336 Ergebnisse zu "CAUSA ERL"

ie Kostüme wurden von den Erler Frauen genäht.Exklusiv
Exklusiv

Passionsspiele in Erl: Die Passion eines ganzen Dorfes

Als Erler gibt es kein Entkommen – will man auch nicht. Wenn alle sechs Jahre die Passion Christi auf die Bühne gebracht wird, ist ein Drittel der Bewohner d ...

...Von Theresa Mair Diesen Sommer läuteten die Hochzeitsglocken in Niederndorf und Erl deutlich seltener als sonst. Wer sich das Jawort geben wollte, musste sich einen anderen Pfarrer suchen. Wobei...

Regisseur Markus Plattner (rechts) und das Schauspielerteam bringen seit der Premiere im Mai die Mitterer-Passion auf die Bühne.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Passionsspiele Erl biegen in die Zielgerade

Bald werden im Grenzort wieder die langen Haare geschnitten. Am 5. Oktober hebt sich zum letzten Mal der Vorhang für die Mitterer-Passion.

...Erl – Im Grenzdorf beginnen langsam, aber sicher die Friseurinnen und Friseure ihre Scheren zu schärfen. Am 5. Oktober fällt zum letzten Mal der Vorhang für die „kernig-scharfe“ Inszenierung der...

Gustav Kuhn wird von Künstlerinnen schwer belastet.Causa Erl
Causa Erl

Fall Kuhn: Staatsanwalt muss weiter ermitteln

Das Justizministerium verlangt zusätzliche Erhebungen. Die Entscheidung der Anklagebehörde verzögert sich.

...Wien, Innsbruck – Seit mehr als einem Jahr ist die Causa Gustav Kuhn bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck anhängig. Ob sich der Ex-Intendant der Festspiele Erl strafrechtlich vor Gericht verantworten...

Bildgewaltige Tableaus auf beeindruckender Bühne: „Silberberg“ vor der Pfarrkirche Schwaz.Bühne
Bühne

Mitterers “Silberberg“: Die Schauwerte einer wankenden Welt

Ein Auftragswerk mit Bildungsauftrag: Felix Mitterers „Silberberg“ wurde in Schwaz uraufgeführt.

..., Heilige Heilige. Markus Plattner, der schon Mitterers „Passion“ in Erl verantwortete, setzt dabei ganz auf die Kraft der Bilder: Er stellt figurenreiche Tableaus auf die Bühne, die er nach und nach durch...

Der Spanier soll mehrere Sängerinnen und eine Tänzerin sexuell belästigt haben.Belästigungsvorwürfe
Belästigungsvorwürfe

Causa Domingo: Konzert in Elbphilharmonie soll stattfinden

Der spanische Opernstar Plácido Domingo soll mehrere Sängerinnen und eine Tänzerin sexuell belästigt haben. Er weist dies zurück. Es wurden bereits geplante ...

... Europäischen Kulturpreisgala ausgezeichnet werden soll, gab man sich gegenüber der APA am Mittwoch vorerst abwartend. Man werde sich nach den Ende August ablaufenden Theaterferien ausführlich mit der Causa beschäftigen. (APA/dpa)...

Vicente Amigo und sein Ensemble bescherten beim Festival „La Guitarra Erl“ einen Flamenco-Abend der Extraklasse.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Festival „La Guitarra Erl“: Flamenco, Spiegelbild des Lebens

Zum Finale des Festivals „La Guitarra Erl“ ließ Flamenco-Star Vicente Amigo den Konzertsaal erbeben.

...Von Markus Hauser Erl — Ob die Flamenco-Gitarristen unserer Zeit es wollen oder nicht: Gemessen werden sie am 2014 verstorbenen Jahrhunderttalent Paco de Lucía. Wie kaum ein anderer hat er den...

Landesrätin Palfrader und Präsident Haselsteiner nähern sich in Sachen Kontrolle der Festspiele Erl allmählich an.Tirol
Tirol

Mehr Geld und Kontrolle für die Festspiele Erl

Präsident Haselsteiner ist gegen eine zusätzliche Finanzaufsicht in Erl. Doch er scheint sich geschlagen zu geben.

...Von Markus Schramek Innsbruck, Erl – Der Landesrechnungshof (LRH) hat die Festspiele Erl geprüft. Sein Befund: Bitte mehr Kontrolle bei den Finanzen! Ein Aufsichtsrat, wie er bis 2017 bestanden hatte...

"Ein Aufsichtsrat hätte viel umfassendere Kontrollmöglichkeiten." - Reinhard Krismer (Direktor des Landesrechnungshofs)LRH-Kritik
LRH-Kritik

In Sachen Festspiele Erl ist die Politik am Zug

Der Chef des Landesrechnungshofs ortet zu geringe Mitspracherechte des Landes bei den Tiroler Festspielen Erl: “Ein Aufsichtsrat h ...

...Von Markus Schramek Innsbruck, Erl – Reinhard Krismer ist ein zurückhaltender Mensch. Der Direktor des Landesrechnungshofes (LRH) weiß um die Exponiertheit seiner Funktion. Er und seine Mitarbeiter...

Die Sopranistin Anna Princeva hat von den Tiroler Festspielen Erl aus den Weg auf die internationalen Bühnen geschafft.Bühne
Bühne

Abschluss der Festspiele Erl: „Verachtet mir die Meister nicht“

Abschluss-Soirée der Tiroler Festspiele Erl mit vielen Künstlern und „Meistersinger“-Ausschnitten.

...Von Ursula Strohal Innsbruck, Erl – Mit einer „Abschluss-Soirée“ ging Sonntagabend im Erler Festspielhaus das Sommerspiel und gleichzeitig die Ära Gustav Kuhn samt Verlängerung durch sein Team zu...

In eindrucksvollen Bildern wird in Erl die Passionsgeschichte von den Mitwirkenden dargestellt.Passionsspiele Erl
Passionsspiele Erl

Halbzeit bei den Erler Passionsspielen

20.000 Besucher — eine Zahl, die sich sehen lassen kann. So schaut die Halbzeitbilanz der diesjährigen Erler Passisonsspiele aus. Claudia Dr...

... Ölberg-Szene als Chor. Schließlich sind sie es, die diese einmalige Tradition in die Zukunft führen sollen. Noch bis 5. Oktober sind die Passionsspiele Erl zu sehen. Die Aufführungen dauern jeweils von 13 bis ca. 15.30 Uhr (inklusive Pause). Infos und Karten: 05373/8139, info@passionsspiele.at (TT)...

Mozart zu Diensten (von links): Hui Jin, James Roser, davor Anna Werle als Mozart und Sophie Gordeladze.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Liebe, Folter des Herzens

Mozarts Opernfragmente halbszenisch und mit jungen Stimmen besetzt bei den Tiroler Festspielen Erl.

...Von Ursula Strohal Erl – „Erntedank“ heißt in Erl über das bäuerliche Brauchtum hinaus auch der musikalische Schwerpunkt der Festspiele im Oktober. Der wunderbar ernst genommenen und doch nicht...

Jasminka Stanculs glasklarer, perlender Anschlag begeisterte bei Sonaten von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert.Musik
Musik

Brillant im Anschlag, aber kühl

Die Pianistin Jasminka Stancul bewies bei den Festspielen in Erl flinke Finger.

...Von Wolfgang Otter Erl – Ohne Klaviersonaten wäre Ludwig van Beethoven nicht Ludwig van Beethoven geworden. Mit und in ihnen entwickelte er sich vom jungen Rebellen hin zum geheimnisvollen...

Das Festspielhaus.Exklusiv
Exklusiv

Zeit des Aufatmens und des Aufbruchs bei den Festspielern Erl

Die Festspiele Erl schlagen sich im ersten Sommer nach Gustav Kuhn wacker. Interimsleiter Andreas Leisner wird das Haus verlassen. ...

...Von Markus Schramek Erl – „Kollektives Aufatmen“ ist bloß eine zarte Umschreibung für aktuelle Vorgänge im Festspielhaus Erl. Die Sommersaison endet am 28. Juli, und sie übertrifft schon jetzt die...

Musikalisches Crossover als großes Entertainment. „Die Strottern“ Klemens Lendl und David Müller (vorne, v. l.) verleihen dem Wiener Lied Witz und Charme. Die „Musicbanda Franui“ mit Bandgründer Andreas Schett (2. v. r) hält Franz Schubert in Ehren.Festpiele Erl
Festpiele Erl

„Franui“ und „Die Strottern“: Der Tod, herzhaft ausgelacht

„Franui“ und „Die Strottern“ rühren bei den Festspielen in Erl kräftig im Schmäh-Topf um. Da bleibt kein Auge trocken.

...Von Markus Schramek Erl – „Gschichtldrucker“ und „Schmähführer“ gelten gemeinhin nicht als Komplimente, sondern als deren abschätziges Gegenteil. Doch das ist grob ungerecht, eine semantische...

Tirol
Tirol

Causa Erl: Gericht weist Haselsteiner

Im Prozess gegen Blogger Wilhelm ging es um Alt-LH Wallnöfer.

...Innsbruck, Erl – Der Industrielle Hans Peter Haselsteiner ist an einer Nebenfront der Causa Erl mit einer Klage gegen Blogger Markus Wilhelm abgeblitzt. Haselsteiner hatte Wilhelm auf Unterlassung...

Tina Lanik inszenierte „Die Vögel“ in einem für verschiedenste Bezüge offenen Bühnenraum mit ausgefeiltem Lichtdesign. Das Premierenpublikum war begeistert.Festspiele Erl
Festspiele Erl

“Die Vögel“ in Erl: Es war erlebt, es bleibt

Die Tiroler Festspiele Erl präsentieren Walter Braunfels’ Oper „Die Vögel“ in einer szenisch poetischen, musikalisch maßstäblichen ...

...Von Ursula Strohal Erl – „Ich verlange von meinen Hörern eines: sich völlig dem luftigen Phantasiespiel hinzugeben und sich bewusst zu bleiben, dass alles hier ein Spiel, ein Gleichnis ist.“ Gelöstes...

Das Acies Quartett, erweitert um Martin Rummel, brachte erstmals Schuberts Streichquintett ins Erler Festspielhaus.Tiroler Festspiele Erl
Tiroler Festspiele Erl

„Acies Quartett“ im Erler Festspielhaus: Das Helldunkel der Seelentiefe

Das „Acies Quartett“ mit Musik von Schnittke, Kancheli und Schubert im Erler Festspielhaus.

...Erl – Das Acies Quartett weiß, mit welchem Anspruch es an der Kammermusikreihe der Tiroler Festspiele Erl teilnimmt. Für das Konzert dieses Sommers ließ das Ensemble seinem Namen gemäß Scharfsinn und...

Der Freiheitskämpfer Guillaume Tell (Andrea Borghini) im Schutz des Waldes der von den Habsburgern besetzten Schweizer Urkantone.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Festspiele Erl: “Guillaume Tell“ wieder in Hofers Heimat

Gioacchino Rossinis letzte große Oper, „Guillaume Tell“, noch einmal bei den Tiroler Festspielen Erl, diesmal in der französischen ...

...Von Ursula Strohal Erl – In dieser Oper liegt so viel Zukunft. Donizetti und Bellini hatten genau hingehört, Verdis Musik wäre anders ohne sie und Wagner fand dort seine Ansätze zum Gesamtkunstwerk...

Der ehemalige künstlerische Leiter der Tiroler Festspiele Erl, Gustav Kuhn.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Causa Erl: Künstlerinnen nach Kommissionsbericht „erleichtert“

Nachdem die Gleichbehandlungskommission im Bundeskanzleramt in der Causa Erl in einem Gutachten sexuell ...

...Erl – Die betroffenen fünf Künstlerinnen fühlen sich nachdem die Gleichbehandlungskommission im Bundeskanzleramt in der Causa Erl in einem Gutachten sexuelle Belästigungen durch Gustav Kuhn...

Die junge Ausnahmepianistin Mélodie Zhao und ihre Musikfreunde begeisterten mit Kompositionen oder Bearbeitungen aus der Feder der junge Schweizerin mit chinesischen Wurzeln.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Mélodie und Friends in Erl: Nicht gewandert, sondern gestürmt

Mélodie & Friends machten sich im Festspielhaus virtuos auf den Weg durch die Musikstile und Zeiten.

...Von Wolfgang Otter Erl – Franz Schubert meinte, „dass der Teufel das Zeugs“ spielen solle, als er selbst pianistisch an seiner Wanderer-Fantasie scheiterte. Am Mittwochabend saß nicht der Teufel...