74 Ergebnisse zu "DEAL"

Europa soll - besser früher als später - zum "klimaneutralen" Kontinent werden.Klimakrise
Klimakrise

Green Deal: Wie Europa bis 2050 klimaneutral werden soll

Die Natur soll mehr geschützt, die Gesundheit und Lebenqualität der Menschen gesteigert und gleichzeitig die Wirtschaft angekurbelt werden: Die neue EU-Kommi ...

...Brüssel, Wien – Der Green Deal der neuen EU-Kommission legt fest, wie Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent gemacht werden kann. Gleichzeitig soll die Wirtschaft angekurbelt, die...

Justizminister Clemens Jabloner und Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein.Innenpolitik
Innenpolitik

Kanzlerin Bierlein lehnt Atomenergie beim „Green Deal“ ab

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will die ersten Vorschläge zur Klimawende am Mittwoch zu Mittag vorstellen.

...Wien – Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein hat am Mittwoch im EU-Hauptausschuss des Nationalrats betont, dass beim „Green Deal“ noch ein breiter Dialog geführt werden müsse. „Wir dürfen weder die...

Der Ausstieg aus der Kohlewirtschaft sei Voraussetzung für die angestrebte Klimaneutralität Europas ab dem Jahr 2050.EU
EU

Green Deal: EU-Kommission will verbindliche Klimaneutralität ab 2050

Von Klimaschutz-Strategie besonders betroffene Gebiete sollen Unterstützung erhalten. Der „Europäische Green Deal“ soll am Mittwoc ...

... geht aus Dokumenten zum geplanten „Europäischen Green Deal“ hervor, der am Mittwoch in Brüssel vorgestellt werden soll und auf die die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagsausgaben) in einem...

Als "total kaputt" bezeichnete Premier Boris Johnson das britische Parlament nach der Abstimmung am Dienstag.Großbritannien
Großbritannien

Diplomaten: Noch keine Entscheidung über Brexit-Verlängerung

Premierminister Boris Johnson hat die Brexit-Gesetze auf Eis gelegt, denn sein Wunschtermin für den EU-Austritt zu Halloween ist wohl nicht mehr zu halten. D ...

brexit2017
Die Brexit-Gegner scheinen in der britischen Bevölkerung immer mehr zu werden.Brexit
Brexit

Verlängerung kurz, lang, flexibel oder No-Deal: Brexit-Optionen im Überblick

Endlich wurde ein Deal zwischen Großbritannien und EU vom britischen Parlament angenommen, doch diesem im Schnellverfahren bis 31. ...

... ausgehandelten Brexit-Deal wieder aufzuschnüren und Nachverhandlungen mit Brüssel verlangen. Dann könnte selbst ein Austritt zu Ende Jänner schwierig werden. NO-DEAL-BREXIT Ohne Einigung der anderen 27 EU-Staaten...

brexit2017
Boris Johnsons Vorhaben, den Austritt bis Ende des Monats vollzogen zu haben, steht auf der Kippe.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Johnson droht offen damit, Brexit-Gesetz zurückzuziehen

Der Zeitplan vor dem geplanten Brexit am 31. Oktober wird immer enger. Premier Johnson erhöht den Druck auf das Parlament und droht offen damit, seinen Brexi ...

...London – Der britische Premierminister Boris Johnson hat offen damit gedroht, seinen Brexit-Deal aus dem Parlament zurückzuziehen und Neuwahlen anzustreben. Dies sei dann nötig, wenn ihm die...

brexit2017
Bei vielen liegen die Nerven bei diesem Thema blank: Am Wochenende gab es auch neuerliche Großdemonstrationen von Brexit-Gegnern in London.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Steht Brexit-Showdown bevor? Johnson will notfalls keine Abstimmung über Deal

Neuer Anlauf beim Brexit: Womöglich stimmen die Parlamentarier in London schon heute Nachmittag über Boris Johnsons Austrittsabkommen ab. Wenn es denn keine ...

...: Dreimal immerhin hatte auch schon Boris Johnsons Vorgängerin Theresa May ihr Vertragswerk vorgelegt, dreimal wurde es abgelehnt. Premier Johnson setzte erst auf einen No-Deal-Brexit, schwenkte dann...

brexit2017
Während im Parlament die Debatte tobte, demonstrierten in London Hunderttausende Brexit-Gegner.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Vor Ablauf der Frist: Antrag auf Brexit-Verschiebung in Brüssel

Der britische Premierminister musste - wie es das Gesetz will - eine Verlängerung der Brexit-Frist beantragen. Der Brief an die EU traf am Samstagabend noch ...

... Brexit-Aufschub bis zum 31. Jänner zu beantragen. Johnson-Bezwinger Letwin will Deal nicht weiter aufhalten Letwin wollte mit seinem Abänderungsantrag verhindern, dass es doch noch zu einem...

brexit2017
Das Unterhaus trat am Samstag zu einer historischen Sondersitzung zusammen.EU
EU

Super-Samstag in London: Das ist der Fahrplan für die Brexit-Sitzung

Bei einer Sondersitzung im britischen Parlament in London wird am Nachmittag über den Brexit-Deal abgestimmt. Wie der Tagesablauf ...

... für Johnsons Deal so lange vertagen, bis das nötige Ratifizierungsgesetz das Parlament passiert hat. Folge: Es gäbe an diesem Samstag kein gebilligtes Brexit-Abkommen und Johnson wäre nach dem...

brexit2017
Das britische Parlament hat es einmal mehr in der Hand einem Brexit-Deal mit der EU zuzustimmen.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: Wie geht es jetzt weiter im „ewigen“ Brexit-Drama?

Der neue Deal zwischen EU und Großbritannien steht, aber ist dadurch ein geregelter Austritt zum 31. Oktober realistisch? Die mögl ...

.... Ein neuer Deal zwischen EU und Großbritannien steht, Premierminister Boris Johnson jubelt. Labour und die nordirische DUP erklärten jedoch umgehend ihre Ablehnung für das Abkommen, alleine haben die...

gutzuwissen
Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und EU-Ratspräsident Donald Tusk übten scharfe Kritik am Unvermögen der EU-Staaten, sich auf Beitrittsgespräche mit Albanien und Nordmazedonien zu einigen.EU-Gipfel
EU-Gipfel

EU-Streit um Budget und Erweiterung: Entscheidung auf 2020 verschoben

Außer auf einen Brexit-Deal konnte man sich beim EU-Gipfel, der am Freitag zu Ende ging, auf wenig einigen: Eine Entscheidung bei ...

Oppositionsführer Jeremy Corbyn im Parlament.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Corbyn für zweites Brexit-Referendum zu EU-Verbleib oder Deal

Der britische Oppositionschef Jeremy Corbyn will sich für ein zweites Brexit-Referendum einsetzen. Ob er für oder gegen den EU-Austritt sei, ließ er jedoch o ...

... schwerwiegende wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen dürfte. Das britische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, das einen sogenannten No-Deal-Brexit ausschließt und ohne Einigung mit Brüssel einen...

brexit2017
Die einflussreiche Arbeitsministerin Amber Rudd hat am Samstag ihren Rücktritt erklärt.Brexit
Brexit

Weiterer Schlag für Johnson: Arbeitsministerin geht

Der britische Premierminister Boris Johnson verliert zunehmend die Kontrolle im Brexit-Drama. Nach seinem Bruder Jo schmeißt nun auch die populäre Arbeitsmin ...

... Akt des Parlaments halten wird“, forderte Corbyn ein Bekenntnis Johnsons zum am Mittwoch beschlossenen Gesetz gegen einen No-Deal-Brexit. Johnson könnte - sollte er das Gesetz ignorieren - tatsächlich...

brexit2017
(Symbolfoto)Brexit
Brexit

Gesetz gegen No-Deal-Brexit nahm letzte parlamentarische Hürde

Das britische Oberhaus verabschiedete ein Gesetz gegen einen ungeregelten EU-Austritt Großbritanniens. Nun fehlt nur noch die Unterschrift von Königin Elizab ...

... Staatengemeinschaft führen. Er hofft, die EU damit zu Zugeständnissen bei dem Brexit-Deal bewegen zu können. Das von seiner Vorgängerin Theresa May mit Brüssel ausgehandelte Abkommen ist bereits drei Mal im...

brexit2017
327 Abgeordnete votierten am Mittwochabend für das Gesetz zur Brexit-Verschiebung, 299 dagegen.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Drama geht weiter: Boris Johnson scheitert mit Antrag auf Neuwahl

Weitere Schlappe für Boris Johnson im Ringen mit den No-Deal-Gegnern: Das Parlament lehnte seinen Neuwahl-Antrag ab. Zuvor stimmte ...

... würden. Die Opposition befürchtete, dass Johnson im Falle eines „Ja“ zu Neuwahlen diese nachträglich auf die Zeit nach dem 31. Oktober verschieben könnte – und so doch noch einen No-Deal-Brexit...

brexit2017
Die Trennung zwischen Großbritannien und der EU scheint besiegelt. Bei einem harten Brexit ohne Abkommen würden von heute auf morgen alle Bande gekappt werden.Brexit
Brexit

Saures zum Halloween-Brexit: Boris Johnson fast am Ziel

Ein Grusel-Brexit ohne Abkommen zu Halloween lehrt viele Briten und Europäer das Fürchten. Doch mit Boris Johnson als Nachfolger von Theresa May in der Downi ...

... versprochen, Mays Brexit-Deal mit der EU neu zu verhandeln, um einen weit besseren Deal zu erzielen. Und: Ein Brexit ohne Abkommen ist für Johnson eine durchaus denkbare Option. Dann wären die Bande...

brexit2017
Auch drei Jahre nach dem Brexit-Referendum ist noch nicht gesichert, ob die Flaggen der EU bald aus Großbritannien verschwinden werden.Brexit
Brexit

EU-Notfallmaßnahmen für Fall eines „No-Deal“-Brexit verabschiedet

Ziel der Maßnahmen sei es, die Folgen eines No-Deal-Szenarios für die Finanzierung in einer Vielzahl von Bereichen, wie z. B. Fors ...

... Maßnahmen sei es, die Folgen eines No-Deal-Szenarios für die Finanzierung in einer Vielzahl von Bereichen, wie z. B. Forschung und Landwirtschaft, abzumildern, teilte der EU-Rat in Brüssel mit. An dem...

brexit2017
Johnson droht weiter mit einem No-Deal-Brexit.Brexit
Brexit

Premiers-Anwärter Johnson unterstreicht No-Deal-Drohung

Der mögliche Nachfolger von Theresa May zeigt sich weiter entschlossen, die EU notfalls auch ohne Deal zu verlassen. Zu den Rest-Z ...

... herrschen, wann und wie dies bezahlt wird“, sagte er. Johnson setzt auf „Kooperation“ der EU Dennoch setze er auf die „Kooperation“ der EU. Großbritannien werde selbst bei einem No-Deal-Brexit auf keinen...

brexit2017
Premierministerin Theresa May.Brexit
Brexit

Eine harte Woche in London: Fünf Lehren aus dem Brexit-Drama

Und, auch den Überblick verloren im großen Chaos um den britischen EU-Austritt? Diese Woche brachte dramatische Entscheidungen. Und die nächste dürfte auch n ...

... der Opposition gegen die Premierministerin - gegen den Brexit-Deal und gegen eine weichere Form der Absage an einen Ausstieg ohne Vertrag. Aber auch beim Votum für eine Verlängerung versagten mehr als...

brexit2017
Ist es das wert? Das Brexit-Chaos nimmt auch kurz vor dem geplanten Austrittsdatum kein Ende.Brexit-Szenarien
Brexit-Szenarien

Verschiebung, ungeordneter Austritt oder gar Exit vom Brexit?

In knapp zwei Wochen soll der EU-Austritt der Briten über die Bühne gehen, doch noch sind viele Fragen offen. Mögliche Szenarien, wie es nun weitergehen kann ...

brexit2017