Letztes Update am Sa, 26.10.2019 14:26

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ski Alpin

Alice Robinson: Vom anderen Ende der Welt ins Ski-Rampenlicht

Alice Robinson sorgte mit ihrem Riesentorlauf-Sieg in Sölden gleich zum Saisonstart für eine Sensation. Der Erfolg der 17-jährigen Neuseeländerin kommt nicht von ungefähr.

Alice Robinson sorgte für die Sensation, carvte in Sölden zum Sieg.

© gepaAlice Robinson sorgte für die Sensation, carvte in Sölden zum Sieg.



Von Sabine Hochschwarzer

Sölden – Schon bei der WM im Feber in Are war Alice Robinson erstmals ins Scheinwerferlicht gefahren. Mit der schnellsten Laufzeit im zweiten Durchgang des Riesentorlaufs hatte sich die 17-Jährige von Rang 30 auf Platz 17 katapultiert. Mit dem Junioren-WM-Titel legte sie nach und stand dann beim Saisonfinale in Soldeu erstmals auch im Weltcup als Zweite am Podest. Seit ihrem sensationellen Triumph am Samstag in Sölden darf sie sich auch Weltcup-Siegerin nennen.

„Die Eltern haben alles für ihre Ausbildung getan, nicht als Trainer, aber sonst haben sie alles für die Tochter organisiert“, erklärt Robert Trenkwalder, der Robinsons Karriere seit 1. Oktober mit einem der Spezial-Projekte von Getränkehersteller Red Bull begleitet.

Der Tiroler, der auch Lindsey Vonn betreut, schwärmt von der Neuseeländerin. Für gewöhnlich würde er so junge Läufer noch nicht testen, die Zusammenarbeit mit Lindsey habe auch erst mit 19 Jahren begonnen, aber: „Für mich gibt es, wenn ich weit aushole, nur fünf Damen im Ski-Weltcup, die so einen Schwung wie Alice fahren.“ Der Rest müsse nun erst noch dazu kommen.

Die Saison über wird Robinson in der Skiakademie von Chris Knight (er trainierte einst u.a. auch Shiffrin, Vonn) im Fassatal trainieren, ein Abstecher nach Hause wäre zu viel Aufwand. . „Ihre Eltern kommen aber zu Weihnachten vermutlich her“, weiß Trenkwalder. Grund zum Feiern gibt es jetzt schon.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.