman Stelzl

Flirsch – In einer Ski-Welt ohne Marcel Hirscher rückte der Tiroler Michael Matt in diesem Sommer mehr und mehr in den Fokus. Hungrig nach Erfolgen in der kommenden Saison stürzten sich viele auf den geplanten Um- und Aufstieg des 26-jährigen Flirschers zum Allrounder. Es folgten Anfragen, Geschichten, Fotoshootings – der heute präsentierte neue Kopfsponsor ist quasi die Draufgabe.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden