25 Ergebnisse zu "BERGBAUERN"

Futtermittelberechnungen der Almflächen sind erneut im Visier.Exklusiv
Exklusiv

9,4 Millionen Euro Strafe: Almstreit mit der EU eskaliert

EU-Rechnungshof kritisiert Almchaos bei Förderungen der Futterflächen. Österreich musste Strafen von 9,4 Mio. Euro leisten, Folgeprüfung läuft.

... Tirols Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger. Das sieht der Europäische Rechnungshof jedoch anders. „Die Bundesminister kommen und gehen, die Probleme für die Bergbauern bleiben, und das...

Mais auf einem von Trockenheit und Dürre betroffenen Feld in Traismauer in Niederösterrech. (Symbolfoto)Agrarwirtschaft
Agrarwirtschaft

Einkommen in der Landwirtschaft 2018 deutlich gesunken

Hauptursache des Einkommensrückgangs ist laut Nachhaltigkeitsministerin Maria Patek der Klimawandel und die damit verbundene extreme Trockenheit in vielen Re ...

... und niedrigere Schweinepreise hätten vor allem bei Veredelungsbetrieben einen starken Einkommensrückgang ausgelöst. Bei den Bergbauern verringerten sich die Einkommen um acht Prozent, bei den...

Berglandwirtschaft im Bezirk Landeck: Die Nebenerwerbsbauern haben meist nur wenige Kühe, entlegene Wiesen ? hier in Grins ? müssen oft händisch bewirtschaftet werden.Tirol
Tirol

Förderspritze für kleine Tiroler Bergbauern und Höfe in Extremlagen

Neues Zwei-Mio.-Euro-Paket des Landes ist auf Kleinstbetriebe in den Bezirken Imst, Landeck und Reutte zugeschnitten. Höfe in Extremlagen sollen gestärkt wer ...

... Tierwohl und Nachhaltigkeit“, erläutert dazu Agrarreferent LHStv. Josef Geisler. „Der Gesetzgeber macht immer mehr Vorgaben, die unsere Bergbauern nicht unbedingt von heute auf morgen umsetzen können...

Osttirol
Osttirol

Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen

Die Herbstkonferenz des Bauernbundes stand ganz im Zeichen der katastrophalen Waldschäden und deren Auswirkungen.

... Abgeordneten. Auch LHStv. Josef Geisler hält die Kriterien des Projektes für überzogen. Die Richtlinien würden Großbetriebe begünstigen und seien für Bergbauern kaum umzusetzen. Für ihre Milch gelte...

Symbolfoto.Standort Tirol
Standort Tirol

Auslaufpflicht für Kühe sorgt für Aufregung bei Tiroler Bio-Milchbauern

In Osttirol können wegen einer zweistündigen Auslaufplicht von Kühen 117 Biobauern ihre Milch nicht mehr an die Supermarktkette Hofer liefern.

... den Mehraufwand durch 2 Cent/kg Milch abgegolten bekommen. Die Umsetzung der Auslaufpflicht war laut Lampert in allen heimischen Bergbauern-Regionen möglich, außer in Osttirol. Dort wollte oder konnte...

Exklusiv
Exklusiv

Landwirtschaftskammer warnt vor Bergbauernsterben

Die Marke „Zurück zum Ursprung“ will ab 2022, dass ihre Milchproduzenten nur noch Kühe in Laufställen halten. Landwirtschaftskammerboss Hechenberger warnt vo ...

... geben werde, könne derzeit „nicht valide beantwortet werden“. Die Zukunft der Bergbauern liegt Lampert aber am Herzen: „Wir haben derzeit ausschließlich Bergbauern als Milchlieferanten und arbeiten daran, dass dies auch in Zukunft so sein wird.“...

Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger warnt vor sinkenden Standards durch das Freihandelsabkommen mit Südamerika.Exklusiv
Exklusiv

Moosbrugger: „Ein massiver Anschlag auf Bauern“

Landwirtschaftskammer-Österreich-Präsident Josef Moosbrugger kritisiert den EU-Plan zur Verringerung der Agrarförderungen, fordert strikte Klimaschutzmaßnahm ...

Hannes Praxmarer, Marco Wieser und Thomas Schranz (hinten v. l.) mit Schülern beim Klima-Projekttag.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Bergbauern und Schulklasse mit Klimawandel befasst

Experte empfahl beim Bergbauerntag in Grins, mit dem Almauftrieb 14 Tage früher zu starten. Die NMS Prutz-Ried stellte Schülerprojekt vor.

Gesellschaft
Gesellschaft

Freiwillige für die Arbeit am Bergbauernhof gesucht

Hunderte Freiwillige haben in den vergangenen Jahren auf Tiroler Bauernhöfen ausgeholfen. Heuer wird das Erfolgsprojekt fortgesetzt.

... Unterstützung der Bergbauern in Tirol. Und der Erfolg gibt den Initiatoren Recht: Alleine im vergangenen Jahr gab es rund 600 Anmeldungen von Freiwilligen aus 16 Nationen, an 118 Bergbauernhöfe in Nord- und...

Flüchtlinge bei einem Deutschkurs in Innsbruck. (Archivbild)Politik in Kürze
Politik in Kürze

4,3 Millionen Euro für Integration

Die Debatte über die bäuerlichen Einkommen und die Verteilung der öffentlichen Leistungen geht weiter: Landwirtschaftsminister Andrä Rupprec...

... Ausgleichszahlungen und Ökoprämien werden die Leistungen der Bergbauern im Verhältnis zu den Bauern in den Gunstlagen nicht abgedeckt.“ Als zentralen Eckpfeiler für die Tiroler Landwirtschaft bezeichnet Kuenz die...

Irmtraud Hubatschek bereitete die Ausstellung in Hopfgarten vor.Kitzbühel
Kitzbühel

(Vor-)bildliche Bergbäuerinnen

Am Weltfrauentag eröffnet das Atelier „Kunstraum Hopfgarten“ die Ausstellung „Frauenbilder“, welche sich den Bergbäuerinnen in Österreich widmet.

... dokumentierte die alleinerziehende Mutter in Wort und Bild das Leben der Bergbauern und deren Kultur. Keine Alm lag zu hoch, kein Weg war ihr zu steil, keine Arbeit war ihr zu schwer, wenn es darum ging, selbst...

Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Hunderte beim Tag der Bergbauern in Wörgl

Wörgl – Wein, Schnäpse, Kräuter, Obst, Gemüse, Wurst und Käse sowie Fleisch- und Wildspezialitäten gab es gestern den ganzen Tag über in der...

... Bergbauern wurden nicht nur bäuerliche Erzeugnisse feilgeboten, die Besucher konnten auch altes Handwerk und traditionelle Trachten bestaunen. Bei mehr als 40 Ständen wurde die heimische Landwirtschaft mit...

Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

„Bergbauernbezirk braucht motivierte junge Leute“

In Landecks Bauernkammer verabschiedet sich Geschäftsführer Andrä Neururer. Er wünscht sich mehr Viehhaltung und weniger Bürokratie.

Ana Torres hilft zwei Wochen lang auf der Karlalm bei Josef Fankhauser und seinem Sohn Thomas mit.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Sneakers und WLAN gegen Gummistiefel tauschen

Auf der Karlalm am Ramsberg und der Löschbodenalm im Naturpark Zillertaler Alpen helfen junge Städter tatkräftig bei der Almpflege mit.

... Kühe melken durfte. Auf rund 1750 Metern Höhe erwartete die Wiener Studentin Ana Torres im Zuge des Projektes „Mithilfe bei Nordtiroler Bergbauern“ eine andere Welt. Umweltbaustellen auf...

Ein Bild aus längst vergangenen Tagen: Wolfgang Obermüller gründete 1986 das erste "Tiroler Bauernstandl" in Kitzbühel.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Mit Käse, Kräutern und ganz viel Kampfgeist

Vor 30 Jahren rief Wolfgang Obermüller aus Kitzbühel das „Tiroler Bauernstandl“ ins Leben, welches einige Male vor dem Aus stand.

SymbolfotoLandespolitik
Landespolitik

Betriebssicherungsprämie für Kleinbauern in extremen Lagen

Mit 400 bis 600 Euro jährlich will das Land Tirol die Nachteile für die 3900 Bergbetriebe unter sechs Hektar ausgleichen.

Der Leitnerhof im Debanttal.Osttirol
Osttirol

Wo ein Wille, da ein Weg

Der Leitnerhof im Debanttal ist der letzte unerschlossene Hof Osttirols. Noch fehlen ein paar Meter, doch spätestens diesen Herbst ist die 900.000 Euro teure ...

... mit seiner Schaufel das Erdreich fest. Waltrauds Mann Markus sieht vom steilen Feld aus den Besucher aus Lienz und eilt zum Hof. Das Bergbauern-Ehepaar schüttelt Hubert Mühlmann, dem Leiter der Agrar...

Reutte
Reutte

Zwischentoren bald bauernlos

Landesunterstützung für kleinstrukturierte Bergbauernbetriebe kommt. Die Anzahl der Außerferner Landwirte verringerte sich in nur einem Jahr um zwölf Prozent ...

Die Kasspatzl gibt es traditionell aus der großen Pfann? und nach den ersten skeptischen Versuchen sind die Kinder auch von der frisch zubereiteten und für sie ungewohnten Hausmannskost an der Alpenschule begeistert.Kitzbühel
Kitzbühel

Alpenschule in Westendorf: Eine Woche ohne Ketchup

Auch in der Alpenschule sind die Sommerferien vorbei. Nun erkunden wieder Kinder aus ganz Österreich und Deutschland das Leben der Berg ...

... Freunden und Mitschülern taucht er dann in das Leben der Bergbauern am Salvenberg ein. Denn die Schulklasse wird mit der Natur getauscht und das Bett zu Hause mit einem Zimmer auf einem der...

Knackige, frische und gesunde Produkte gab es beim Bio-Bergbauernfest. Standort Tirol
Standort Tirol

In der Haller Altstadt musste alles bio sein

13. Auflage des Bio-Bergbauernfestes als eine regionale Botschaft. 40 Marktstände mit Produkten aus dem „Feinkostladen“ Tirol.