38 Ergebnisse zu "HAUSARZT"

Mehr Ärzte heißt nicht gleich mehr Gesundheit.Exklusiv
Exklusiv

Die Städter rennen am liebsten zum Facharzt

8,5 Mal im Jahr gehen die Tiroler im Schnitt zum Kassen-Hausarzt, 2,7 Mal zu einem Facharzt mit Kasse. Die Gebietskrankenkasse hat ...

... damit zusammen, wie man sozialisiert wurde und wo man in Tirol wohnt.“ Am Land sei der Gang zum Hausarzt, der dann überweise, der gelernte. In den Städten würden die Patienten gleich zum Facharzt rennen...

Josefa Schmid sucht mehr als nur einen Landarzt.Bayern
Bayern

Bayerische Gemeinde sucht Arzt und wirbt mit Single-Bürgermeisterin

Mit einer ungewöhnlichen Anzeige sucht die Bürgermeisterin eines bayerischen Dorfes nach einem Hausarzt die Gemeinde – und gleichz ...

Von einer „seltenen Erkrankung“ spricht man, wenn weniger als eine Person von 2000 Menschen betroffen ist.TT-Magazin
TT-Magazin

SOKO Innsbruck für seltene Leiden

Das Bewusstsein über seltene Erkrankungen steigt. Einen großen Beitrag leisten dazu medizinische Tüftler, wie sie das Expertisezentrum in Innsbruck hat. Es g ...

... ans Zentrum, wird ansonsten aber vom Hausarzt betreut. Das Ziel: Patienten führen trotz ihrer Erkrankung ein möglichst normales Leben. Karall betreut Kinder mit angeborenen Stoffwechselerkrankungen...

Die junge Ärztin Birgit Pateter übernimmt am 1. Juli die Kassenstelle in Fließ. Der langgediente Sprengelarzt Walter Stefan (63) geht in Pension. Ihm war eine „geregelte Übergabe“ der Ordination wichtig.Bezirk Landeck
Bezirk Landeck

Bei Landarzt-Stellen bleibt der Andrang im Bezirk Landeck überschaubar

Allgemeinmedizinerin aus Graz übernimmt die Praxis des langjährigen Fließer Sprengelarztes. Kein einziger Bewerber aus der Region bzw. Tirol.

TGKK-Direktor Arno Melitopulos überreichte den Fachärzten für Chirurgie Thomas Pittl (l.) und Katrin Bermoser den Kassenvertrag.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Fünf neue Kassenärzte für Innsbruck-Land

72 Prozent der Stellen an Frauen gehen. Sechs der insgesamt elf neuen Kassenstellen in ganz Tirol betreffen klassische Landarzt-Praxen.

... lückenlose, qualitativ hochwertige und wohnortnahe Versorgung gerade der Bevölkerung im ländlichen Raum“, erklärt Melitopulos. Besonders dort nehme der Hausarzt eine besondere Stellung ein. Nicht nur als...

Manchmal bleibt der Topf leer, manchmal koten die Kinder ein. Dahinter steckt nicht selten eine Verstopfung.Exklusiv
Exklusiv

Verstopfung, die sich als Durchfall tarnt: Kinderchirurg klärt auf

Nichts geht mehr: Kinder können über lange Zeit unter einer Verstopfung leiden, ohne dass dies die Eltern erkennen. Ein Kinderchirurg klärt auf.

... verschärfen, indem sie die Darmtätigkeit hemmen. Oft bessern sich die Bauchschmerzen dann kurzfristig, um dann doppelt so stark zurückzukommen. „Der Bauch muss vom Hausarzt abgetastet werden. Ein...

Ordinationen am Land wie hier jene in St. Jakob in Defereggen könnten in Zukunft vermehrt als Gemeinschaftspraxen betrieben werden.Osttirol
Osttirol

Notarztverband Osttirol: „Die Versorgung ist das Wichtigste“

Die Ärztekammer geht derzeit in einem Disziplinarverfahren gegen den Notarztverband-Osttirol-Obmann Gernot Walder vor. Der Direktor der Tiroler Gebietskranke ...

... Organisationsformen nötig macht. Den einen Hausarzt, der das ganze Jahr hindurch Tag und Nacht Rufbereitschaft hat und Sommer wie Winter weite Strecken zurücklegt, den gibt es nicht mehr. Wie schätzen...

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

Österreicher suchen in der EU am zweithäufigsten den Hausarzt auf

Laut Eurostat suchen die Österreicher besonders oft ihren Hausarzt auf. Schlusslicht sind die Griechen: Nur 1,7 Prozent gehen zehn ...

...Brüssel, Wien – Die Österreicher suchen EU-weit am zweithäufigsten den Hausarzt auf. Mindestens zehn Mal im Jahr gehen 12,3 Prozent der Österreicher zum praktischen Mediziner. Der EU-Durchschnitt...

Österreich ist eines der wenigen Länder, wo der Patient und nicht der Arzt entscheidet, ob es wegen der gesundheitlichen Beschwerden eine Spitalsambulanz mit Spezialisten braucht oder nicht.Exklusiv
Exklusiv

Interner Hausarzt: Mehr Luft für Ambulanzen an Klinik Innsbruck

Seit knapp einem Jahr soll eine interne Hausarzt-Praxis die Ambulanzen am Landeskrankenhaus Innsbruck entlasten. Nun wurde das Pil ...

... Anfrage der TT. Insgesamt drei Ärztinnen würden sich 1,5 Stellen als Hausarzt teilen und sich mit dem Pflegepersonal um die weitergeleiteten Patienten kümmern – rund 4000 waren es seit dem Start. „Die...

Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Wie junge Ärzte Praxis in der Praxis sammeln

Seit heuer ist eine sechsmonatige Lehrpraxis für Allgemeinmediziner verpflichtend. In Fulpmes klappt dieses Modell bereits ausgezeichnet.

... direkt bei einem Hausarzt. Dies sei Teil eines Maßnahmenbündels, um die Versorgung mit Allgemeinmedizinern zu gewährleisten, erklärt Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, der von einem „wesentlichen...

Symbolfoto.Psychische Gesundheit
Psychische Gesundheit

Österreicher sind zum Thema Depressionen gut informiert

Jeder Zweite hat einen Betroffenen in seinem Umfeld, jeder Vierte durchlebte nach eigener Einschätzung bereits selbst eine depressive Episode, bei 13 Prozent ...

... sich selbst bemerken, würden sich 71 Prozent an ihren Hausarzt wenden. Auch Psychiater (31 Prozent) und Psychologen (37 Prozent) werden als kompetente Anlaufstellen empfunden. 43 Prozent würden sich...

Exklusiv
Exklusiv

1,6 Millionen Mal Psychopharmaka in Tirol verordnet

Die Zahl von psychisch Kranken steigt in Tirol, bereits jetzt fehlt es an Psychiatern. Die Situation spitzt sich durch Pensionierungen weiter zu. 89 Prozent ...

... anderen Medikamenten günstig.“ 1,6 Millionen Medikamenten-Packungen wurden 2016 in Tirol verschrieben. In 89 Prozent der Fälle vom Hausarzt. Dass die drei Kassenstellen so lange unbesetzt blieben, will...

Symbolfoto.Alpbacher Gesundheitsgespräche
Alpbacher Gesundheitsgespräche

Vernachlässigung des ärztlichen Nachwuchses: Hausarztmangel

„Wir haben zuwenige Hausärzte, aber eine ‚irre‘ hohe Ärztedichte“, erklärte eine Grazer Expertin. Die Strukturen in der medizinischen Primärversorgung seien ...

... der Betreuung multimorbider und chronisch kranker, betagter Menschen sei der allein arbeitende Hausarzt nicht mehr zeitgemäß. Es sei kein Wunder, wenn nun die Hausärzte auch noch schlichtweg fehlten...

Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Junger Landarzt fasst in Neustift Fuß

Seit fast 40 Jahren ist Anton Ranalter der Vertrauensarzt zahlreicher Stubaier. Langsam übergibt er nun an einen jungen Kollegen. Die beiden Ärzte haben etwa ...

... Patienten im Rahmen einer so genannten Übergabepraxis: Der ältere Landarzt arbeitet den jungen ein und zieht sich langsam zurück – der seltene Idealfall, wenn ein Hausarzt die Pension ansteuert. Seit...

Exklusiv
Exklusiv

Tirols Hausärzte wollen mehr Teamarbeit

Bis 2021 sollen in Österreich 75 Primärversorgungszentren entstehen. Tirol ist bei der Umsetzung noch Schlusslicht, Eine neue Studie zeigt, was sich hier Hau ...

... Gesellschaft für Allgemeinmedizin ein Beweis, dass das alte Bild des Hausarztes als Einzelkämpfer weitgehend ausgedient hat: „Den Hausarzt wird es noch geben, aber verschiedenste Kooperationsformen...

Symbolfoto.Österreich
Österreich

Nur wenige Österreicher sind „harte“ Impfgegner

Einer Studie aus dem Jahr 2016 zufolge waren nur 5,3 Prozent Impfgegner. Aber ein erheblicher Anteil äußerte zumindest gewissen Bedenken.

... hervor, dass der Hausarzt die wichtigste Informationsquelle zu Impfungen ist. Das gaben rund 90 Prozent der Befragten an. Dann folgen derzeit mit jeweils rund 50 Prozent bereits das Internet und „Freunde...

Aus Sicht von Gemeinderat Franz Köfel bräuchte die 6700-Einwohner-Gemeinde Völs „unbedingt“ einen dritten Allgemeinmediziner.<span class="TT11_Fotohinweis">Foto: iStock</span>Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Forderung nach dritter Arztstelle in Völs

Die Marktgemeinde Völs solle sich um einen weiteren Hausarzt bemühen, drängt GR Franz Köfel. BM Erich Ruetz gibt sich betont zurüc ...

Statt Fragen zu beantworten, stiften widersprüchliche Gesundheitsinformationen im Internet oft noch mehr Verwirrung. Mit Online-Angeboten wollen Ministerium und Sozialversicherung den Faktencheck erleichtern. <span class="TT11_Fotohinweis">Foto: iStock</span>Gesundheit
Gesundheit

Wegweiser im Info-Irrgarten

Die Gesundheitskompetenz der Österreicher sieht mau aus. Nun möchten Politik und Sozialversicherungen im digitalen Labyrinth von Mythen und Fakten Orientieru ...

... Europäischen Forum in Alpbach. Es ist ein Dilemma. Die Hälfte der Österreicher holt sich bei gesundheitlichen Problemen bei Dr. Google Rat, noch bevor sie sich an den Hausarzt wenden, wie Bernd Kerschner von...

Innenpolitik
Innenpolitik

Dem Hausärztemangel soll endlich vorgebeugt werden

Gesundheitsministerin Rendi-Wagner möchte praxisorientiertere Ausbildung, Übergangspraxen und flexiblere Verträge.

... Wunschliste der Ministerin: Flexible Verträge und „moderne Arbeitszeitmodelle“ sollen den Hausarzt-Beruf attraktiver machen. Rendi-Wagner will eine „faire Abgeltung der Leistungen“. Bei den Honoraren sei auf...

Symbolbild.NR-Wahl
NR-Wahl

ÖVP will Hausärzte aufwerten

Im Entwurf des ÖVP-Wahlprogramms sind unter anderem Landarzt-Stipendien, Hausarzt-Verbände und „Virtual Care Rooms“ vorgesehen.

... sich auch Landarzt-Stipendien, Hausarzt-Verbände und sogenannte „Virtual Care Rooms“ vor. Diese Pläne sind Teil des ÖVP-Wahlprogramms, das die Partei im September präsentieren will. Da in den...

koalition