66 Ergebnisse zu "GRöDEN"

Matthias Mayer wusste auch mit seinem Carving-Schwung zu überzeugen.Ski Alpin
Ski Alpin

Mayer als Gesamtweltcup-Führender zurück in Europa: „Nie erträumt“

Als einziger ÖSV-Athlet brachte ausgerechnet Speed-Spezialist Matthias Mayer sein Potenzial im Riesentorlauf von Beaver Creek auf die Piste. Val d‘Isere läss ...

... Gröden und Alta Badia. Da ist es gescheiter, wenn ich eine Pause einlege.“ Mayer hat im Gesamtweltcup nach sieben Rennen 233 Zähler auf dem Konto, es folgen der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr...

ski2020
FIS-Rennchef Markus Waldner gibt im Weltcup mit seinem Team die Richtung vor.Ski Alpin
Ski Alpin

Kritik an der FIS lässt Waldner kalt: „Die Fahrer sollen nicht jammern“

Harte Worte findet FIS-Rennchef Markus Waldner für die Kritik am Ski-Weltcupkalender. Die FIS wollte weniger Rennen, die Verbände nicht. Der Grund: Das liebe ...

.... Nehmen Sie Italien her: 40 Prozent der TV-Rechte bei den Rennen in Gröden fließen in den nationalen Skiverband (FISI, Anm.). Die leben davon. Die Fahrer, die jetzt die FIS kritisieren, sollen besser den...

ski2020
FIS-Renndirektor Markus Waldner: „Es ist alles ausgereizt“79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

FIS-Renndirektor Waldner kritisiert die hohe Risikobereitschaft

Der Mythos Streif ist einer, der sich viel um die Gefahren der berüchtigsten Abfahrt im Weltcup dreht. Und so nimmt wenige Tage vor den 79. Hahnenkammrennen ...

... sagte Waldner gegenüber der TT über... ... riskante Materialwahl: Das Gesamtpaket ist extrem ausgereizt, das Material sehr aggressiv. Das zeigen auch die Stürze von Marc Gisin in Gröden (Rippenbrüche...

kitz19
Hannes Reichelt zeigte sich beim ersten Abtasten mit der Streif und Rang sechs gut in Schuss.79. Hahnenkammrennen
79. Hahnenkammrennen

Kitz-Sieger Reichelt im Interview: „Autofahren ist auch riskant“

Österreichs letzter Streif-Sieger Hannes Reichelt (38) spricht im TT-Interview über zu anspruchsvolle Pisten, den notwendigen Rennleiter-Wechsel in Kitzbühel ...

..., an welcher Passage der Fahrer gerade ist. Das vermisse ich an den neuen Abfahrten. Da schaut jede Kurve gleich aus. Im Weltcup wuchern Ideen von Sprint-Abfahrten wie in Wengen oder Gröden. Was halten...

kitz19
Symbolfoto.Südtirol
Südtirol

Beim Eisklettern in Südtirol abgestürzt: Tiroler verletzt

Beim Eisklettern mit einem Zillertaler stürzte am Dienstagnachmittag im Grödner Langental ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Innsbruck-Land über...

Vincent Kriechmayr tankte mit seinem Sieg in Wengen ordentlich Selbstvertrauen für Kitzbühel.Ski Alpin
Ski Alpin

Kriechmayr: „Komme mit einer breiten Brust nach Kitzbühel“

Nachgefragt bei ÖSV-Rennläufer Vincent Kriechmayr, der am Samstag die Weltcupabfahrt auf dem Lauberhorn in Wengen gewonnen hat:

... Gröden war ich chancenlos, da war ich einfach nicht gut genug. Und in Bormio habe ich wieder ein bisserl den Speed gefunden. Mir ist klar geworden, runterfahren alleine funktioniert bei mir nicht, ich...

Neben Mitfavorit Marco Schwarz setzte der Kärntner Matthias Mayer gestern mit Rang drei im Training ein Zeichen für die heutige Kombination.Ski Alpin
Ski Alpin

Kombination vor dem Aus: Viele Ideen für eine goldene Ski-Zukunft

89 Jahre nach der ersten Wengen-Kombination soll am Freitag die letzte folgen. Es wäre das Ende einer Tradition. Die für 2020 angedachte Sprint-Abfahrt sorgt ...

... nicht eigenständig haben will: „Wir haben schon so viele Disziplinen. Besser wäre es, den Super-G zu stärken. Wenn ich höre, dass in Gröden der Super-G durch die Sprint-Abfahrt ersetzt werden soll – das...

Marc Gisin plant sein Comeback im Profi-Skisport.Ski Alpin
Ski Alpin

Gröden-Sturzopfer Gisin will nach Reha zurück auf die Rennpiste

„Mir geht es den Umständen entsprechend sehr gut“, erzählte Gisin. „Die Ärzte sind erstaunt und erfreut, wie schnell es vorwärts geht.“ Der Schweizer räumte ...

...Luzern – Der im Dezember in Gröden schwer gestürzte Schweizer Skirennfahrer Marc Gisin will nach seiner Reha wieder im Weltcup starten. Der 30-Jährige habe sich zwar noch keinen genauen Plan für die...

Ilka Stuhec fand auch im Super-G den schnellsten Weg ins Ziel.Ski Alpin
Ski Alpin

Doppelsieg für Stuhec in Gröden, Schmidhofer starke Zweite

Ilka Stuhec krönte sich zur Ski-Königin von Gröden: Die Slowenin gewann am Mittwoch auch den Super-G, setzte sich hauchdünn vor Ni ...

...St. Christina/Gröden - Doppelschlag von Ilka Stuhec: Nach der Abfahrt sicherte sich die Slowenin bei der Damen-Premiere in Gröden am Mittwoch auch den Sieg im Super-G. Die 28-Jährige gewann hauchdünn...

Marc Gisin musste in Gröden mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Ski Alpin
Ski Alpin

Michelle Gisin über gestürzten Bruder: „Sieht alles viel besser aus“

Der Schweizer Marc Gisin, der am Samstag bei der Abfahrt in Gröden schwer gestürzt ist, sei sehr stabil.

...St. Christina/Gröden – Dem am Samstag in Gröden schwer gestürzten Ski-Rennläufer Marc Gisin geht es laut Auskunft seiner Schwester immer besser. „Er ist sehr stabil. Wir denken auch, es geht ihm...

Für Siegerin Ilka Stuhec gab's nach dem Rennen eine Sektdusche.Ski Alpin
Ski Alpin

Stuhec gewann bei der Premiere in Gröden, Siebenhofer Dritte

Ilka Stuhec ist zurück auf dem obersten Stockerl: Die Slowenin gewann am Dienstag die Gröden-Abfahrt vor Nicol Delago (ITA) und Ra ...

...St. Christina/Gröden - Nach eineinhalb Jahren Pause (zuletzt März 2017) kehrte Ilka Stuhec bei der Damen-Premiere auf der Saslong in Gröden auf das oberste Stockerl zurück und feierte ihren achten...

Ramona Siebenhofer überzeugte im ersten Abfahrts-Training.Ski Alpin
Ski Alpin

„Unspannend“: Damen vermissten beim erstem Saslong-Abtasten Speed

Ramona Siebenhofer und Ester Ledecka stellen in den beiden Trainingsläufen die Bestzeiten auf. Die „Saslong light“ kam bei den meisten Athletinnen nicht gut ...

...St. Christina/Gröden – Die Ski-Damen haben am Montag erstmals mit der Saslong-Piste in Gröden Bekanntschaft gemacht. Die verkürzte, entschärfte Variante im Gegensatz zur klassischen Herren-Strecke...

Lindsey Vonn will im Jänner in den alpinen Skiweltcup zurückkehren.Ski Alpin
Ski Alpin

Lindsey Vonn plant Comeback bei Jänner-Rennen

US-Skistar Lindsey Vonn könnte ihren ersten Auftritt in St. Anton haben.

... Kristofic, der Nachrichtenagentur AP am Sonntag in Gröden. Vonn war am 19. November im Training gestürzt und hatte sich bei einem heftigen Sturz ein Knochenödem sowie eine Bänderzerrung im Knie...

Mit dem Hubschrauber musste Gisin nach seinem Sturz abtransportiert werden.Ski Alpin
Ski Alpin

Gisin erlitt keine schweren Kopf- oder Rückenverletzungen

Der Schweizer Abfahrer muss nach seinem schweren Sturz in der Gröden-Abfahrt weiter auf der Intensivstation bleiben. Er erlitt meh ...

...Luzern – Der in der Weltcup-Abfahrt von Gröden gestürzte Ski-Rennläufer Marc Gisin trug keine schweren Kopf- oder Rückenverletzungen davon. Wie der Schweizer Verband am Sonntagnachmittag mitteilte...

Marc Gisin musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Ski Alpin
Ski Alpin

Gröden-Sturzopfer Marc Gisin in die Schweiz überstellt

Der Zustand des Schweizers sei stabil. Nach weiteren Untersuchungen ist für Sonntagnachmittag ein Bulletin über den Gesundheitszustand des Rennfahrers zu erw ...

Marc Gisin kam schwer zu Sturz.Ski Alpin
Ski Alpin

Horror-Sturz von Gisin überschattet Kildes Abfahrts-Sieg in Gröden

Der Schweizer Marc Gisin musste nach einem heftigen Abflug mit dem Hubschrauber abtransportiert werden. Max Franz wurde als bester Österreicher Zweiter.

...St. Christina/Gröden - Mit Aleksander Aamodt Kilde hat sich ein weiterer Ski-Athlet aus Norwegen in die Siegerliste der Gröden-Abfahrt eingetragen. Der 26-Jährige gewann am Samstag überlegen vor dem...

Norwegens Speed-Ass Aksel Lund Svindal durfte im Ziel wieder einmal jubeln.Ski Alpin
Ski Alpin

Svindal triumphierte im Super-G von Gröden, ÖSV nicht am Podest

Mit seinem 36. Weltcupsieg egalisierte Aksel Lund Svindal die Bestmarke von Benjamin Raich. Österreichs Ski-Herren waren im Gröden ...

...St. Christina/Gröden - Österreichs Ski-Herren fuhren am Freitag beim Super-G in Gröden deutlich am Podest vorbei. Als bester ÖSV-Läufer klassierte sich Matthias Mayer (+ 0,83 Sekunden) auf Rang...

Marcel Hirscher wird in Saalbach auch seine Slalom-Künste zeigen.Ski Alpin
Ski Alpin

Weltcup-Doppel vor Weihnachten: Saalbach schnappt sich auch Slalom

Ursprünglich hätte der abgesagte Val-d‘Isere-Slalom in Frankreich nachgeholt werden sollen. Dort konnte die FIS allerdings keine Einigung erzielen.

... mit sieben Rennen in neun Tagen mächtig viel Stress vor den weihnachtlichen Festtagen. In Gröden steht diesen Freitag ein Super-G auf dem Programm, Samstag folgt die Abfahrt. Danach treten die Techniker...

Auf dem Weg zum Top-Resultat schied Niklas Köck in Beaver Creek kurz vor dem Ziel aus, nun wartet der Gröden-Super-G.Ski Alpin
Ski Alpin

Köck: „Hätte mir in den Hintern beißen können“

In Beaver Creek verpasste Niklas Köck beim Comeback knapp die Sensation, nun greift der Tiroler in Gröden an.

.... Auf der Saslong von Gröden fuhr der Vierte der Junioren-Weltmeisterschaft im Vorjahr im Super-G auf Rang elf. „Hierher zurückkommen ist mit einem besonderen Gefühl verbunden“, sagte Köck. Doch keine...

Romed Baumann möchte die Lücke zur absoluten Weltspitze wieder schließen.Ski Alpin
Ski Alpin

Baumann: „Habe den Kopf nicht mehr freibekommen“

Nach einem „sehr schwierigen“ Ski-Weltcup-Winter ist der Tiroler Speed-Spezialist Romed Baumann guter Dinge. Und das aus mehreren Gründen.

... einigermaßen vielversprechendem Auftakt in Lake Louise (Platz zehn in der Abfahrt) sollte der Speedfahrer nur noch zweimal in die Top Ten (Abfahrts-6. in Gröden; Kombi-10. in Bormio) fahren. Zu wenig...