169 Ergebnisse zu "ARCHäOLOGIE"

In den vergangenen 25 Jahren hat sich der Verein „Curatorium pro Agunto“ für die Ausgrabungen in der Osttiroler Römerstadt starkgemacht.Osttirol
Osttirol

Aguntum feiert 25 Jahre mit neuem Café und Infostelle

Der Betreiberverein der Osttiroler Römerstadt bietet Gästen ab sofort nicht nur Archäologisches, sondern auch moderne Infrastruktur.

Beim jüngsten Fund unweit der Thaurer Burg handle es sich um eine Badstube aus der Zeit Maximilians, ist sich der Verein Chronos sicher.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Ein Bad für Kaiser Maximilian in Thaur

Noch vor Kurzem haben auf der Wiese unterhalb der Thaurer Burg Schafe gegrast. Dass zehn Zentimeter unter dem saftigen Gras die Reste einer ...

Symbolfoto.Israel
Israel

„New York der Frühbronzezeit“: Antike Metropole in Israel entdeckt

Zusätzlich stießen die Archäologen auf die Spuren einer mutmaßlich noch 2000 Jahre älteren Siedlung aus der Kupferzeit – direkt unter den Häuserresten der Br ...

Kurzschwert (oben) und Speerspitze befinden sich in Anbetracht ihres Alters in einem außerordentlich guten Zustand.Wissen
Wissen

Mittelalter-Waffen lagerten auf Innsbrucker Dachboden

Bei Renovierungsarbeiten stieß ein Hausbesitzer auf ein Kurzschwert und eine Speerspitze. Die Gegenstände sind über 1300 Jahre alt.

Wolfgang Sölder (Ferdinandeum), Erwin Lechleitner, LR Beate Palfrader und Wanda Lechleitner (v. l.) mit dem seltenen Fund.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

Seltener Anstecksporn in Elmen gefunden

Auf seinem Grundstück stieß Erwin Lechleitner aus Elmen zufällig auf ein interessantes Fundstück, das er an Kulturlandesrätin Beate Palfrade...

Grabungsleiter Michael Tschurtschenthaler, Vereinsobmann Leo Gomig und Werner Lamprecht nahe den freigelegten Fundamenten der Kultstätte (v. l.).Osttirol
Osttirol

In der Römerstadt Aguntum auf eine Kultstätte gestoßen

In seiner letzten Funktionsperiode als Grabungsleiter in der Römerstadt Aguntum präsentierte Michael Tschurtschenthaler die Ergebnisse der siebenwöchigen Arb ...

... Ausgräber sich auf die Suche nach einem solchen gemacht haben. „So ist das in der Archäologie“, schmunzelte der Forscher, der heuer auch zum letzten Mal als Grabungsleiter in Aguntum tätig war und nächstes...

Der Eingang zum Forum in Aguntum wurde als Stahlgerüst nachempfunden.Gesellschaft
Gesellschaft

Ein Bischofssitz, der noch bis heute Bestand hat

Um das Jahr 50 nach Christus haben die Römer die Verwaltungsstadt Aguntum gegründet. Die Archäologen laden zu Schaugrabungen.

Archäologen der Universität Innsbruck haben in ihrer vierwöchigen Tätigkeit in Birgitz in Tirol zwei Häuser aus der jüngeren Eisenzeit freigelegt.Archäologie
Archäologie

Packende Einblicke in die „Wohnkultur“ vor 2000 Jahren in Birgitz

Bei Ausgrabungen auf der Hohen Birga legten Archäologen zwei Häuser einer eisenzeitlichen Siedlung frei – samt vielen faszinierenden Details. Bis zu 20 Häuse ...

Bis gestern wurde beim Fließer Schwimmbad gegraben.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Archäologische Grabungen: „Vielleicht war Fließ einst die Hauptstadt Tirols“

Bei Fließ wurde eine bronzezeitliche Siedlung freigelegt. Archäologen freuen sich über neues Wissen. Die Grabung war kostspielig.

... die finanzielle Seite. „Die Leute arbeiten weit über 10.000 Stunden freiwillig am Sportzentrum mit“, sonst könne man es sich nicht leisten. Gleichzeit müsse man nun viel Geld für die Archäologie...

Museumsvereins-Obmann Walter Stefan begrüßte Jasmin Wallner, die in ihrer Masterarbeit die eisenzeitlichen Funde aufgearbeitet hat.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Fund in Fließ: „Bin froh, dass wir Leiche im Keller haben“

Gebäudereste und ein Hockergrab: 2012 wurde in Fließ eine eisenzeitliche Siedlung ausgegraben – Jasmin Wallner hat die Funde aufgearbeitet.

.... Ihre Masterarbeit, die sich mit dem eisenzeitlichen Siedlungsareal befasst, wurde in der Reihe „Universitätsforschungen zur prähistorischen Archäologie“ veröffentlicht und in Fließ vorgestellt...

Die historische Inkastätte Machu Picchu wird jährlich von Tausenden Touristen besucht.Südamerika
Südamerika

Peru schränkt Zugang zu historischer Inkastadt Machu Picchu ein

Die Maßnahmen seien „angesichts der Anzeichen des Verfalls notwendig, um Machu Picchu zu bewahren“, erklärte das Kulturministerium. Die Einschränkung gilt je ...

Viele Kugeln wurden aus dem Geschütz-Nachbau abgefeuert. Tirol
Tirol

Feuer frei wie vor 600 Jahren: „Kegelkugel“ flog 150 Meter

So ein Knall war noch nie vom Schießstand beim Hochlager durch die Wattener Lizum gehallt. Archäologen der Uni Innsbruck experimentierten ge...

.... Jahrhundert und der dazu passenden Munition — Kugeln aus Keramik. Vor allem das Abfeuern der Munition, da waren sich alle Beteiligten rund um Harald Stadler vom Institut für Archäologie einig, dürfte...

Archäologen der Uni Innsbruck bei Grabungen neben der St. Nikolauskirche in Matrei in Osttirol.Osttirol
Osttirol

Erster römischer Grabbau in Osttirol freigelegt

Im Zuge von Grabungsarbeiten bei der St. Nikolauskirche in Matrei in Osttirol wurde ein römischer Grabbau freigelegt. Auch Überreste von zwei Vorgängerbauten ...

Forscher haben eine 4500 Jahre alte Grabkammer entdeckt.Forschung
Forschung

Wissenschafter entdeckten 4500 Jahre alte Grabkammer in Ägypten

Es sei ein einzigartiges Grab eines Würdenträgers namens Chui, teilte das ägyptische Ministerium für Antiquitäten am Samstag mit.

In den Gräbern wurden auch 10 mumifizierte Kinder gefunden.Archäologie
Archäologie

In Livesendung 2000 Jahre alte Mumie in Sarkophag entdeckt

Der US-Sender Discovery übertrug Graböffnung. Dabei wurde eine 2000 Jahre alte Mumie entdeckt, samt umfangreichen Grabbeigaben.

Der Fotograf Martin Engelmann fand seine Arbeit in Südengland schwieriger umzusetzen als die Reise zu den Maya.
Interview
Interview

Ein Innsbrucker zu Gast bei Markus Lanz

Heute Abend ist der Innsbrucker Fotograf Martin Engelmann zu Gast bei Markus Lanz. Der Fotograf reist auf der Suche nach Motiven rund um die Welt.

Die lebensgroßen Skulpturen werden auf die späte Römerzeit vor rund 1700 Jahren datiert.
Wissen
Wissen

Israelin stolperte über historische Büsten aus der Römerzeit

Der israelischen Altertumsbehörde zufolge zeigen die in Kalkstein gehauenen Büsten Männer im zur damaligen Zeit typischen orientalischen Stil.

In Ägypten wurde ein weiterer archäologischer Sensationsfund gemacht.Ägypten
Ägypten

Archäologen entdecken bei Kairo 4400 Jahre altes Priestergrab

Immer wieder tauchen am Nil Überreste des Alten Ägyptens auf. Ein jetzt gefundenes Grab erzählt die Geschichte eines Priesters und seiner Familie. Möglicherw ...

Osttirol
Osttirol

In Aguntum auf den Spuren der Römer

Internationale Forscher beleuchteten im vierten Aguntum-Workshop das 3. Jahrhundert im Kaiserreich.

...Dölsach – Zum vierten Mal war Aguntum Zentrum des Wissenstransfers zwischen internationalen Römerzeit-Experten. Martin Auer vom Institut für Archäologie der Universität Innsbruck und Christoph Hinker...

Ein Archäologe zeigt einen der bedeutenden Funde.Archäologie
Archäologie

Ägypten enthüllt antikes Grab und Sarkophag in Luxor

Unter den Funden in der Grabstätte sind Sarkophage, Statuen und etwa 1000 „Uschabtis“, Begräbnis-Figürchen aus Holz, Lehm und Stein. Das Grab stammt aus dem ...

...-Irchet-If, dem Chef-Mumifizierer am Mut-Tempel in der berühmten Karnak-Anlage in Luxor. Archäologen des französischen Instituts für Östliche Archäologie (IFAO) und der Universität Straßburg entdeckten...