Suche

Suche nach "ARZNEIMITTEL"

An den Novartis-Standorten Kundl (Bild) und Schaftenau sind zurzeit mehr als 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.Standort Tirol
Standort Tirol

Novartis-Ausbau in Tirol, 30 Jobs nach Indien

Ein Medienbericht, wonach Sandoz die Antibiotika-Herstellung in Kundl einstellen will, sorgte am Mittwoch für Aufregung. Novartis-Österreich-Geschäftsführer ...

Etwa eine Milliarde Arzneimittelpackungen passieren jedes Jahr den Ärmelkanal. (Symbolfoto)Medikamente
Medikamente

Brexit sollte keine Probleme mit Arzneimitteln bringen

Rund 2600 Arzneimittel werden in Großbritannien hergestellt. Engpässe in der Versorgung, Zollgrenzen und komplizierter werdende Transportwege könnten die Kon ...

(Symbolbild)Internethandel
Internethandel

Zollfahndung zog so viele Potenzmittel aus dem Verkehr wie noch nie

Die Zahl der beschlagnahmten illegalen und gefälschten Medikamente hat sich mehr als verdreifacht. Über 95 Prozent der illegalen Ware kommt aus Indien

Symbolfoto.EU
EU

EU will Arzneimittel-Rückstände im Wasser eindämmen

Durch Ausscheidungen von Menschen und Tieren gelangen Arzneimittelrückstände in Seen und Co. Die EU-Kommission will dem nun besser entgegenwirken.

Die legale Lieferkette für rezeptpflichtige Arzneimittel - abseits von dubiosen Online-Apotheken und Fälschungssyndikaten - wird mit Samstag in Europa sicherer. Pharmaindustrie
Pharmaindustrie

Kampf gegen Arznei-Fälscher: Neues Gesetz tritt in Kraft

Mit gefälschter Arznei verdienen Kriminelle viele Millionen. Nun soll ihnen ein neues Schutzsystem der EU das Handwerk legen.

Symbolbild.Gesundheit
Gesundheit

Wechselwirkungen: Apotheken starten Medikamenten-Sicherheitscheck

Die Apotheken starten heuer einen Sicherheitscheck, mit dem Patienten vor Wechselwirkungen von Medikamenten gewarnt werden sollen. Im Frühjahr soll die Testp ...

Symbolfoto.Arzneimittel
Arzneimittel

Abgelaufenes Krebsmedikament in Österreich aufgetaucht

32 Packungen des Lungenkrebsmedikaments „Alimta“ wurden in Österreich aus dem Verkehr gezogen. Die Laufzeit wurde illegal um ein Jahr verlängert.

Standort Tirol
Standort Tirol

Neue Pläne und Investitionen: Novartis baut Standorte in Tirol um

Der Pharmariese will mehr als 200 Millionen Euro in die Standorte Kundl und Schaftenau investieren. Geplant ist auch der Rückzug aus bestimmten Produktionsbe ...

(Symbolfoto)Markt
Markt

Internet als Apotheke immer beliebter: Topseller Schmerzmittel

Die Wettbewerbsbehörde hatte zuletzt mangelnde Konkurrenz im Apothekengeschäft beklagt. Amazon ist bereits in den Medikamentenhandel eingestiegen.

T-Zellen des Immunsystems attackieren Krebszellen.Medizin
Medizin

Fortschritte bei Lungenkrebs-Behandlung durch Immuntherapie

Am Montag erhielten zwei Forscher den Nobelpreis für ihren Durchbruch bei der Krebsbehandlung. Aus ihrer Forschung wurden Behandlungsmethoden bei Lungenkarzi ...

Innenminister Herbert Kickl, Verkehrsminister Norbert Hofer und KFV-Geschäftsführer Othmar Thann im Rahmen einer PK mit dem Titel "Drogen als unterschätztes Risiko im Straßenverkehr".Österreich
Österreich

Drogen im Straßenverkehr: Ministerium testet neue Geräte

Laut einer Studie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit haben rund 177.000 Österreicher unter Drogeneinfluss ein Fahrzeug gelenkt.

Forschung
Forschung

Welches Medikament zu dir passt

Die Gene eines Menschen bestimmen, wie sein Körper bestimmte Arzneien verarbeitet und wie sie wirken. Mithilfe einer Gen-Analyse lassen sich daher Therapieer ...

Exklusiv
Exklusiv

Immer mehr Medikamente sind nicht lieferbar

Engpass oder nicht? Unterschiedliche Meldungen über Hepatitis-B-Impfstoff sorgen für Verwirrung.

Symbolfoto.Innenpolitik
Innenpolitik

Cannabismedizin: Volksanwalt fordert Liberalisierung

Nach der Liste Pilz kritisiert auch die Volksanwaltschaft die „restriktive und uneinheitliche Kostenübernahme“ bei Cannabismedikamenten durch die Kassen. Wäh ...

SymbolbildNatur
Natur

Gesundheitssektor trägt deutlich zum Klimawandel bei

In Österreich beträgt der Anteil am Klimafußabdruck laut Forschern 4,3 Prozent. Arzneimittel sind laut Studie der „größte Brocken“.

Symbolbild.Innsbruck
Innsbruck

Schlag gegen Innsbrucker Drogenszene: Zehn Festnahmen

Sechs Personen sitzen in Untersuchungshaft, drei weitere wurden auf freiem Fuß angezeigt. Ein Mann sei noch flüchtig, berichtet die Polizei.

(Symbolbild)Medikamente
Medikamente

Generika und Biosimilars: Österreich hat hohes Sparpotential

Der Chef des Österreichischen Generikaverbandes wünscht sich mehr Aufklärung der Patienten: In Deutschland würden bereits 77 Prozent der Verschreibungen Nach ...

Die Kosten für Medikamente bei den heimischen Kassen steigen. Es sind aber nicht die gängigen Tabletten, die dabei besonders teuer sind.Tirol
Tirol

Medikamente immer teurer: TGKK ächzt unter hohen Kosten

Die Gebietskrankenkasse erwartet für heuer eine Steigerung von rund vier Prozent bei den Heilmitteln. Dafür ist die Grippewelle verantwortlich. Und ganz neue ...

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

Krebs: Österreich mit an der Spitze bei Überlebensraten

Zwischen 1995 und 2012 ist die Zahl der Krebs-Neuerkrankungen um 30 Prozent gestiegen. Krebs ist die zweithäufigste Todesursache mit etwa 25 Prozent.

(Symbolfoto)USA
USA

Kalifornien startete legalen Verkauf von Marihuana: Lange Wartezeiten

Schon in der Nacht stellten sich Käufer an, um die Droge ohne Angst vor Polizeikontrollen erwerben zu können.