160 Ergebnisse zu "BITCOIN"

(Symbolfoto)Justiz und Kriminalität
Justiz und Kriminalität

Bitcoin-Trickbetrug in Karlsruhe endete mit Raubanklage daheim

Wenn junge Männer zu viele Gangsterfilme sehen, kann das in der Realität böse ausgehen. Besonders dann, wenn man einen fast schon filmreifen...

... Burschen (19, 22) wegen Raubes und verbrecherischen Komplotts angeklagt. Mit drei separat in Deutschland angeklagten Komplizen wollten sie im November in Karlsruhe ein betrügerisches Bitcoin-Geschäft...

Blockchain funktioniert wie ein digitales Grundbuch, das öffentlich alle getätigten Transaktionen festhält.Geldmarkt
Geldmarkt

Schweiz: Erstmals grünes Licht für Blockchain-Finanzdienstleister

Die Finanzdienstleister SEBA Crypto und Sygnum erhielten von der Schweizer Bankenaufsicht eine Bank- und Effektenhändlerbewilligung.

... handelt es sich um eine Art dezentrale Datenbank, die sämtliche Informationen fälschungssicher speichern soll. Dadurch können Transaktionen wesentlich einfacher abgewickelt werden. Auch Internet-Währungen wie Bitcoin basieren darauf. (APA, Reuters)...

(Symbolfoto)Tirol
Tirol

Mehrere Fälle von Internetbetrug und Erpressung in Tirol gemeldet

In Tirol häufen sich derzeit wieder die gemeldeten Fälle von versuchtem Internetbetrug. Über Mails und Soziale Netzwerke versuchen Unbekannte ihr Glück.

Symbolfoto.Kryptowährungen
Kryptowährungen

Bitcoin wieder unter 10.000 US-Dollar gefallen

Damit hat der Bitcoin einen guten Teil seiner starken Gewinne der letzten Wochen eingebüßt. Auch für andere Digitalwährungen ging ...

...Frankfurt – Auf den Höhenflug folgt der Rückschlag: Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin hat am Dienstag seinen Sinkflug der vergangenen Tage fortgesetzt. Am Vormittag fiel die älteste und bekannteste...

Symbolfoto.Markt
Markt

Bitcoins im Aufschwung, Gewinne sind zu versteuern

Derzeit besticht die älteste Kryptowährung wieder mit Kurskapriolen, Blockchain-Experte Florian Wimmer erinnert an die Steuerpflicht.

...Von Verena Langegger Frankfurt, Innsbruck – Der Bitcoin bleibt sich und seinen Kursschwankungen treu: Nachdem er am späten Mittwochabend seinen Höhenflug zunächst fortgesetzt hatte, gab er gestern...

(Symbolfoto)Kryptowährung
Kryptowährung

Bitcoin steigt auf fast 14.000 Dollar – und fällt dann stark zurück

Der Kurs der Kryptowährung ist bis Mitternacht bis auf 13.880 US-Dollar gestiegen, bevor er innerhalb von kurzer Zeit um 2000 Dollar nachgab.

...Frankfurt – Der Bitcoin bleibt sich und seinen Kursschwankungen treu: Nachdem der Bitcoin am späten Mittwochabend seinen Höhenflug zunächst fortgesetzt hatte, fiel er Donnerstagfrüh deutlich zurück...

(Symbolbild)Kryptowährung
Kryptowährung

Geplante Facebook-Währung „Libra“ beflügelt auch Bitcoin

Kopf stellt. Zunächst hat Bitcoin einen Schub erhalten, auch durch das wachsende Interesse institutioneller Anleger.

...Menlo Park – Die Bitcoin-Rally geht weiter. Die älteste und wichtigste Cyber-Devise eroberte am Wochenende die 10.000er Marke zurück und kletterte am Montag um bis zu 14,4 Prozent auf ein Eineinhalb...

Der Betrüger forderte, mehrere Hundert Euro in Bitcoins an ein Online-Konto zu senden.Deutschland
Deutschland

Online-Betrüger schickte Mail an versehentlich an Polizei

Ein Online-Erpresser schickte ein Mail an die Polizei in Kaiserlautern mit der Mitteilung, der betroffene Computer sei gehackt und mit der Webcam ein Sex-Vid ...

Der Online-Gigant Facebook will eine Digitalwährung etablieren, die ähnlich wie der Bitcoin auf der Blockchain-Technologie basiert.Digitalwährung
Digitalwährung

Globale Währung „Libra“: Facebook will Finanzwelt umkrempeln

Facebook will seinen Einfluss für eine weltverändernde Neuerung nutzen – eine globale Digitalwährung. Überweisungen sollen etwa über WhatsApp möglich sein. E ...

...Menlo Park – Mark Zuckerberg will die Finanzwelt umkrempeln: Facebook hat eine neue globale Währung erfunden. Das Digitalgeld mit dem Namen Libra basiert ähnlich wie der Bitcoin auf der sogenannten...

(Symbolfoto)Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Beim Kauf von Kryptowährung: 78-Jähriger in St. Johann saß Betrügern auf

Weil er einem vermeintlichen Mitarbeiter einer Internet-Firma vertraute, verlor ein St. Johanner eine Summe im unteren sechsstelligen Eurobereich.

... Überweisungen. Der Betrag wurde laut Polizei bereits in die Kryptowährung Bitcoin gewechselt und weiter transferiert. Der Betrüger hatte dem 78-Jährigen zuvor erklärt, dass es nicht möglich sei, über diese Firma...

Symbolbild.Kryptowährungen
Kryptowährungen

Bitcoin nähert sich der 9000-Dollar-Marke

Die Krypowährung Bitcoin verteuerte sich am Montag um gut zehn Prozent und steuert auf die 9000-Dollar-Marke zu.

...Frankfurt – Die Bitcoin-Rallye geht weiter. Das älteste und wichtigste Cyber-Asset verteuerte sich Montagfrüh um gut zehn Prozent auf 8957,70 Dollar (8006,62 Euro) und war damit so teuer wie zuletzt...

(Symbolfoto)Kryptowährungen
Kryptowährungen

Bitcoin erholt sich weiter: Kurs wieder über 7000 Dollar

Der Bitcoin-Kurs stieg am Montag um bis zu 14,1 Prozent auf ein Acht-Monats-Hoch von 7175,83 Dollar. Von seinem Rekordhoch bei 20. ...

...Frankfurt – Anleger kaufen wieder Bitcoin. Der Kurs der ältesten und wichtigsten Cyber-Devise stieg am Montag um bis zu 14,1 Prozent auf ein Acht-Monats-Hoch von 7175,83 Dollar. Am Wochenende hatte...

(Symbolfoto)Kryptowährungen
Kryptowährungen

Bitcoin-Kurs stieg wieder über 6000 Dollar

Auch andere Kryptowährung wie Ether oder Litecoin profitieren derzeit von der stärkeren Nachfrage nach Bitcoin.

...Frankfurt — Die Kryptowährung Bitcoin setzt ihren Kursanstieg der vergangenen Wochen fort. Am Donnerstag stieg die älteste und bekannteste Digitalwährung erstmals seit einem halben Jahr über die...

SymbolbildKryptowährungen
Kryptowährungen

Hacker stahlen Bitcoins im Wert von 36 Millionen Euro

Eindringlinge hätten auf der Handelsplattform Binance 7000 Bitcoins mit einer Reihe von Techniken abgehoben, darunter Phishing, Viren und andere Angriffe.

SymbolbildTirol
Tirol

Bitcoin-Betrug: Innsbrucker Paar verlor mehrere zehntausend Euro

Die beiden hatten über mehrere Monate insgesamt einen fünfstelligen Betrag an ein vermeintliches Tradingportal überwiesen. Der versprochene Gewinn blieb aus.

... bis März diesen Jahres mehrere Online-Überweisungen an ein vermeintliches Tradingportal getätigt. Dieses versprach, gewinnbringend mit der Kryptowährung Bitcoin zu handeln – der Gewinn blieb jedoch aus. Die Höhe des Gesamtschadens liegt laut Polizei im mittleren fünfstelligen Eurobereich. (TT.com)...

(Symbolfoto)Medienbericht
Medienbericht

Facebook arbeitet offenbar an eigener Kryptowährung

Laut „Wall Street Journal“ arbeitet der Web-Riese an einer digitalen Währung, die Facebook-Nutzer im sozialen Netzwerk und auch für Transaktionen im Internet ...

... etablierte Kryptowährungen wie der Bitcoin auch angesichts starker Kursschwankungen nicht als Zahlungsmittel im Internet durchsetzen können. Facebook arbeitet den Informationen zufolge bereits mehr als...

Symbolfoto.Erpressung
Erpressung

Lebensmittelkonzerne erhielten „giftige“ Erpresserbriefe

Ein Erpresserbrief ist auch in Wien aufgetaucht. Die Polizei sieht Österreich von den Drohungen „nicht hauptbetroffen“.

... zahlen in Internet-Währung auf ein Bitcoin-Konto, mit der Frist 20. Mai. Aufgegeben wurden sie offenbar alle Anfang April in Belgien. Eine Firma in Österreich betroffen „In Österreich ist eine einzige...

SymbolbildKryptowährungen
Kryptowährungen

China will Schürfen von Bitcoin & Co verbieten

Als Grund nennt China, dass Gesetze nicht eingehalten und Ressourcen verschwendet werden. Der Bitcoin setzte zuletzt seinen Höhenf ...

...Peking – China will das Schürfen von Digitalwährungen wie Bitcoin untersagen. Ein von der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission am Montag veröffentlichter Entwurf setzte das sogenannte Mining...

(Symbolfoto)Kryptowährungen
Kryptowährungen

Kurssprung: Bitcoin gewinnt binnen einer Stunde mehr als 20 Prozent

In den letzten Monaten war es relativ ruhig. Die Kryptowährung Bitcoin wurden in der Spanne von etwa 3300 Dollar bis gut 4000 Doll ...

...Frankuft – Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist am Dienstagmorgen binnen rund einer Stunde um über ein Fünftel nach oben geschnellt. Auf der Handelsplattform Bitstamp erreichte der Preis für einen...

Das Pilotprojekt zum Kauf und Verkauf von Bitcoin ist vor kurzem in Salzburg, Linz und Bregenz.Kryptowährungen
Kryptowährungen

Post kooperiert mit Betreiber von Bitcoin-Automaten

Die Österreichische Post AG und die Kurant GmbH gingen ihre erste Kooperation ein. Vor kurzem wurden drei Post-Filialen mit Bitcoin

...Wien – Die Kurant GmbH, Betreiber von Bitcoin-Automaten in Österreich und die Österreichische Post AG starten eine gemeinsame Kooperation. Das Pilotprojekt zum Kauf und Verkauf von Bitcoin ist vor...