139 Ergebnisse zu "HILFSORGANISATIONEN"

Tausende Familien flüchten derzeit aus der Kampfzone.Türkische Offensive
Türkische Offensive

Fast 200.000 aus Nordsyrien geflohen, Caritas bittet dringend um Spenden

Der türkische Einmarsch in Syrien hat bereits Tausende Familien in die Flucht getrieben, vielen Menschen fehlt es am Nötigsten. Hilfsor ...

Symbolbild, aufgenommen während einer von Amnesty International organisierten Protestaktion gegen Kinderehen im Jahr 2016 in Italien.Weltmädchentag
Weltmädchentag

Weltweit noch immer jede fünfte Frau als Kind verheiratet

Geschätzte 650 Millionen Mädchen und Frauen sind von Kinderehen betroffen und jedes Jahr kommen laut UNICEF rund zwölf Millionen weitere Kinderbräute hinzu, ...

Roger Torrent zeichnet Carola Rackete mit der Medaille aus.Spanien
Spanien

Katalanisches Parlament verleiht Ehrenmedaille an Carola Rackete

Überreicht wurden die Ehrenmedaillen vom katalanischen Parlamentspräsidenten Roger Torrent, die Laudatio hielt Fußballtrainer Pep Guardiola.

(Symbolbild)Flüchtlinge
Flüchtlinge

Salvini verbietet Schiff „Mare Jonio“ Einfahrt in italienischen Hafen

Das von der Hilfsorganisation „Mediterranea“ betriebene Schiff „Mare Jonio“ hatte am Vormittag die von einem sinkenden Schlauchboot geretteten Migranten an B ...

Symbolfoto.Seenotrettung
Seenotrettung

Weiteres Schiff darf nicht in Italien anlegen, wieder Tragödie vor Libyen

Das deutsche Rettungsschiff „Eleonore“ darf nicht in Italien anlegen. Rund 100 aus Seenot gerettete Migranten befinden sich an Bord. Vor Libyen ging ein Schi ...

... Einwanderungspolitik vertritt und die Aufnahme von Migranten drastisch begrenzen will, hatte zuletzt immer wieder gegen die an der Seenotrettung beteiligten Hilfsorganisationen Stimmung gemacht. Rettungsschiffen, die in Italien eintreffen, droht die Konfiszierung und eine hohe Geldstrafe. (APA, TT.com)...

Aufatmen für die 356 Migranten an Bord des Rettungsschiffes „Ocean Viking“.Seenotrettung
Seenotrettung

Lösung für Migranten auf „Ocean Viking“: Malta genehmigt Landung

Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ darf in Malta anlegen. Die 356 Migranten an Bord werden auf die EU-Mitgliedsstaaten Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemb ...

... führen. Seit zwei Wochen befinden sich die Migranten an Bord des von den Hilfsorganisationen Ärzte ohne Grenzen und SOS Méditerranée betrieben Schiffes. Die „Ocean Viking“ harrt in internationalen...

Mehrere Minderjährige wurden bereits vor Tagen von Bord geholt. Die übrigen Migranten sollen nun folgen.„Open Arms“
„Open Arms“

„Open-Arms“-Odyssee zu Ende: Migranten gingen in Lampedusa an Land

Nach 19 Tagen auf See fand die explosive Situation an Bord des Rettungsschiffs nun ein Ende. Das Schiff mit 83 Migranten wurden laut Entscheidung eines sizil ...

Schauspieler Richard Gere.Migration
Migration

„Setzt wie Trump auf Angst und Hass“: Richard Gere will Salvini treffen

Nachdem er am 9. August den Migranten und der Besatzung der „Open Arms“ einen Besuch abgestattet hatte, will Schauspieler Richard Gere nun den italienischen ...

... Schauspieler verteidigte die NGOs, die im Mittelmeer im Einsatz sind um Migranten aus Seenot zur retten. Die Hilfsorganisationen würden nicht aus Profitgier handeln, „die Wahrheit ist, dass diese...

Der "Rana Plaza"-Komplex in Bangladesch stürzte im Jahr 2013 ein. 1138 Menschen kamen dabei ums Leben.Markt
Markt

Textilbündnis will „Mode ohne Gewissensbisse“

Menschenwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltschutz, Vermeidung von gefährlichen Chemikalien und faire Löhne sind Ziele des Textilbündnisses. Mitglieder sind au ...

... Hilfsorganisationen. Gemeinsam stellen sie 50 Prozent des deutschen Modemarkts dar. 80-prozentige Erfolgsquote Rund 80 Prozent der 1100 Vorhaben letzten Jahres wurden erreicht. Ein großer Erfolg sei...

Die Auseindersetzung mit NGOs beschert Salvinis Lega derzeit ein Rekordhoch.Flüchtlinge
Flüchtlinge

Seenotrettern drohen in Italien Strafen bis zu einer Million Euro

Italiens Innenminister Matteo Salvini setzte in der Abgeordnetenkammer Sicherheitspaket durch. Mit höheren Strafen hofft Salvini, NGO-Schiffe zu stoppen.

...Rom – Die italienische Regierung hat am Donnerstag ein neues, umstrittenes Sicherheitspaket in der Abgeordnetenkammer durchgebracht. Strafen für Hilfsorganisationen, die trotz eines Verbots...

Migranten auf einem Rettungsschiff, das Anfang Juli in Malta anlegte.Flüchtlinge
Flüchtlinge

Migranten in Ställen untergebracht: Festnahmen auf Malta

Die Migranten hausten laut Behörden unter „unmenschlichen Bedingungen“: Die Ställe wurden in 19 kleine Unterkünfte mit 20 Quadratmetern Fläche für jeweils zw ...

Der Hafen von Calais.Flüchtlinge
Flüchtlinge

Geflüchteter bei Schwimmversuch durch Ärmelkanal gerettet

Fünf Kilometer vor der französischen Küste wurde ein Flüchtling mit Flossen und Schwimmreifen entdeckt. Er wollte von Frankreich nach Großbritannien schwimme ...

... Hafenstadt Calais aus dem Wasser gezogen. Ein Boot der Küstenwache brachte ihn zurück auf das französische Festland, wo er der Grenzschutzpolizei übergeben wurde. Nach den Angaben von Hilfsorganisationen...

Carola Rackete.Libyen
Libyen

Rackete: „Wir müssen Migranten aus libyschen Lagern nach Europa holen“

Eine halbe Million Menschen müsse gerettet werden: Europa habe eine historische Verantwortung gegenüber den Flüchtlingen in Libyen, so die Sea-Watch-Kapitäni ...

... Internierungslager mit katastrophalen Zuständen gesteckt. Dort mangelt es an Toiletten, Duschen, Essen, Trinken und die Menschen werden nach Berichten von UN und Hilfsorganisationen teilweise...

Nach den Protesten im Pantheon setzten die Demonstranten ihren Aufstand vor dem Gebäude fort.Frankreich
Frankreich

Hunderte Migranten besetzen Pariser Pantheon: Bessere Unterkünfte gefordert

Nach mehreren Stunden wurden die Migranten ohne Zwischenfälle durch einen Hintereingang nach draußen gebracht. Im Freien setzten sie ihre Proteste fort.

In 86 Prozent der österreichischen Schulen werden die Magazine des Jungösterreich-Verlags, der seinen Sitz in Innsbruck hat, gelesen.Medien
Medien

Neuer Partner für Spatzenpost

Der Tiroler Verlag Jungösterreich, der seine Zeitschriften an Schulen im ganzen Bundesgebiet vertreibt, arbeitet ab kommendem Herbst mit SOS-Kinderdorf zusam ...

Demonstranten bei einer Kundgebung zur Haftentlassung von Carola Rackete am Dienstag in Wien.Sea-Watch
Sea-Watch

Kapitänin Rackete an geheimen Ort gebracht, Ausweisung wurde verweigert

Die Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete ist nach Angaben eines Sprechers in ein Versteck gebracht worden. Es soll Drohungen gegen sie gegeben haben. Seit Dien ...

Zyklon "Idai" traf Ende März in der 500.000-Einwohner-Stadt Beira auf Land und zerstörte zahlreiche Häuser.Mosambik
Mosambik

Drei Monate nach Zyklon „Idai“ ist Mosambik weiter Katastrophengebiet

Nach dem verheerenden Zyklon „Idai“ vor drei Monaten geht der Wiederaufbau in Mosambik nur schleppend voran. Die Strom- und Wasserversorgung in der betroffen ...

Zyklon "Idai" war Mitte März über Mosambik hinweggezogen und hatte dort sowie in Simbabwe und Malawi ein Bild der Verwüstung hinterlassen.Zyklon
Zyklon

100 Tage nach Zyklon „Idai“: Helfer warnen vor Hunger in Mosambik

Im März verwüstete der tropische Wirbelsturm „Idai“ Teile von Mosambik, Simbabwe und Malawi. 100 Tage später ist die Katastrophe aus den Schlagzeilen verschw ...

... Bedingungen schwer, sagte Manente. „Es wird Jahre dauern, bis die Menschen sich wirklich langfristig wieder erholt haben“, warnte Butters. Für die Unterstützung benötigten die Hilfsorganisationen aber...

Wegen der erhöhten Ankünfte der vergangenen Tage sind die Registrierungslager für Flüchtlinge auf den Inseln Lesbos, Samos, Chios, Leros und Kos überfüllt. Die Zustände seien "menschenunwürdig".Flüchtlingskrise
Flüchtlingskrise

Ägäis wieder „Route Nummer 1“: Schlimme Zustände in Lagern

Der stärkere Grenzschutz in Spanien sorgt für höhere Flüchtlingszahlen in Griechenland, wodurch sich dort die Zustände in den Insel-Lagern verschlimmern. Lau ...

Ein Fischerboot hat die wenigen Überlebenden zufällig entdeckt und in letzter Sekunde gerettet.Tunesien
Tunesien

60 Tote bei Untergang von Flüchtlingsboot im Mittelmeer

Das Boot ist vor der Küste Tunesiens gekentert. Die 16 Überlebenden sind in letzter Minute von einem Fischerboot gerettet worden, dessen Besatzung die tunesi ...

... Mittelmeer vorerst eingestellt. Auch die meisten Hilfsorganisationen können ihre Rettungsmissionen wegen politisch gewollter Hürden nicht mehr aufrechterhalten. Immer wieder ertrinken zahlreiche...