Suche

Suche nach "FESTSPIELE"

Mélodie Zhao und Anja Bihlmaier in Mozarts Klavierkonzert.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Festspielfinale in Erl: Die Stunde der Frauen

Debussys Naturmusik, Mahlers Vierte und Mozarts d-moll-Klavierkonzert in strahlender Technik und tiefer Musikalität.

Claude Debussy (1862–1918), einer der prägenden Väter der musikalischen Moderne.Musik
Musik

Debussys hohe Kunst der Klänge und Farben

Die Abschlussmatinee der Tiroler Festspiele Erl beginnt bzw. begann heute Sonntag mit „Prélude à l'après-midi d'un faune". Schön, dass Debus...

Wenn Ernestina (Alena Sautier) per Messer die Wahrheit aus Superman Martino (Daniele Antonangeli) kitzelt, ist selbst Don Parmenione (Filippo Fontana) platt.Tiroler Festspiele Erl
Tiroler Festspiele Erl

„L‘occasione fa il ladro“: Gelegenheit macht Diebe, aber auch Liebe

Mit Gioacchino Rossinis komischer Oper „L’occasione fa il ladro“ werden in Erl Respekt, Ehrlichkeit und die Liebe gefeiert.

Die Geschichte der Schlafwandlerin in einem Schweizer Bergdorf bettet Amina (Bianca Tognocchi) zuerst öffentlich etwas unbequem.Tiroler Festspiele Erl
Tiroler Festspiele Erl

„La Sonnambula“: Traumerfüllung der reinen Seele

Schlafwandelnd zum Triumph: Bei der Premiere von Vincenzo Bellinis Melodramma „La Sonnambula“ bei den Tiroler Festspielen Erl hatte Sopranistin Bianca Tognoc ...

Die Komikerin Liesl Karlstadt (Isabel Karajan), an einem Tiefpunkt ihres Lebens gefährlich integriert in eine Gebirgsjägereinheit der Nazis in Tirol.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Wenn die Hoanzen zu Kreuzen werden

Umjubelte Uraufführung von Christian Spitzenstaetters Oper „Stillhang“ bei den Tiroler Festspielen Erl.

Jung, hochbegabt, mutig. Christian Spitzenstaetter dirigiert morgen Freitag seine Oper „Stillhang“.Musik
Musik

Komponist Christian Spitzenstaetter: „Meine Musik ist leicht hörbar“

Die Tiroler Festspiele Erl vergaben einen Opernauftrag an Christian Spitzenstaetter. Nun wird „Stillhang“ dort uraufgeführt.

Hans Peter Haselsteiner hat im Zuge der Causa Kuhn auch ans Aufhören als Erl-Präsident gedacht.Exklusiv
Exklusiv

Haselsteiner im TT-Interview: „Ich halte Kuhn für keinen Heiligen“

Festspielpräsident Hans Peter Haselsteiner präsentierte das kommende Erl-Programm – erstmals in Abwesenheit seines Freundes Gustav Kuhn. Dessen Rücktritt inf ...

Das Festspielhaus in Erl.Sommerfestspielsaison
Sommerfestspielsaison

Festspiele Erl wollen 2019 nach „stürmischen Zeiten“ neue Wege gehen

Kuhns Abgang eröffnete laut Festspielpräsident Haselsteiner „neue Perspektiven und Blickwinkel“. Die Opern „Aida“, „Guillaume Tell“ und „Die Vögel“ stehen im ...

Das Festspielhaus Erl.TIROL
TIROL

Festspiele Erl und Blogger schlossen bedingten Vergleich

Die Festspiele klagten auf Unterlassung und Widerruf wegen Vorwürfen unter anderem des Lohn- und Sozialdumpings. Der Vergleich kann von beiden Seiten innerha ...

Ein großer Opern- und Fußballfan: Bernd Loebe.Exklusiv
Exklusiv

Erl-Intendant Bernd Loebe: „Kuhn spielt hier keine Rolle mehr“

Der deutsche Operndirektor Bernd Loebe (65) soll die Festspiele Erl aus den negativen Schlagzeilen bringen. Ein Gespräch über den geplanten Umbau des Festiva ...

Die Tiroler Brüder Tobias Moretti und Gregor Bloeb spielen 2019 Seite an Seite im "Jedermann".Salzburger Festspiele
Salzburger Festspiele

Brüder im Duell: Bloeb spielt an Morettis Seite im „Jedermann“

Zum dritten Mal wird 2019 Michael Sturmingers Interpretation des „Jedermann“ mit Tobias Moretti in der Hauptrolle in Salzburg zu sehen sein – allerdings erst ...

Gustav Kuhn.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Ex-Chefbühnenbildner von Erl sieht Verleumdung durch Kuhn

Gustav Kuhn hatte Jan Hax Halama, der gemeinsam mit weiteren Musikern und ehemaligen Angestellten der Festspiele in einem offenem Brief von „übergriffigem Ve ...

Das Festspielhaus in Erl.Tirol
Tirol

Festspiele Erl präsentierten neue Dirigenten für Wintersaison

Nachdem Gustav Kuhn mit all seinen Funktionen auch das Dirigat mit sofortiger Wirkung zurücklegte, war eine Neubesetzung notwendig. Eröffnet wird die Winters ...

Oksana Lyniv.Bühne
Bühne

Erls winterliche Einspringer

Am Freitag wurde in Erl das Personal präsentiert, das die anstehenden Winterfestspiele (26. Dezember bis 6. Jänner) bestreiten wird.

Bernd Loebe und Festspielpräsident Hans-Peter Haselsteiner während des Pressegesprächs in Wien.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Festspiele Erl: Zukunft ohne „Erlkönig“, aber mit Regieversprechen

Nach dem Sturz von Alleinherrscher Gustav Kuhn setzt das Tiroler Wagnerfest auf Erfahrung abseits der “Magie“. Mit 1. September 2019 übernimmt Bernd Loebe di ...

Bild mit Symbolcharakter. Gustav Kuhn und Landesrätin Palfrader haben sich wenig zu sagen. Und Erl-Präsident Hans Peter Haselsteiner (rechts) stellt heute Bernd Loebe als Kuhns Nachfolger vor.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Palfrader „sehr betroffen“ über Kuhns TV-Auftritt

Die zuständige Landesrätin kritisiert den Auftritt des beurlaubten Erl-Chefs in der ZiB2. Kuhns Nachfolger Bernd Loebe wird heute präsentiert.

Das Festspielhaus in Erl.Bühne
Bühne

Rechnungshof wirft Auge auf Erl

Die Prüfer des Landes nehmen die öffentlichen Subventionen für die Festspiele Erl unter die Lupe. Wie weit dieser Einblick gehen kann, ist fraglich.

Exklusiv
Exklusiv

Kuhn-Nachfolge: Frankfurter Bernd Loebe neuer Chef der Festspiele Erl?

Der Nachfolger Gustav Kuhns wird nächste Woche bekannt gegeben. Angeblich fiel die Wahl auf den Frankfurter Opernintendanten Bernd Loebe. Zu den Vorwürfen ge ...

Gustav Kuhn.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Causa Erl: Kuhn bleibt suspendiert

Nach dem Festakt zur Eröffnung des Innsbrucker Hauses der Musik am Samstagvormittag war Kulturländesrätin Beate Palfrader in Eile. Der ansch...

„Die Absetzung Kuhns als Dirigent kam in der momentan schwammigen Lage vollkommen verfrüht“, so Andreas Leisner.Festspiele Erl
Festspiele Erl

Causa Erl: „Bitte gebt uns den Maestro zurück“

Sieben Künstler und der interimistische Festspielchef bekundeten gestern ihre Solidarität mit dem abgesetzten Gustav Kuhn.