55 Ergebnisse zu "ARBEITSENTGELT"

Die Gewerkschafter Karl Dürtscher (GPA-djp, r.) und Rainer Wimmer (Pro-GE) am Beginn der fünften Verhandlungsrunde.Kollektivvertrag
Kollektivvertrag

Metaller-KV: Löhne und Gehälter steigen im Schnitt um 2,7 Prozent

Arbeitgeber und Gewerkschaften einigten sich auf ein Erhöhung je nach Beschäftigungsgruppe zwischen 2,6 Prozent und 2,8 Prozent, Der Mindestlohn steigt auf 2 ...

SymbolfotoTarifverhandlungen
Tarifverhandlungen

Kollektivvertrag: Auch der Handel will 4.4 Prozent mehr Lohn

Nach den Metallern will auch der Handel mehr als 4 % Lohnplus. Ohne entsprechend höhere Löhne ist auch das EZB-Inflationsziel nicht machbar, sagt Ökonom Bruc ...

Kyriakos Mitsotakis ist erst seit einigen Wochen im Amt - er hat aber schon einiges weitergebracht.Griechenland
Griechenland

Schnell, effizient, produktiv: Griechen staunen über neue Regierung

In nur vier Wochen seit seiner Wahl hat der griechische Premier Kyriakos Mitsotakis mehr bewegt als manche seiner konservativen Vorgänger in Jahren. Die Wähl ...

In Österreich hatte Vögele zuletzt noch  83 Filialen.Insolvenz
Insolvenz

Charles Vögele: Forderungen von rund elf Millionen Euro anerkannt

Die Firma wurde in Etappen geschlossen, da eine kostendeckende Fortführung nicht mehr möglich war. Unbesicherte Gläubiger können nicht mit Quote rechnen.

Symbolfoto.Einkommen
Einkommen

Reallöhne in Österreich steigen unter dem Europa-Durchschnitt

In den EU-Staaten wachsen die Bruttolöhne in der Jahresfrist um 2,6 Prozent, nach Abzug der Inflation bleiben noch 1 Prozent Reallohnsteigerung.

Symbolfoto.Gehälter und Löhne
Gehälter und Löhne

Kollektivvertrag: Seilbahner bekommen im Schnitt 2,9 Prozent mehr Lohn

Bei Rettungseinsätzen oder außergewöhnlichen Ereignissen kann im Seilbahnwesen über zwölf Stunden bis maximal 14 Stunden hinaus gearbeitet werden.

SymbolfotoGewerkschaften
Gewerkschaften

Fünfte Banken-Lohnrunde: Bei Scheitern droht Streik

Angebot von 2,66 Prozent mehr Gehalt ist GPA zu wenig - Gewerkschaft will elfte und zwölfte Arbeitsstunde besser abgegolten haben und einen leichteren Zugang ...

Es gibt zwar strengere Kontrollen, aber die EU-Gesetze lassen viele Schlupflöcher für die Ausbeutung der Lkw-Fahrer zu.Exklusiv
Exklusiv

Fast machtlos: Tiroler Lkw-Fahrer werden sozial ausgebeutet

Selbst Tiroler Speditionen machen beim Lohn- und Sozialdumping im großen Stil mit. Die Tiroler Gebietskrankenkasse erzielte jetzt aber einen Teilerfolg.

Japan hat 126 Millionen Einwohner. Die Bevölkerung wird aber immer älter.Migration
Migration

Überalterung: Japan öffnet langsam seinen Arbeitmarkt

Vor allem Gastarbeiter aus China, Indonesien, Philippinen und Vietnam sollen ins Land geholt werden. Es gibt aber auch Proteste gegen die neuen Regelungen.

KV-Verhandlungen
KV-Verhandlungen

Beschäftigte in der Textilindustrie erhalten 2,94 Prozent mehr Gehalt

Die Gehälter für die Beschäftigten in der Textilindustrie steigen ab 1. April gestaffelt, durchschnittlich beträgt das Plus 2,94 Prozent, te...

SymbolfotoKollektivvertrag
Kollektivvertrag

Elektroindustrie startet heute mit Lohnverhandlungen

Am Mittwoch sind die Verhandlungen für die 50.000 Beschäftigten in der Elektro-/Elektronikindustrie gestartet. Sie sind im Produktionsbereich die größte Einh ...

Symbolfoto.Modehandel
Modehandel

Nächste Modekette insolvent: Miller & Monroe pleite

Die Holding hinter Miller & Monroe hat erst letztes Jahr zahlreiche Filialen der insolventen Kette Charles Vögele übernommen.

Symbolfoto.Kollektivverträge
Kollektivverträge

Lkw-Fahrer bekommen im Schnitt um 3,3 Prozent mehr Gehalt

Der neue Kollektivvertrag (KV) für Lkw-Fahrer steht: Die Gehälter in der Güterbeförderung steigen ab 1. Jänner 2019 um durchschnittlich 3,3 ...

Symbolfoto.Kollektivverträge
Kollektivverträge

Beschäftigte im Metallgewerbe erhalten 3,3 Prozent mehr Lohn

Der Geltungsbereich des Kollektivvertrags betrifft viele verschiedene Berufsgruppen: Unter anderem Elektrotechnik, Metalltechnik, Mechatronik und Kfz-Mechani ...

Symbolbild.Kollektivverträge
Kollektivverträge

Brauer-KV: Streik abgewendet, Löhne steigen um 3,2 Prozent

Die sechste Verhandlungsrunde im Brauerei-KV hat eine Einigung gebracht. Rückwirkend per 1. September gibt es eine Lohn- bzw. Gehaltserhöhung von 3,2 Prozent ...

Symbolfoto.Kollektivverträge
Kollektivverträge

Bahn-KV: Achte Verhandlungsrunde startet

Um 18 Uhr startet die achte Verhandlungsrunde der Eisenbahner. Es geht um einen Abschluss für rund 40.000 Beschäftigte in mehr als 60 Unternehmen. Das größte ...

Symbolbild.Löhne
Löhne

Metaller-KV: Keine Einigung, Gewerkschaft will Druck verstärken

Während die Gewerkschaft fünf Prozent mehr Lohn und Gehalt fordert, liege das Gegenangebot der Arbeitgeber für Lohn- und Gehaltserhöhungen bei mageren 2,02 P ...

Arbeitnehmer-Chefverhandler PRO-GE-Chef Rainer Wimmer (l.) und Arbeitgeber-Chefverhandler Johannes Collini (r.).KV-Verhandlung
KV-Verhandlung

Metaller-KV: Arbeitnehmer fordern fünf Prozent mehr Lohn

Die Gewerkschaftsvertreter übergaben am Donnerstag ihre Forderungen an die Arbeitgeber.

Symbolfoto.Kollektivverträge
Kollektivverträge

Irische Ryanair-Piloten akzeptieren Vereinbarung im Tarifstreit

In der zweiten Verhandlungsrunde am Mittwoch kam es zu einer Einigung zwischen Pilotenvereinigung und Ryanair.

Symbolfoto.Luftfahrt
Luftfahrt

Wegen Arbeitsbedingungen: Ryanair steht vor hartem Streiksommer

Seitdem Piloten und Flugbegleiter europaweit gegen die Arbeitsbedingungen bei Ryanair aufbegehren, kommt der Billigflieger nicht mehr zur Ruhe. Passagieren d ...