84 Ergebnisse zu "ERDE"

Bei Bränden seit Beginn des Jahres sind in Indonesien (hier Süd-Sumatra) bereits mehr als 410.000 Hektar Wald vernichtet worden.Verheerende Brände
Verheerende Brände

Nicht nur am Amazonas: Brände wüten in vielen Gebieten der Erde

Derzeit fressen sich in vielen Regionen der Erde verheerende Feuer durch die Landschaft. Oft verschwindet dadurch Regenwald, aber ...

... anderen Regionen der Erde stehen derzeit Wälder in Flammen. Durch Brandrodung und Abholzung vernichtet der Mensch seit Jahrtausenden die Waldbestände – nicht zuletzt in Europa. In vielen Erdregionen toben...

Symbolfoto.Spanien
Spanien

Erde statt iPhones retourniert: Spanier betrügt Amazon um 330.000 Euro

Im großen Stil hat ein junger Spanier den Onlineriesen um mehrere Hundertausend Euro betrogen. Dabei machte er im wahrsten Sinne des Wortes Dreck zu Geld.

... bei dem Onlineriesen. Zuhause angekommen wog er die Pakete ab und ersetzte die Geräte mit der entsprechenden Menge an Erde. Die Pakete gingen zurück an Amazon, die Geräte verkaufte der Mann über...

Bewohner stürzten in Jakarta auf die Straße, als das Hochhaus wegen des Erdbebens schwankte.Indonesien
Indonesien

Erdbeben der Stärke 7,4 und Tsunamiwarnung in Indonesien

Schon wieder bebt die Erde in Indonesien. Diesmal trifft es die Hauptstadt Jakarta auf der Insel Java. Das Ausmaß ist noch völlig ...

Der Film „Erde“ zeigt unter anderem Menschen, Maschinen und Arbeitsabläufe im BBT.Brennerbasistunnel
Brennerbasistunnel

Aus der Tiefe auf die Leinwand

Der Filmemacher Nikolaus Geyrhalter hat für sein neuestes Werk „Erde“ den Brennerbasistunnel zu einem seiner Hauptdrehorte gemacht ...

... hat der österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter den Brennerbasistunnel (BBT) als einen von insgesamt sieben Drehorten auf der ganzen Welt für seinen neuesten Film entdeckt. In „Erde" geht es um...

kino
Der aus Lissabon stammende Antonio Guterres ist seit jeher Humanist, aber auch immer schon Realist und "Macher". Happy Birthday
Happy Birthday

„Unmöglichster Job der Erde“: UNO-Generalsekretär Guterres wird 70

UN-Generalsekretär ist ein undankbarer Job: Ständig muss António Guterres alle Mitgliedsländer gleichzeitig zufrieden stellen und irgendwer motzt trotzdem im ...

...Von Christina Horsten, dpa New York – Schon der allererste Generalsekretär der Vereinten Nationen wusste es: Der Job ist der „unmöglichste auf dieser Erde“, sagte der Norweger Trygve Lie einst...

"Blu Marble" (blaue Murmel") lautet der Name des Projekts.USA
USA

Erde im Livestream: Künstler zeigt Aufnahmen aus dem All in Echtzeit

Auf einer runden, sechs Meter hohen LED-Wand zeigt ein Künstler in New York Satellitenaufnahmen der Erde in Echtzeit.

...New York – Die Außenansicht auf die Erde ist eigentlich nur Astronauten vorbehalten - in New York kann man den Blick auf den blauen Planeten nun aber auch in einer Seitenstraße genießen. Auf einer...

Illustration des katastrophalen Asteroideneinschlags auf der Erde, der vor etwa 66 Millionen Jahren die meisten Dinosaurier und ein Großteil aller anderen Tierarten ausgerottet haben soll.Wissen
Wissen

Erde unter Beschuss: Asteroiden-Einschläge werden häufiger

Das Aussterben der Dinosaurier nach einem solchen Ereignis zeigt: Der Einschlag eines Asteroiden kann den Lauf der Geschichte verändern. Nun haben Forscher Ü ...

...Von Till Mundzeck, dpa Toronto – Der Asteroidenbeschuss der Erde hat vor knapp 300 Millionen Jahren auf das Zwei- bis Dreifache zugenommen. Das schließen Forscher aus einer Altersanalyse von...

Gute gelandet: Nach fast 200 Tagen im All sind Alexander Gerst (Bild) und seine beiden ISS-Kollegen zurück auf der Erde.Raumfahrt
Raumfahrt

Emotionale Botschaft aus dem All: „Muss mich bei euch entschuldigen“

Am Donnerstag landete der Astronaut Alexander Gerst wieder auf der Erde. Seine letzte Videobotschaft von der ISS ging an seine zuk ...

...Berlin – Die letzte Video-Botschaft von Alexander Gerst vor seiner Rückkehr zur Erde hat in den sozialen Medien für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Am Mittwoch veröffentlichte der Astronaut eine etwa...

Ein Blick auf den Mars.COP24
COP24

Ex-Astronautin: Mars ist kein „Plan B“ für die Menschheit

Die ehemalige Raumfahrerin Mae Jemison warnte auf der UN-Klimakonferenz in Kattowitz eindringlich vor der Zerstörung der Erde.

...Kattowitz – Die ehemalige Astronautin Mae Jemison hat auf der UN-Klimakonferenz eindringlich vor der Zerstörung des Lebensraums auf der Erde gewarnt. Der Menschheit stehe kein anderer Planet zur...

InSight ist ein stationäres geophysikalisches Observatorium, das es laut Deutschem Luft- und Raumfahrtzentrum DLR so in der Geschichte der Erforschung des Sonnensystems noch nicht gegeben hat.Raumfahrt
Raumfahrt

„Marsmaulwurf“ soll tiefes Loch in den Roten Planeten hämmern

Im Zuge der NASA-Mission InSight soll ein Marsmaulwurf auf unserem Nachbarplaneten das tiefste Loch hämmern, das bisher mit menschengemachter Technik auf ein ...

... schalenartigen Aufbau und die Zusammensetzung des Planeten zu erfahren. „Wir wollen verstehen, wie sich der Mars seit seiner Entstehung entwickelt hat - und warum er sich heute so deutlich von der Erde...

Rund dreieinhalb Jahre begleiteten die Regisseure für „Zu ebener Erde“ Obdachlose in Wien.“Zu ebener Erde“
“Zu ebener Erde“

Die Launen des Glücks auf der Straße

Die Doku „Zu ebener Erde“ begleitet fünf Obdachlose in Wien. Das Regie-Trio Birgit Bergmann, Steffi Franz und Oliver Werani über V ...

... haben ihn eine Zeitung aussuchen lassen. Bei ihm war es immer der Spiegel. Er ist politisch sehr interessiert. Werani: Aber es wird ihnen keine Stimme gegeben. Wie kam es zum Titel „Zu ebener Erde...

Das Schauspiel fängt mit Beginn der Dunkelheit am späten Freitagabend an.Himmelsspektakel am 27. Juli
Himmelsspektakel am 27. Juli

Astronomisches Doppel: Mondfinsternis und beste Marssicht

Gleich zwei spektakuläre Himmelsereignisse erhellen den Nachthimmel am Freitag, den 27. Juli: Die längste totale Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts – und de ...

... am kommenden Freitag steht der Rote Planet nicht nur in „Opposition“, also exakt auf der anderen Seite der Erde als die Sonne. Er befindet sich zu diesem Zeitpunkt auch noch an einem der...

Ein Asteroid in der Nähe der Erde.Wissen
Wissen

Asteroid rauschte äußerst nahe an der Erde vorbei

Bereits am Dienstag war ein Asteroid in rund 184.000 Kilometern Entfernung an der Erde vorbeigerast.

...Washington – Ein erst vor rund einer Woche entdeckter Asteroid ist relativ nah an der Erde vorbeigeflogen. Der Himmelskörper namens „2018 CB“ rauschte gegen 23.30 Uhr MEZ in einer Entfernung von rund...

Ein Asteroid in der Nähe der Erde.Astronomie
Astronomie

Neu entdeckter Asteroid soll nah an der Erde vorbeirauschen

Bis vor wenigen Tagen wusste man noch nichts von seiner Existenz. Am Freitag soll „2018 CB“ in einer Entfernung von rund 64.000 Kilometern die

...Washington – Ein erst am Wochenende entdeckter Asteroid soll am Freitag relativ nah an der Erde vorbeifliegen. Der Himmelskörper namens „2018 CB“ solle um 23.30 Uhr MEZ in einer Entfernung von rund...

Seit 2016 kreist das Weltraumlabor unkontrolliert um die Erde.Raumfahrt
Raumfahrt

Teile von chinesischem Raumlabor stürzen im Frühjahr auf die Erde

2016 geriet „Tiangong 1“ außer Kontrolle. Dass Teile des Raumlabors auf Österreich stürzen, ist laut ESA ausgeschlossen.

...Darmstadt – Teile des 2016 außer Kontrolle geratenen chinesischen Raumlabors „Tiangong 1“ werden nach Einschätzung von Raumfahrtexperten voraussichtlich in einigen Wochen auf der Erde einschlagen...

Der britische Bestsellerautor Ken Follett veröffentlichte im September 2017 "Das Fundament der Ewigkeit"Literatur
Literatur

Ken Follett: Fortschritte der Menschheit, aber ,,noch viel zu tun“

„Wenn mir damals jemand gesagt hätte, dass ich einen weiteren Kingsbridge-Roman schreiben soll, wäre ich in den Fluss gesprungen und ertrunken“, meinte Ken F ...

... wirklich lieben. „Die Säulen der Erde“ erschien 1989, 2007 sind sie mit „Die Tore der Welt“ an die Schauplätze zurückgekehrt, nun erschien mit „Das Fundament der Ewigkeit“ der dritte Teil der...

Jane Goodall erhielt gestern eine Spende in der Höhe von 10.000 Euro für ihre Umweltprojekte.Jane Goodall
Jane Goodall

„Armut und Misswirtschaft sind die größte Bedrohung“

Wien – Armut, Verschwendung und Materialismus sind die größte Bedrohung für den Planeten, warnte Verhaltensforscherin und Umweltaktivistin J...

Die Ski- und Tanzperformance zog bei ihrer ersten Auflage eher Einheimische an.Open-Air-Tanz- und Skiperformance
Open-Air-Tanz- und Skiperformance

5000 wollten „Gaia“ im Stubai sehen

Die beiden Aufführungen der multimedialen Open-Air-Tanz- und Skiperformance „Gaia — Stubai Mutter Erde“ zogen insgesamt rund 5000 ...

...Neustift – Die Verantwortlichen des Stubaier Tourismusverbandes ziehen recht zufrieden Bilanz: Die beiden Aufführungen der multimedialen Open-Air-Tanz- und Skiperformance „Gaia – Stubai Mutter Erde...

Der Vollmond über dem Imster Talkessel, von der Untermarkter Alm aus gesehen. Der „Supervollmond“ erschien aber nur geringfügig größer als sonst.Astronomie
Astronomie

Supermond am Himmel: Mond der Erde so nah wie selten

Je näher der Mond, desto höher seine Anziehungskraft – und am Montag ist er so nah wie selten. Das kann zu höheren Springfluten führen. Auch am Nachthimmel i ...

...Wien – Am Montag ist Vollmond und der Erdtrabant kommt der Erde so nah wie selten. Dadurch beeinflusst er verstärkt die Gezeiten – auffällig werde das aber nicht, betonte Alexander Pikhard von der...

Literatur
Literatur

Am Anfang war nichts

Noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin Ende September präsentiert Raoul Schrott sein neues Buch „Erste Erde“ am Freitagabend ...

... Futter des Lichts, das in jedem Teil der Höhlen andere Universen an den steinernen Himmel zaubert. Mit dieser — der Einfachheit halber — Episode hebt Schrotts Epos „Erste Erde" an. Sie ist die...