26 Ergebnisse zu "GIS"

Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und ihr Kärntner Amtskollege Peter Kaiser (SPÖ).Landeshauptleutekonferenz
Landeshauptleutekonferenz

Landeshauptleute bekennen sich zu gebührenfinanziertem ORF

Bei der Landeshauptleutekonferenz in Kärnten gab es ein einhelliges Bekenntnis zu einem unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Weiters standen unter a ...

Das ORF-Zentrum am Küniglberg.Nationalrat
Nationalrat

GIS-Debatte: ÖVP will diskutieren, FPÖ fordert „glaubwürdigen“ Journalismus

Am Mittwoch wurde im Nationalrat über die ORF-Gebühren diskutiert. Die FPÖ ist derzeit die einzige Partei, die offen für eine Gebühren-Abschaffung eintritt. ...

... gespeichert werden dürfen. Möglicherweise müsse der ORF aber weg von einem reinen Info- „vielleicht" zu einem Verifikationsmedium, das auch Pluralität abbilde. FPÖ als einzige Partei offen für die GIS...

Armin Wolf gewann die Romy in der Kategorie Information.Romy 2019
Romy 2019

Armin Wolf an ORF-Gebührenzahler: “Bitte bezahlen Sie weiter“

Der “ZiB 2“-Moderator warnte in seiner Rede bei der Romy-Verleihung vor der Abschaffung der GIS-Gebühren und appellierte an den OR ...

Die Romy-Preisträger 201930. Romy-Verleihung
30. Romy-Verleihung

Romy 2019: Star-Parade mit politischen Zwischentönen

Bei der 30. Romy-Verleihung am Samstagabend in Wien ging es politisch her: Platin-Romy-Preisträgerin Erika Pluhar kritisierte die Regierung scharf, „ZiB 2“-A ...

Am Küniglberg in Wien ist die Aufregung groß. Die GIS-Gebühren machen zwei Drittel des ORF-Gesamtbudgets aus. Mitarbeiter fürchten um ihre Jobs und um die Unabhängigkeit des Senders.Exklusiv
Exklusiv

ORF-Gebühren im Visier: Die Medienorgel der Nation bebt

Die Regierung arbeitet an einem neuen ORF-Gesetz. Die FPÖ hat ihren Wählern versprochen, die GIS-Gebühren abzuschaffen, die ÖVP hä ...

... Finanzierung des ORF über das Bundesbudget kommt, dann ginge das tatsächlich in Richtung Regierungsrundfunk. Die jetzige Finanzierung über die GIS-Gebühren macht es möglich, dass der ORF parteiunabhängiger ist...

koalition
(Symbolfoto)ORF-Gebühren
ORF-Gebühren

ORF-Redakteursrat lehnt Steuerfinanzierung dezidiert ab

Die Redakteurs-Vertreter fürchten, mit einer Umstellung auf eine Steuerfinanzierung wäre der ORF „noch stärker dem politischen Willen der Regierungsparteien ...

... hier „populistische Argumente" unter dem Motto „wir ersparen jedem Haushalt die monatliche GIS". Dies sei „reine Augenauswischerei". Denn auch in diesem Fall werde der öffentlich-rechtliche Rundfunk...

koalition
Am Sonntag hatte der freiheitliche Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs in der ORF-"Pressestunde" gesagt, dass die FPÖ für ein Ende der GIS-Gebühren eintritt und eine Finanzierung aus dem Staatsbudget favorisiert.Innenpolitik
Innenpolitik

Debatte um ORF-Finanzierung: Mahnung aus den Ländern

ÖVP-Landeshauptleute Platter, Haslauer und Mikl-Leitner warnen davor, den ORF nicht mehr mittels Gebühren zu finanzieren.

...Wien — Nicht mehr mittels GIS-Gebühren solle der ORF finanziert werden, sondern via Steuern. Das will die FPÖ schon lange; nun wird in der Regierung darüber geredet. Das alarmiert nicht nur...

koalition
Plakat-Aktion für das "Don't Smoke"-Volksbegehren.Innenpolitik
Innenpolitik

Rauchverbot, Frauen und ORF: SPÖ will eigene Parlamentssitzung

Die SPÖ wirft ÖVP und FPÖ vor, die Volksbegehren zum Rauchverbot, Frauen und dem ORF zu ignorieren. Die Sozialdemokraten fordern eine eigene Nationalratssitz ...

koalition
Symbolfoto.Innenpolitik
Innenpolitik

Sammelklage gegen Umsatzsteuer auf ORF-Gebühren gestartet

Prozessfinanzierer Advofin klagt die ORF-Tochter GIS. Dass zehn Prozent Umsatzsteuer auf das Programmentgelt erhoben werden, wider ...

...Wien, Luxemburg – Der Prozessfinanzierer Advofin startet eine Sammelklage gegen die ORF-Tochter GIS. Dabei geht es um die Umsatzsteuer in Höhe von zehn Prozent, die gemeinsam mit dem ORF...

Das "Don't Smoke"-Volksbegehren und zwei weitere können noch bis einschließlich Montag unterschrieben werden.Innenpolitik
Innenpolitik

Volksbegehren enden morgen, die nächsten zwei zeichnen sich ab

Noch bis Montag kann man für die drei laufenden Volksbegehren unterschreiben. Zwei weitere stehen in den Startlöchern.

Plakat-Aktion für das "Don't Smoke"-Volksbegehren.Innenpolitik
Innenpolitik

Drei Volksbegehren liegen auf: Reger Andrang am ersten Tag

Drei Volksbegehren können in der aktuellen Woche unterschrieben werden: Für ein Rauchverbot in der Gastronomie, für Frauenrechte sowie gegen die

(Symbolfoto)Medien
Medien

Vor Medienenquete: Warnungen vor Budgetfinanzierung des ORF

Vor der morgigen Medienenquete werden die Warnungen vor einer Finanzierung aus dem Budget statt den Gebühren lauter. Dies würde den ORF von der jeweiligen Re ...

... werden“, verlangt die GPA-djp. Die SPÖ hat vor der Medienenquete einmal mehr eine „Neuverteilung der GIS-Gebühren“ und eine Digitalisierungsstrategie für den ORF gefordert. Mediensprecher Thomas Drozda...

ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer.Innenpolitik
Innenpolitik

ÖVP-General Nehammer: „Ist nicht meine Medienpolitik“

ÖVP-Generalsekretär und Mediensprecher Nehammer ginge der Zugriff der Privaten auf das ORF-Archiv zu weit. Medienminister Blümel kann sich das jedoch vorstel ...

... Inhalt gesichert werden.“ Was spricht gegen GIS-Gebühren? „Es ist ein starres Konzept. Ich bin mir auch nicht sicher, ob wir mit den Gebühren den Konsumenten erklären können, wozu man das Geld bezahlt...

koalition
Das ORF-Zentrum am Küniglberg.Innenpolitik
Innenpolitik

Mehrheit der Österreicher für Abstimmung über GIS-Gebühren

Eine Mehrheit der Österreicher kann sich derzeit vorstellen, über die ORF-Gebühren abstimmen zu lassen. Demnach würde ebenfalls eine Mehrheit für deren Absch ...

SymbolbildKoalition
Koalition

NEOS warnen vor schwarz-blauer Umfärbung des ORF

Die Pinken plädieren für eine Reform und Entpolitisierung des ORF. Auch die Finanzierung soll auf neue Beine gestellt werden. Als „verhängnisvoll“ sieht Stro ...

... Eigentümerversammlung jedenfalls nicht die Mehrheit stellen, so Gamon. Keine GIS-Gebühren, mehr Online-Freiheit Auch die Finanzierung des ORF und der Medien- bzw. Presseförderung wollen die Pinken auf neue Beine...

koalition
(Symbolfoto)Medien
Medien

ORF-Frühschiene unter Sparzwang

Wien – Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer hält wenig von den Sparplänen bei der ORF-Morgenschiene „Guten Morgen Österreich“. Im APA-Ge...

(Symbolfoto)GIS-Erhöhung
GIS-Erhöhung

ORF-Gebühren abgesegnet: Für Regierung das letzte Mal dieser Art

Der Publikumsrat des ORF legt der Gebührenerhöhung keine Steine in den Weg. Die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen ORF soll laut Regierung künftig auf n ...

Das ORF-Zentrum am Küniglberg.Medien
Medien

ORF-Gebühren werden erhöht, Sportrechte auf dem Prüfstand

26 der 30 stimmberechtigten Stiftungsräte haben sich für eine Erhöhung der Gebühren um 6,5 Prozent ausgesprochen. Der ORF muss nun aber auch ein 330 Millione ...

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.Gebühren
Gebühren

ORF-Gebüren: Wrabetz will nachbessern

Der ORF-Generaldirektor zog seinen Antrag auf Gebührenanpassung vor dem Finanzausschuss zurück – und kündigte eine Überarbeitung bis Donnerstag an.

ORF
ORF

GIS-Gebühren müssen geprüft werden

Laut ORF-Gesetz muss noch heuer über eine Gebührenerhöhung entschieden werden.

... GIS-Gebühren auch tatsächlich dem ORF zugutekommen. Der Rest versickert – wie die TT berichtete – in Steuer- und Landesabgaben. Umstritten sind hier vor allem die Landesabgaben, die sich im Vorjahr auf...