56 Ergebnisse zu "AUSTRITT"

Der britische Premierminister Boris Johnson.Brexit
Brexit

Langer Brexit-Aufschub? Johnson will Neuwahlen am 12. Dezember

Laut britischem Premierminister Boris Johnson ist eine Neuwahl der einzige Weg, um dem Parlament mehr Zeit zu geben, um die Gesetzgebung für den Brexit zu de ...

... Brexit auf TT.com! Eine weitere Voraussetzung für eine Neuwahl ist die Zustimmung der 27 anderen EU-Staaten, die Frist für einen geregelten Austritt Großbritanniens aus der EU zu verlängern. Sie läuft...

brexit2017
Die Brexit-Gegner scheinen in der britischen Bevölkerung immer mehr zu werden.Brexit
Brexit

Verlängerung kurz, lang, flexibel oder No-Deal: Brexit-Optionen im Überblick

Endlich wurde ein Deal zwischen Großbritannien und EU vom britischen Parlament angenommen, doch diesem im Schnellverfahren bis 31. Oktober durchzubringen, st ...

...London, Brüssel – Das britische Unterhaus hat ein Schnellverfahren für die Annahme des Brexit-Vertrags abgelehnt. Damit ist ein geregelter Austritt Großbritanniens zum 31. Oktober nicht mehr machbar...

brexit2017
Boris Johnsons Vorhaben, den Austritt bis Ende des Monats vollzogen zu haben, steht auf der Kippe.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Johnson droht offen damit, Brexit-Gesetz zurückzuziehen

Der Zeitplan vor dem geplanten Brexit am 31. Oktober wird immer enger. Premier Johnson erhöht den Druck auf das Parlament und droht offen damit, seinen Brexi ...

... Brexit-Experten Joe Owen von der Denkfabrik The Institute for Government bekommt das Gesetz zum EU-Austritt weniger Zeit im Unterhaus als ein Gesetz für Wildtiere in britischen Zirkussen: Es habe nur 19...

brexit2017
Großbritannien und die EU haben sich auf einen neuen Brexit-Vertrag verständigt.Brexit
Brexit

Durchbruch für den Brexit: EU und London einigen sich auf Deal

In letzter Minute haben sich London und Brüssel zusammengerauft und auf ein Abkommen zum Brexit geeinigt. Für Premierminister Boris Johnson dürfte der Ärger ...

...) October 17, 2019 "Wo ein Wille ist, da ist ein Deal", twitterte Juncker. Damit steigen die Chancen, dass beim Gipfel ein Austrittsabkommen zustande kommt und der britische EU-Austritt geregelt...

brexit2017
Quo vadis? Boris Johnson will Großbritannien unter allen Umständen am 31. Oktober aus der EU führen. Doch welche Optionen stehen dem Premier noch offen?Brexit
Brexit

Brexit-Chaos: Welche Möglichkeiten Boris Johnson noch hat

Neuwahl, Rücktritt oder doch noch ein Deal mit der EU? Der britische Premierminister Boris Johnson steckt in der Klemme. Kann er sich aus dem Brexit-Schlamas ...

... dem von ihm angedrohten EU-Austritt ohne Abkommen ist vom Parlament per Gesetz versperrt worden. Seine ohnehin hauchdünne Unterhausmehrheit hat er durch den Rausschmiss von 21 proeuropäischen...

Symbolfoto.Brexit
Brexit

Neuwahl, No Deal oder Aufschub: Diese Brexit-Szenarien sind möglich

Was passiert bis zum geplanten EU-Austritt der Briten am 31. Oktober? Hier eine Übersicht über die möglichen Szenarien.

... EU-Austritt am 31. Oktober sind nun weiter viele Szenarien möglich: Vorgezogene Neuwahlen Für eine vorgezogene Neuwahl ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament erforderlich. Am Mittwoch scheiterte...

brexit2017
Am 31. Oktober soll Großbritannien die EU verlassen.Brexit-Chaos
Brexit-Chaos

Zwei Monate bis Brexit: Szenarien für Regierung und Opposition

Großbritannien stehen zwei Monate voller politischer Turbulenzen bevor: Premierminister Boris Johnson sieht sich Parlamentsabgeordneten gegenüber, die einen ...

... Nationalpartei (SNP). Unterdessen wurden im nordirischen Belfast drei Klagen gegen einen möglichen EU-Austritt ohne Vertrag eingereicht. Den bestehenden Austrittsvertrag verabschieden: Parlamentarier...

Der britische Premier Boris Johnson.Brexit
Brexit

Johnson in Bedrängnis: Offensive soll Wende im Brexit-Drama bringen

Die EU will weiterhin nicht von ihrer Position abrücken, den mühsam ausverhandelten Brexit-Vertrag neu aufzuschnüren. Und im Parlament formt sich eine Koalit ...

brexit2017
Symbolfoto.Brexit
Brexit

Jeder fünfte Brite hortet aus Angst vor einem No-Deal-Brexit

Fast jeder fünfte Brite hat laut Umfrage damit begonnen, seinen Vorrat an Nahrungsmitteln, Getränken oder Arzneimitteln aufzustocken. Im Falle eines EU-Austr ...

...“ Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen – „komme, was wolle“. Er droht mit einem Austritt ohne Abkommen, sollte sich Brüssel nicht auf seine...

Theresa May.Brexit
Brexit

Diplomatie in letzter Minute, Parlament zeigt May Grenzen auf

Spitzentreffen in letzter Minute: Premierministerin May reist am Dienstag nach Berlin und Paris. Hilft das im Brexit-Streit beim EU-Sondergipfel? Indes will ...

... Sondergipfel in Brüssel. Eigentlich sollte das Vereinigte Königreich bereits seit Ende März nicht mehr EU-Mitglied sein, doch wurde der Austritt auf den 12. April verschoben. In einem Brief an EU-Ratspräsident...

brexit2017
Auch drei Jahre nach dem Brexit-Referendum ist noch nicht gesichert, ob die Flaggen der EU bald aus Großbritannien verschwinden werden.Übersicht
Übersicht

Brexit-Chaos im Finale? Das ist der Fahrplan für die Woche

Die Frist für den Austritt Großbritanniens aus der EU läuft am 12. April um 24 Uhr aus. Die nächsten Tage sind entscheidend. So si ...

... weitergehen soll. Mehr zum Thema Newsblog: Aktuelles und Hintergründe zum Brexit FREITAG, 12. APRIL: Die Frist für den Austritt Großbritanniens aus der EU läuft um 24.00 Uhr aus, sollte der EU-Gipfel...

brexit2017
Die britische Premierministerin Theresa May.Brexit
Brexit

Angeschlagene May legt Unterhaus abgespeckten Brexit-Deal vor

Am Freitag stimmt das britische Unterhaus zum dritten und letzten Mal über das Abkommen mit Brüssel ab. Zwar könnten einige Brexit-Hardliner den Deal in letz ...

...London — Die britische Premierministerin Theresa May will am heutigen Freitag mit einem abgespeckten Brexit-Vertrag die Zustimmung des Unterhauses für den Austritt aus der Europäischen Union...

brexit2017
Die britische Premierministerin Theresa May Frist läuft ab
Frist läuft ab

Parlamentspräsident erlaubt drittes Votum über Brexit-Deal

Nur über einen Teil des Pakets zum EU-Austritt soll abgestimmt werden. Damit will London eine weitere Verschiebung des Brexits ver ...

... Theresa May mit der EU ausgehandelt hatte. Geplant ist nun, das Vertragspaket zum EU-Austritt in zwei Teile zu zerlegen. Demnach soll am Freitag nur der Vertrag über den Austritt, nicht aber die...

Brexit - ist es das wert? Das fragen sich inzwischen auch immer mehr ehemalige Befürworter eines EU-Austritts.EU-Austritt
EU-Austritt

Beben in London: Was wird jetzt aus dem Brexit?

Nun wird es wirklich unübersichtlich in London. Befürworter und Gegner des Brexits ringen um Einfluss, Millionen Bürger erheben ihre Stimme. In Brüssel kann ...

... Wochenende überschlugen sich in London die Ereignisse. Zunächst forderte eine Massendemonstration am Samstag ein zweites Referendum über den EU-Austritt, den 2016 eine knappe Mehrheit der britischen Wähler...

brexit2017
An der Demonstration geht auch ein Rosenmontagswagen des Düsseldorfer Künstlers Jacques Tilly an den Start. Der Motivwagen zeigt May, die mit einer langen Lügennase die britische Wirtschaft aufspießt.London
London

Anti-Brexit-Demo in London, Theresa May zunehmend unter Druck

Angesichts des bevorstehenden Brexits steigt die Nervosität bei vielen Briten. Mit einer Großdemonstration und einer Petition machen sich viele Gegner des EU ...

... Rosenmontagswagen auch ein Stück Weltgeschichte kommentieren“, sagte Tilly der Deutschen Presse-Agentur. Die Briten hatten im Juni 2016 mit knapper Mehrheit für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Nach...

Großbritannien und die EU stecken in ihrem Scheidungsdrama in einer Sackgasse.Brexit-Drama vor Verlängerung
Brexit-Drama vor Verlängerung

Briten wollen Brexit aufschieben: EU steht vor Dilemma

passiert dann bei einem Austritt? Was, wenn sie nicht teilnehmen und den Austritt weiter hinauszögern w ...

brexit2017
Befürworter und Gegner des Brexit marschieren vor dem britischen Parlament auf. Die Causa Prima spaltet das Land.Drei Monate vor Austritt
Drei Monate vor Austritt

Brexit oder doch EU-Verbleib? Briten weiter tief gespalten

In nur drei Monaten soll Großbritannien eigentlich die EU verlassen. Nach wie vor ist aber überhaupt nichts klar: Weder wie der Austrit ...

.... Gut drei Monate vor dem Austritt der Briten aus der Europäischen Union weiß niemand, wo die Reise hingeht. Der von Premierministerin Theresa May ausgehandelte Kompromiss mit Brüssel hinsichtlicher...

brexit2017
Die britische Premierministerin Theresa May.Streit um Brexit-Deal
Streit um Brexit-Deal

Spekulationen über Misstrauensantrag gegen May

Nach der Rücktrittswelle in der Regierung sorgt ein Misstrauensantrag für Aufregung. Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz steht der Deal an einem kritischen Pun ...

...London/Brüssel – Die britische Premierministerin Theresa May hat im Streit um ihr Abkommen zum EU-Austritt Rückendeckung von Brexit-Befürwortern bekommen. Auf die Frage, ob May die volle...

Symbolfoto.Brexit
Brexit

Hoffen auf Bewegung in Brexit-Gesprächen am Freitag

In Ratskreisen hieß es am Mittwoch, man hoffe, dass eine Kabinettssitzung der britischen Regierung Fortschritte bei der Irland-Grenzfrage ermögliche.

... eine einstweilige Zollvereinbarung mit der Europäischen Union für die Zeit nach dem Austritt beenden könne. Spekuliert wird etwa über einen Review-Mechanismus. Der irische Regierungschefs Leo...

Mehr als eine halbe Million Menschen tummelten sich in den Straßen der britischen Hauptstadt.London
London

700.000 Menschen demonstrieren für zweites Brexit-Referendum

Eine zweite Chance für den EU-Verbleib Großbritanniens: Das forderten am Samstag weit mehr als eine halbe Million Menschen in London. Geht es nach dem Willen ...

... noch nicht vorliegendes – Abkommen über den britischen EU-Austritt abstimmen dürfen. Viele äußerten die Hoffnung, den Brexit so doch noch abwenden zu können. Etwa 700.000 Menschen demonstrierten nach...

brexit2017