69 Ergebnisse zu "AUßENHANDEL"

Zwar soll es in den nächsten Tagen schneien, aber schon ab Donnerstag bestimmt eine Warmfront die Großwetterlage in Österreich.Konjunktur
Konjunktur

Wachstum fiel im zweiten Quartal auf 0,3 Prozent zurück

Das Tempo bei Investitionen, Außenwirtschaft und Industrie hat sich im zweiten Quartal weiter reduziert. BIP wuchs 2018 nur 2,4 Prozent.

... um 0,4 Prozent zu. Außenhandel flachte ab Mit der Abkühlung der internationalen Konjunktur verlor laut Wifo auch der heimische Außenhandel an Fahrt. Die Exporte weiteten sich im zweiten Quartal um...

Das Mercosur-Abkommen stößt auf breite Ablehnung: Protestkundgebung vor der brasilianischer Botschaft.Hintergrund
Hintergrund

Handel Österreichs mit Brasilien steigt, viele große Firmen aktiv

Österreich bezieht aus Brasilien vor allem Nahrungsmittel, Erz und Zellstoff und liefert Pharmaprodukte, Anlagen, Energy Drinks und Flugzeugteile. Österreich ...

...Wien – Österreichs Außenhandel mit Brasilien hat im Vorjahr expandiert. Die Wirtschaft im größten Land Südamerikas erholte seit 2017 sich langsam nach den schlimmen Rezessionsjahren. Österreich...

Der von der Bank Austria ermittelte Exportstimmungsindikator ist im Juli auf den niedrigsten Wert seit 2009 gesunken.Konjunktur
Konjunktur

Österreichs Wirtschaft wächst „ruhig und stabil“

Der Konjunkturindikator bleibt im Juli mit 1,6 Punkten gegenüber Vormonat unverändert. DieStimmung der Exporteure ist im Keller. Die Stimmung am Bau wird wie ...

... kommenden Monaten erneut die treibende Kraft sein, aber das Wirtschaftswachstum wird aufgrund der fehlenden Unterstützung durch den Außenhandel in der zweiten Jahreshälfte die Marke von 1,5 Prozent in...

Symbolfoto.Handelsbilanz
Handelsbilanz

EU 2018 beim Handel mit Schweiz mit Überschuss von 48 Milliarden Euro

Rund 156 Milliarden Euro an Exporten stehen 109 Milliarden Euro an Importen gegenüber. Der Außenhandel mit Schweiz ist für Österre ...

... Exporten (acht Prozent). Für Österreich hat der Außenhandel mit der Schweiz unter den EU-Ländern die größte Bedeutung. Österreich importierte Waren im Wert von sieben Milliarden Euro, was 19,2 Prozent der...

SymbolfotoKonjunkutr
Konjunkutr

Konjunkturabkühlung in Osteuropa weniger stark als erwartet

Österreich profitiert von Investitionen und Exporten in sowie Arbeitskräften aus der Region. Als überdurchschnittlich profitabel erweisen sich vor allem Inve ...

... entfielen rund 72 Prozent der Investitionen und rund 55 Prozent der Einkommen. Weiter gestiegen ist seit der EU-Osterweiterung im Jahr 2004 auch der Außenhandel, der Anteil an den österreichischen...

SymbolfotoAußenhandel
Außenhandel

Österreichisches Handelsbilanz-Minus stieg auf sechs Milliarden Euro

Die Ex-und Importe stiegen erstmals über die 150-Milliarden-Euro-Marke. Keine Auswirkungen hat die Brexit-Unsicherheit auf die Exporte nach Großbritannien. D ...

... im heimischen Außenhandel sind Maschinen und Fahrzeuge. Mehr als 85 Prozent der österreichischen Ausfuhren entfielen 2018 auf folgend vier Produktgruppen: Maschinen und Fahrzeuge (+6,2 Prozent auf...

Symbolbild.Konjunktur
Konjunktur

Wifo/IHS: Österreichs Wirtschaft wächst 2019 und 2020 schwächer

Der Privatkonsum bleibt die Konjunkturstütze. Die Exporte schwächeln wegen der mäßigen globalen Dynamik. Die BIP-Prognosen habe Wifo und IHS für heuer aber n ...

... Wifo dagegen senkte nun seine Erwartung für 2020 von 1,8 auf 1,5 Prozent, wegen der geringeren Anstiege bei Investitionen und Außenhandel. Österreicher in Konsumlaune Anders als die Exporte, die sich...

Es wurden deutlich mehr Güter, Dienstleistungen und Kapital ins Ausland exportiert als nach Österreich eingeführt. Außenwirtschaft
Außenwirtschaft

Höhere Güterexporte bessern Österreichs Leistungsbilanz auf

Der Überschuss liegt insgesamt bei neun Mrd. Euro. Österreich profitiert von intensiven Verflechtungen mit der Eurozone. Neben dem Güter-Saldo ist auch der R ...

... Durchschnitt wurden seitdem Überschüsse von rund 2,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) erzielt. Eng mit Euroraum verflochten Österreichs Außenhandel sei in hohem Maße mit dem Euroraum verflochten...

Nach einem deutlichen Wachstumsvorsprung gegenüber der Eurozone dürfte Österreich 2019 nur noch etwas rascher wachsen als der Euroraum.  (Symbolfoto)Konjunktur
Konjunktur

Wifo: Wirtschaft wächst heuer spürbar schwächer als bisher angenommen.

Am Freitag haben die heimischen Wirtschaftsforscher ihre Wachstumsprognosen für heuer deutlich gesenkt. Der private Konsum wird immer mehr zur Stütze der Kon ...

... Institut. Der Außenhandel schwäche sich 2019 ab. Die USA und das dynamische Osteuropa würden aber weiter für solide Aufträge sorgen. Langanhaltender Abschwung „wenig wahrscheinlich" Nach einem deutlichen...

SymbolbildMarkt
Markt

Außenhandel belebte sich 2018 spürbar

Die Exporte und Importe erhöhten sich vorläufigen Zahlen zufolge um jeweils fast 6 Prozent. Das Defizit weitete sich gegenüber 2017 von 5,6 auf 5,7 Mrd. Euro ...

(Symbolfoto)Außenhandel
Außenhandel

Schweizer Exporte erreichten 2018 neuen Rekord

Die Schweiz ist ein Export-Land: Im vergangenen Jahr sind die Ausfuhren auf einen neuen Rekordwert geklettert. Es handle sich dabei um das k...

 (Symbolfoto)Trotz Sanktionen
Trotz Sanktionen

Österreich will Agrar-Geschäfte mit dem Iran anbahnen

Das Riesenland braucht Know-how für moderne Anbaumethoden, Bewässerungssysteme, Transport- und Kühlsysteme, Verarbeitungsprozesse. Hier machen sich österreic ...

...Wien/Teheran – Die Hoffnungen für neue Geschäfte mit dem Iran nach dem Atomdeal und dem einhergehenden, vorübergehenden Tauwetter im Gottesstaat für den Außenhandel waren nicht nur in Österreich groß...

Symbolfoto.Handelsbilanz
Handelsbilanz

Außenhandel bis September mit deutlichem Wachstum

In den ersten drei Quartalen zogen sowohl Im- und Exporte kräftig an. Das Handelsbilanzdefizit verringert sich von 4,27 auf 3,68 Mrd. Euro.

...Wien – Österreichs Außenhandel floriert. In den ersten drei Quartalen zogen sowohl Im- und Exporte kräftig an. Während die Einfuhren bis September nominell um 5,2 Prozent auf 115,2 Mrd. Euro stiegen...

Die Nationalbank hat am Donnerstag im Generalrat den Jahresbericht vorgestellt. Konjunktur
Konjunktur

OeNB revidiert Wachstumsprognose auf 2,7 Prozent nach unten

Die Prognose für das heurige Wirtschaftswachstum wurde nach unten revidiert. Das liegt an der „historischen Revision von Daten“, so die Nationalbank.

... Hochkonjunkturphase bereits überschritten sein dürfte. Der Außenhandel habe sich im Jahresverlauf weiter robust gezeigt, vor allem wegen der guten Entwicklung in Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Zudem unterstützen ein...

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Wifo: Österreichs Wirtschaft wächst weiter stark

Getragen werde die aktuelle Hochkonjunktur sowohl vom Außenhandel als auch den Bruttoanlageinvestitionen. Auch die Ausweitung des ...

....“ Getragen werde die aktuelle Hochkonjunktur sowohl vom Außenhandel als auch den Bruttoanlageinvestitionen. Auch die Ausweitung des Konsums der privaten Haushalte stütze die Wirtschaftslage. „Diesen...

"Wir müssen unsere Stahl- und Aluminiumindustrie ausbauen und schützen", begründete Trump die umstrittene Maßnahme.USA
USA

Trump verhängte Strafzölle für Aluminium und Stahl

Nach tagelangem Ringen auch mit der eigenen Partei ist Donald Trump bei seiner umstrittenen Linie geblieben: Flächendeckend werden binnen 15 Tagen Strafzölle ...

Das Wirtschaftsklima verschlechterte sich vor allem in den Industriestaaten.Warenhandel
Warenhandel

Exporte im Jänner kräftig gestiegen, Außenhandelsdefizit geschrumpft

Die Einfuhren aus Deutschland, der Schweiz, den USA und Russland nahmen am stärksten zu.

... Mrd. Euro im Jänner 2016. Deutschland war auch im Jänner 2017 unangefochten der wichtigste Handelspartner Österreichs. Der Außenhandel mit Drittstaaten wies im Vergleich zum entsprechenden...

Symbolbild.außenhandel
außenhandel

Österreichs Exporte gingen 2016 zu 30 Prozent nach Deutschland

Für Österreich waren die USA hinter Deutschland das zweitwichtigste Ausfuhrland. An dritter Stelle folgt Italien ebenfalls.

Angela Merkel und Donald Trump im Weißen Haus.Weltpolitik
Weltpolitik

Merkel und Trump suchen nach gemeinsamer Arbeitsebene

Es war erwartungsgemäß distanziert: Als Donald Trump und Angela Merkel erstmals aufeinandertrafen, war wenig Menschelndes zu spüren. Spröde Arbeit war angesa ...

... Handelbeziehungen vorstellt. Der Präsident des Bundesverbands Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner, sagte der Deutschen Presse-Agentur, es sei auch weiterhin nicht erkennbar gewesen, „wo...

Symbolbild.Handelsbilanz
Handelsbilanz

Defizit im Außenhandel auf 4,37 Milliarden Euro mehr als verdoppelt

Der Gesamtwert der Wareneinfuhren lag mit 11,09 Milliarden Euro um 2,8 Prozent über dem Vorjahreswert, die Ausfuhren blieben mit einem Wert von 10,45 Milliar ...

... EU (91,11 Milliarden Euro, plus 0,3 Prozent). Das Handelsbilanzdefizit mit der Europäischen Union belief sich auf 5,69 Milliarden Euro. Der Außenhandel mit Drittstaaten hat in den vergangenen zehn...