32 Ergebnisse zu "BIODIVERSITäT"

Zahlreiche Vogel-, Amphibien- und Säugetierarten sind etwa im brasilianischen Amazonasbecken mittlerweile ausgestorben.Klimakrise
Klimakrise

„Leere Wälder“? Viele Tierbestände seit 1970 mehr als halbiert

Der Begriff Waldsterben bekommt da schon fast eine neue Bedeutung: Laut einer WWF-Untersuchung sind die Tierbestände, die auf diesen Lebensraum spezialisiert ...

... erklären". Zudem müssten umfassende Vereinbarungen gegen den Verlust der Biodiversität, für den Kampf gegen die Klimaerwärmung und für nachhaltiges Wirtschaften getroffen werden. „Wenn wir den weltweiten...

Industrielle Landwirtschaft – wie Weizenernte in Frankreich – heizt den Klimawandel an.Klimawandel
Klimawandel

Weltklimarat: Warum Raubbau zu Hunger führt

Weniger Fleisch essen, bewusster einkaufen und nur wegwerfen, was wirklich wegmuss: Wer künftig nicht unter noch mehr Hitze stöhnen will, kann mit klimafreun ...

Die Landnutzung durch die Landwirtschaft ist die Hauptursache für den Rückgang der biologischen Artenvielfalt.Umweltpolitik
Umweltpolitik

EU-Agrarpolitik ist Forschern der Uni Innsbruck zu wenig grün

Die Reformpläne der Kommission zur Gemeinsamen Agrarpolitik werden laut Uni-Innsbruck-Wissenschafter Klimaplänen nicht gerecht.

... Landwirtschaft zum Schutz der Biodiversität und des Klimas verpflichtet. Denn die Intensivierung der Landnutzung – in Österreich werden 38 Prozent der Flächen landwirtschaftlich genutzt – ist laut...

(Symbolfoto)Pestizide
Pestizide

Glyphosat-Machbarkeitsstudie: Totalverbot in Österreich nicht möglich

Laut einer heute veröffentlichten Studie sei ein Totalverbot von Glyphosat nicht möglich. Für Greenpeace ist die Studie ein durchschaubares „politisches Manö ...

... Tiere ergeben keinen fachlich fundierten Rückschluss auf einen Rückgang der Biodiversität durch Glyphosat-Einsatz“, heißt es in dem Bericht. Laut der Studie gibt es zudem im Ackerbau „keine alternativen...

Dominik Lienhard übergab an BM Georg Willi (v. r.) die Auszeichnung für die Stadt Innsbruck.Landespolitik
Landespolitik

Innsbruck offiziell eine “Nationalpark Garten Pioniergemeinde“

Seit Jahren setzt sich Innsbruck mit Maßnahmen für den Erhalt der Biodiversität ein. So wurden 10.000 m² Blühwiesen angelegt, auf ...

...Seit Jahren setzt sich Innsbruck mit Maßnahmen für den Erhalt der Biodiversität ein. So wurden 10.000 m² Blühwiesen angelegt, auf Glyphosat gänzlich verzichtet, weitere Pestizide und künstliche...

Bereits Mitte Mai wurde vor dem Pfarramt am Hauptplatz in St. Johann mit der Vorbereitung bzw. Umgestaltung begonnen.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Blumenwiesen für die Artenvielfalt in St. Johann

Über Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft wurde in St. Johann ein „blühendes“ Ökoprojekt geschaffen.

Den in Ecuador beheimateten Kolibri "Oreotrochilus cyanolaemus" könnte es schon bald nicht mehr geben.Massives Artensterben
Massives Artensterben

Die Menschheit tilgt die Natur von der Erde: Weltbericht rüttelt auf

Der Weltrat für Biodiversität (IPBES) schlägt Alarm: Ohne tiefgreifende Veränderungen im Naturschutz könnten viele Arten bald der ...

... zwei Drittel. Biodiversität kein reines Umweltthema Immer wieder verdeutlichen die Autoren, dass der Verlust an Biodiversität kein reines Umweltthema ist, sondern auch Entwicklung, Wirtschaft, politische...

Palmöl ist in Lebensmitteln, Kosmetikprodukten und auch Biotreibstoff enthalten. (Symbolfoto)Umwelt
Umwelt

Europa ist weltgrößter Konsument von Palmöl

1,6 Millionen Hektar Anbaufläche brauche es pro Jahr, um den Bedarf an Palmöl in Europa zu decken, wie österreichische Forscher errechneten. Dafür müssen tro ...

... bis zum Jahr 2002 sogar mehr Emissionen als chinesische Kohlekraftwerke im selben Zeitraum verursachten. Zudem zeigen sich erschreckende Verluste an Biodiversität“, sagte Bruckner. Die europäische...

Rektor Tilmann Märk, Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, Michael Traugott und Bürgermeister Georg Willi zeigen am Amphibienteich am Lohbach die Probennahme.Universität Innsbruck
Universität Innsbruck

Wissenschaft zum Mitmachen: Was lebt in meinem Teich?

Frösche, Kröten, Salamander und Co. sind in Tiroler Teichen heimisch, die Bestände gehen allerdings laufend zurück. Ein Forschungsteam am Innsbrucker Institu ...

... Wallinger, Mitverantwortliche im Projekt. „Die Biodiversität in Tirol — ob zu Lande oder zu Wasser — ist ein großer Schatz, den es weiterhin zu schützen gilt", bestätigt Ingrid Felipe, Landeshauptmann...

(Symbolfoto)Naturschutz
Naturschutz

Europaweit deutlicher Rückgang insektenfressender Vögel

Überall wird von Insektensterben gesprochen. Was bedeutet das für Vögel, die sich von ihnen ernähren? Eine Studie zeigt europaweit Rückgänge auf. Verantwortl ...

... Prozent sank die Zahl dieser Vögel laut einer im Fachjournal Conservation Biology veröffentlichten Studie. Die Wissenschaftler des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums und des...

SymbolfotoTag des Wassers
Tag des Wassers

Wasserexperten: Noch ist Tirol eine Oase der Versorgung

Zwei Wasserexperten erklären, wie man als Tiroler Wasser für die Welt spart und warum die heimischen Gewässer Schutz brauchen.

... Gewässer in keinem guten Zustand sind. Die Biodiversität nimmt dort stärker ab als an Land. Im Durchschnitt haben wir in Österreichs Flüssen auf jedem Kilometer ein technisches Hindernis, Kraftwerke oder...

(Symbolfoto)Italien
Italien

Forscher entdeckten Korallenriff vor Italien: Erstes seiner Art im Mittelmeer

Von der weiten Verbreitung der in der Studie vorgestellten Korallenarten habe man zwar gewusst, „nicht aber, dass sie dreidimensionale Riffstrukturen ausbild ...

... Biodiversität“. Größtenteils kommen sie in nährstoffarmen Gewässern des Indopazifiks und des westlichen Atlantiks vor. Das weltgrößte Korallenriff ist das Great Barrier Reef östlich von Australien, das sich...

Die Schülerinnen des 3. Jahrgangs der Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement mit Küchenchefin Maria Maurer (r.).Bezirk Imst
Bezirk Imst

Landwirtschaftliche Lehranstalt Imst: Biodiversität auf dem Teller

Mit einem Dinner der besonderen Art startete die Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Imst zum Be ...

...Imst – Mit einem Dinner der besonderen Art startete die Fachschule für ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement der Landwirtschaftlichen Lehranstalt Imst zum Begriff „Biodiversität...

Feldhase. (Symbolfoto)Alarmierende Studie
Alarmierende Studie

„Katastrophaler Trend“: Großes Wirbeltier-Sterben in Österreich

In den vergangenen 30 Jahren hat Österreich laut einer noch unveröffentlichten Studie rund 70 Prozent seiner Wirbeltierbestände eingebüßt. Die Folgen für das ...

... bekannt. Was aber fehle, sei ein umfassendes Bild, wie es um die Biodiversität weltweit und auch hierzulande steht. Arbeit an „DNA-Strichcode“ Forscher arbeiten deshalb im Projekt „International...

Laut einer Studie gibt es kaum noch marine Wildnis.Studie
Studie

Unberührte Weite? Nur noch 13 Prozent der Meere sind Wildnis

Die Ozeane bedecken mehr als 70 Prozent unseres Planeten. Trotz der schier unendlichen Weite – unberührt sind die Weltmeere größtenteils nicht.

...-Wegener-Institut in Bremerhaven und stellvertretender Direktor des Helmholtz-Instituts für Funktionelle Marine Biodiversität (HIFMB), aus: „Wildnis ist das Gegenteil davon: In ihr macht die Natur...

Der Kleine Fuchs gehört zu den ersten Tagfaltern im Frühling.
Tirol
Tirol

Forscher der Uni Innsbruck starten erstes Tagfalter-Monitoring

Die Daten sollen einen wichtigen Beitrag zur Biodiversitätsforschung leisten.

(Symbolfoto)Herbizid
Herbizid

Deutsches Bundestags-Juristen: Nationales Glyphosat-Verbot möglich

Ob die Voraussetzungen, die für ein Verbot notwendig sind, auch gegeben sind, ist noch unklar. Greenpeace fordert einmal mehr die österreichische Politik auf ...

... Pflanzenschutz-Verordnung könnten „spezifische nationale Verwendungsbedingungen und deren Konsequenzen, beispielsweise für die Biodiversität, in die Prüfung einbezogen werden, welche der Zulassung des...

(Symbolbild)Thailand
Thailand

Biss auf dem Klo: Besonders heftige Schlangenplage in Bangkok

Vor Schlangen hat fast jeder Angst. Aber der Gedanke, auf der Toilette gebissen zu werden, ist eine besondere Horrorvorstellung. In Bangkok ist das nun passi ...

... 30 Anfragen ein. Für die Idee bekam Nonn eine Auszeichnung als Thailands erster „Held der Biodiversität-“. Im Haus von Panarat Chaiyapoon hat sich die Sache inzwischen übrigens geklärt. Bei genauerem...

Unterhalb des kleinen Minkus-Schlössls in Schwaz befindet sich eine große Parkanlage. Dort könnte eine Seniorenresidenz entstehen.Landespolitik
Landespolitik

Neue Planungsideen für desolates Schlössl

Seit Jahren ist das Minkus-Schlössl mehr eine Ruine als ein Wahrzeichen von Schwaz. Eine erneute Widmungsänderung soll das Bauwerk beleben.

... ihrer ökologisch wertvollsten Hochblüte“, sagte Grünen-StR Viktoria Gruber. Laut BM Lintner seien die Birken „weder alt noch gut“. Doch Gruber gehe es um die Biodiversität und neue Bäume könnten...

(Symbolbild)USA
USA

Trump erlaubt Import von Elefanten-Trophäen aus Afrika

US-Präsident Donald Trump hebt eine weitere Regelung seines Vorgängers Barack Obama auf. Tierschützer sind schockiert von der Entscheidung des Republikaners.

... und sinnvoll, argumentiert nun die Regierung von Donald Trump. Die legale und regulierte Jagd könne helfen, bestimmte Tierbestände und somit die Biodiversität zu erhalten, argumentierte die US...