132 Ergebnisse zu "GEHIRN"

Rosa Pfandler vom Innsbrucker Turnverein kennt die Regeln für einen Purzelbaum aus Meisterhand: In die Hocke gehen, abstoßen, die Handflächen schulterbreit auf die Matte setzen.TT-Magazin
TT-Magazin

Auf die Plätze, fertig, purzeln!

Wann haben Sie den letzten Purzelbaum gemacht? Vermutlich schweifen Ihre Gedanken jetzt Jahre zurück. Wie wäre es – anlässlich des Welttags des Purzelbaums a ...

... Hippocampus, ein Gehirnareal, das für das Kurzzeitgedächtnis zuständig ist, wird durch Sport angeregt“, weiß Macedonia, die Autorin des Buches „Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke“. Studien...

(Symbolbild)Gesundheit
Gesundheit

Zwanghaftes Sexualverhalten und Videospielsucht als neue Krankheiten

Die Diagnose der im Katalog der Gesundheitsstörungen neu aufgenommenen Krankheiten ist aber schwierig: Zu zwanghaftem Sexualverhalten könne man unter anderem ...

... antibiotikaresistente Keime entdeckt wurden. Neu können Ärzte bei einer Blutung im Gehirn auch präzisieren, dass der Patient versehentlich ein Medikament überdosiert hatte. „Wenn sich herausstellt, dass...

Im Experiment von Alexander Kotrschal lebten Guppys mit weniger Grips durchschnittlich 22 Prozent länger als die Schlauen. Wissen
Wissen

Arme intelligente Guppys: Fische mit großem Hirn sind früher tot

Ist die Denkzentrale größer, verbrauchen die grauen Zellen viel Energie, die dann in anderen Körperteilen der Fische fehlt und sie so schneller altern lässt. ...

Symbolfoto.Physiologie
Physiologie

Ich war schneller: Das Gehirn ist parteiisch

Das Gehirn verhalte sich „parteiisch“, so Forscher. Sie glauben, dass die Studie für mehr Akzeptanz bei der unterschiedlichen Bewe ...

... Forscher gehen davon aus, dass das Gehirn die eigene Reaktion zuerst wahrnimmt und dann erst das externe Handeln. Das Phänomen nennen die Psychologen „egozentrische Zeitordnung“. Das Gehirn sehe unsere...

Geburtshilfe für neue Hirnzellen: Frank Edenhofer beim Pipettieren von Stammzellproben.TT-Magazin
TT-Magazin

Forschung an der Uni Innsbruck: Blutzellen, die zu denken beginnen

Zellen mittels Zellen heilen. Forscher der Universität Innsbruck sind den entscheidenden Fragen der Stammzellenforschung auf der Spur.

.... Binnen weniger Tage werden so Entzündungen des Nervensystems reduziert – das Gehirn heilt sich somit selbst. „Wenn wir wollten, könnten wir jede einzelne Zelle des menschlichen Körpers reproduzieren...

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

Alkoholbedingte Hirnschäden schreiten auch nach Entzug fort

Selbst, wenn mit dem Trinken Schluss ist, schreiten alkoholbedingte Hirnschäden fort. Dies könnte für die hohe Rückfallrate von Patienten, insbesondere währe ...

... Wochen nach der Entgiftung noch fortschreiten, ist den Forschern zufolge womöglich auf eine alkoholbedingte Entzündungsreaktion im Gehirn zurückzuführen. Dies könnte auch für die hohe Rückfallrate von Patienten, insbesondere während der frühen Phase der Abstinenz, eine Rolle spielen. (APA/AFP)...

(Symbolfoto)TT-magazin
TT-magazin

Migräne-Behandlung: Eine Spritze gegen das Hämmern im Kopf

Migräne ist für die Betroffenen ein Fluch. An der Uniklinik in Innsbruck geht man jetzt mit einer neuen Therapie erfolgreich dagegen an. Weitere Medikamente ...

... man inzwischen nachweisen, dass das Gehirn während einer Migräne-Attacke anders funktioniert. Injektionen im Vorhinein Zusätzlich zu den bereits gängigen Medikamenten wird seit letztem Jahr an der...

(Symbolfoto)Wissen
Wissen

Was Zaubertricks über die Blockaden unseres Denkens verraten

Ein ungewöhnliches Team aus Zauberer und Kognitionspsychologin forscht in Cambridge. Im kleinen Festsaal der Universität Wien waren Nicky Clayton und Clive W ...

... „Bestätigungs-Bias“, der dazu führt, „dass wir hauptsächlich wahrnehmen, um unsere Erwartungen zu bestätigen.“ Dabei „verpassen wir wichtige Inkonsistenzen, wichtige Abweichungen, die unser Gehirn eigentlich...

Die britische Schauspielerin Emilia Clarke.Leute
Leute

„Game of Thrones“-Star Clarke schreibt über Gehirnoperationen

Die aus „Game of Thrones“ bekannte Schauspielerin Emilia Clarke offenbarte, dass seit dem Antritt ihrer Rolle zwei lebensbedrohende Aneurysmen bei ihr entdec ...

Symbolfoto.Studie
Studie

Herz-Kreislauf-Risikofaktoren beeinflussen auch das Gehirn

Ungesunde Ernährung, zu wenig Bewegung und der Griff zur Zigarette können nicht nur das Herz-Kreislauf-System belasten. Auch das Gehirn ...

...Edinburgh – Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen und andere Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind auch mit Veränderungen im Gehirn verbunden. Das belegt eine britische Studie mit Daten von...

(Symbolfoto)Gesundheit
Gesundheit

Innsbrucker Neurologe warnt vor Alkoholkonsum über 100 Gramm pro Woche

Dauerhafte Grenzüberschreitungen würden laut Mediziner Stefan Kiechl unter anderem die Gefahr von Schlaganfall, Demenz, Herzinfarkt und Zuckerkrankheit erhöh ...

... förderlich sein, meinte der Neurologe. Kiechl wird die Zahlen und Auswirkungen des Alkohols auf das Gehirn im Rahmen der „Woche des Gehirns“ vom 11. März bis zum 15. März in Innsbruck referieren. Weiters...

(Symbolfoto)Gesundheit
Gesundheit

“Gebrochenes Herz“ beginnt wahrscheinlich im Gehirn

Ein Forschungsteam um Christian Templin und Lutz Jäncke vom Universitätsspital und der Universität Zürich bewiesen laut eigenen Aussagen erstmals, dass das < ...

... Gehirn beim „Broken Heart“-Syndrom eine Rolle spielt. Die Studie wurde im European Heart Journal veröffentlicht. Die betroffenen Hirnregionen sind beispielsweise für die Verarbeitung von Emotionen und...

Biologie
Biologie

Ratten wandern im Schlaf durch den Raum

Die Gehirnaktivität schlafender Nager ähnelt offenbar der sogenannten Brownschen Bewegung. Eine neue Studie gibt Einblicke in die Arbeitsweise des Hippocampu ...

.... Im Gehirn von Säugetieren wie Menschen und Ratten gibt es „Platzzellen“. Ihre Aktivität im Hippocampus verrät, wo sich ein Individuum gerade befindet. Mit diesem neuronalen Fundament zur Orientierung...

Symbolfoto.Web und Tech
Web und Tech

Computermodell kann gewisse Entscheidungen voraussagen

Wenn das Gehirn Entscheidungen zwischen verschiedenen Optionen trifft, laufen extrem effiziente Prozesse ab. Forscher haben dies m ...

...Zürich – Neurowissenschaftler der ETH Zürich haben bestimmte Bewertungsprozesse im Gehirn in einem Computermodell nachgestellt. Damit lässt sich beispielsweise vorhersagen, für welches Lebensmittel...

Babys können Schmerzen nicht mit Worten ausdrücken. Ihre Behandlung ist eine Herausforderung.Gesundheit
Gesundheit

Jenseits der Schmerzgrenze: “Schmerzen sieht man nicht“

Wer Schmerzen hat, geht zum Arzt. Doch viele Betroffene können ihr Leiden gar nicht mitteilen: Babys, Demenzkranke, Migranten. Experten sehen großen Handlung ...

.... „Die Schmerzursache ist dann längst vorbei. Medikamente und einfache Schmerzeingriffe helfen nicht mehr“, sagte Eisner. Der Schmerz geht dann vom Gehirn aus. „Es ist ein unerträgliches Brennen gepaart...

Symbolfoto.Wissen
Wissen

Frauengehirne erscheinen im Schnitt deutlich jünger als bei Männern

In einer Studie war bei Frauen das Stoffwechsel-Alter des Gehirns durchschnittlich 3,8 Jahre niedriger war als das tatsächliche Alter. Bei den Männern hingeg ...

.... „Es ist nicht so, dass das Gehirn bei Männern schneller altert“, erklärte Manu Goyal, Juniorprofessor für Radiologie an der Medizinischen Fakultät der Washington University und leitender Autor der...

Symbolbild.US-Studie
US-Studie

Lächelnd durch die Wach-OP: Ärzte stimulieren „Glücksnerv“

Bei Operationen am offenen Gehirn müssen Patienten oft wach sein. Das bedeutet Stress. US-Chirurgen haben nun eine Methode entwick ...

...Atlanta – Per Hirnstimulation hervorgerufene gute Laune könnte Patienten während einer Operation am offenen Gehirn beruhigen. Das legt eine Studie im „Journal of Clinical Investigation“ nahe...

(Symbolfoto)Schlafstudie
Schlafstudie

Auch Erwachsene schlafen besser, wenn man sie hin und her wiegt

Was man von Babys kennt, trifft offenbar auch auf Erwachsene zu: Wenn sie im Schlaf sanft gewiegt werden, schlafen sie besser.

... funktionierten, schliefen bei Wiegebewegungen nicht besser. Welche Strukturen im Gehirn diese Reize weiterverarbeiten und zu besserer Schlafqualität führen, sollen weitere Studien klären helfen. Die...

Gesundheit
Gesundheit

Suchtexperte warnt: „Kiffen ist gefährlicher geworden“

Das neue Cannabis kann Psychosen auslösen. Der Linzer Suchtexperte Kurosch Yazdi erklärt, wer besonders gefährdet ist und wie das Gift wirkt.

...Derzeit wird viel über Cannabis diskutiert. Schon ein Joint soll im Gehirn von Jugendlichen Veränderungen verursachen, besagt eine aktuelle US-amerikanische Studie. Geht es so schnell? Kurosch Yazdi...

(Symbolfoto)Studie
Studie

Neue Forschungen: Schädigt Übergewicht auch das Gehirn?

Übergewicht schädigt die Gesundheit. Es begünstigt etwa Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Forscher gingen nun der Frage nach, ob auch das

...Loughborough – Bei Menschen mit starkem Übergewicht kann das Gehirn in bestimmten Bereichen geschrumpft sein. Das berichten britische Forscher in der Online-Ausgabe des Fachmagazins Neurology. Sie...