Letztes Update am So, 03.11.2019 11:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


NHL

Sieg für Grabner, Niederlage für Raffl



Sieg und Niederlage hat es am Samstag für die beiden aktuell in der NHL engagierten Österreicher gegeben. Michael Grabner freute sich mit seinen Arizona Coyotes über einen 3:0-Heimsieg gegen Colorado Avalanche. In 16:03 Minuten Eiszeit blieb der Villacher aber ohne Scorerpunkt.

Michael Raffl (14:29 Min.) konnte die 3:4-Heimniederlage seiner Philadelphia Flyers gegen die Toronto Maple Leafs nach Penaltyschießen nicht verhindern. Auch er schrieb keine Punkte an.

Aus internationaler Sicht bauten die New York Islanders mit einem 1:0-Erfolg bei den Buffalo Sabres ihre aktuelle Serie auf neun Siege aus, was ihnen zuletzt vor fast 30 Jahren gelungen ist. (APA)

NHL-Ergebnisse: Boston Bruins - Ottawa Senators 5:2, Buffalo Sabres - New York Islanders 0:1, Florida Panthers - Detroit Red Wings 4:0, Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Toronto Maple Leafs 3:4 n.P., Carolina Hurricanes - New Jersey Devils 3:5, Columbus Blue Jackets - Calgary Flames 0:3, Dallas Stars - Montreal Canadiens 4:1, Minnesota Wild - St. Louis Blues 3:4 n.V., Arizona Coyotes (mit Grabner) - Colorado Avalanche 3:0, Vegas Golden Knights - Winnipeg Jets 3:4 n.V., San Jose Sharks - Vancouver Canucks 2:5, Los Angeles Kings - Chicago Blackhawks 4:3 n.V.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.