60 Ergebnisse zu "HINTERGRUND"

John Bolton kam im Frühjahr 2018 ins Amt.USA
USA

Der Abgang eines Scharfmachers: Trump schmeißt Bolton raus

Der entlassene Sicherheitsberater John Bolton galt als Verfechter einer möglichst harten Gangart mit den Feinden der USA. Nun räumt er das Feld.

EU-Kommissionschefin Ursula Von der Leyen stellt sich vor.EU
EU

Die Neue und der Problemfall: Von der Leyen auf Visite in Rom

Die bald amtierende EU-Kommissionschefin tourt derzeit durch Europa und besucht die Staats- und Regierungschefs, die ihre Wahl ermöglicht haben. Mit Italien ...

Irlands Premierminister (Toiseach) Leo Varadkar und EU-Brexit-Chefverhandler Michel Barnier.EU-Wahl 2019
EU-Wahl 2019

Brexit könnte EU-Wahl in Irland entscheiden

Irland macht der Brexit zu schaffen. Besonders ein Austritt ohne Abkommen würde das Land schwächen. Auf die EU-Wahl könnte der Austritt der Briten starke Aus ...

euwahl2019
In Baghouz befanden sich die letzten Stellungen des IS.Krieg gegen IS
Krieg gegen IS

Kalifat des IS hielt drei Jahre: Aufstieg und Fall der Terrormiliz

Vor drei Jahren rief Daesh-Chef Abu Bakr al-Baghdadi ein Kalifat aus. Nun ist die Terrormiliz zumindest von ihrem Gebietsanspruch am Ende. Eine Übersicht übe ...

Der Vietnamese Tran Lam Binh zeichnet Porträts der beiden Staatschefs.Gipfel in Vietnam
Gipfel in Vietnam

Die Trump-Kim-Show: Ein bisschen Frieden und Abrüstung?

US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un treffen sich ein zweites Mal. „Feuer und Wut“ war gestern – nun sollen konkrete Erfolge verbu ...

US-Präsident Trump will durch einen Notstand das erreichen, was ihm der Kongress verweigert: Gelder für einen Mauerbau an der Grenze zu Mexiko.Hintergrund
Hintergrund

Der Notstand als Ausweg: Was Trump kann und was ihn hindert

US-Präsident Donald Trump rief einen Notstand an der US-Grenze zu Mexiko aus. Damit will er sein Bauvorhaben durchdrücken, die Grenze mit einer Mauer einzusä ...

US-Präsident Donald Trump setzt auf Falschaussagen und Beleidigungen.Präsident unter Druck
Präsident unter Druck

Halbzeit für Trump: Chaos-Jahre in Washington

Fast 8000 Falschaussagen hat der amtierende US-Präsident Donald Trump in den vergangenen zwei Jahren bereits gemacht. Rund 550 Ziele hat er sich für Beleidig ...

Die britische Premierministerin Theresa May.Porträt
Porträt

Theresa May: Sture Kämpferin für den bestmöglichen Deal

Die britische Premierministerin Theresa May steht am Dienstag vor dem Ende eines langen Kampfes: Für den von ihr ausgehandelten Brexit-Deal. Geht die Abstimm ...

brexit2017
An diesem Donnerstag besucht der US-Präsident Donald Trump die Grenze in Texas.Fragen und Antworten
Fragen und Antworten

Donald Trump und der Kampf um die Mauer

Seit Tagen beherrscht der Streit um Trumps Mauer an der Grenze zu Mexiko die Schlagzeilen in den USA. Der Präsident wirbt auf allen Kanälen für sein Prestige ...

Ein Sentinelese zielt auf einen Helikopter, der sich 2004 der Insel genähert hatte. (Archivaufnahme)Hintergrund
Hintergrund

Die Sentinelesen: Ein Leben in selbst gewählter Abgeschiedenheit

Der gewaltsame Tod eines 27-jährigen Missionars rückt das Volk der Sentinelesen wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Über eines der letzten unkontaktierte ...

Der UNO-Sicherheitsrat in New York.Weltpolitik
Weltpolitik

Vor Wahl in Sicherheitsrat: Deutschland sucht nach Rolle in Welt

Deutschland steht vor der erneuten Wahl in den UNO-Sicherheitsrat. Die Zeiten, in denen sich die viertstärkste Wirtschaftsmacht der Welt nach mehr Verantwort ...

Der US-Milliardär George Soros setzt sein Vermögen weltweit ein, um liberale Politik zu fördern. Hintergrund
Hintergrund

Nach Anfeindungen und Attacken: Wer ist George Soros?

Der Name George Soros ist derzeit ein Lieblingsobjekt von Verschwörungstheoretikern – auch die FPÖ verwies jüngt auf „stichhaltige Gerüchte“ gegen den US-Mil ...

Putin-Unterstützer feiern den vierten Jahrestag der russischen Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim.Hintergrund
Hintergrund

Im Ausland verpönt, daheim verehrt: Putin vor Wiederwahl

Der russische Staatspräsident setzt auf eine eigenwillige Strategie: Dadurch, dass er sich mit dem Ausland anlegt, gewinnt er für seine Anhänger in Russland ...

Der geflüchtete ehemalige Ministerpräsident Carles Puigdemont.Hintergrund
Hintergrund

Katalonien: Puigdemont plant separatistische „Doppelregierung“

Carles Puigdemont plant, aus dem Exil Anweisungen an die Regierung in Barcelona zu geben.

ÖVP-Chef Sebastian Kurz und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sprechen zwar miteinander, aber nicht mit wichtigen Organisationen in Österreich.Regierungsbildung
Regierungsbildung

Countdown für die Koalition: Noch zehn Tage bis zum Pakt

Jung, schwarz, unerfahren. ÖVPler befürchten, dass ihre Partei bei den Koalitionsverhandlungen den Kürzeren zieht.

koalition
Ein in Santiago de Cuba aufgestelltes Poster zeigt Fidel Castro.Erster Todestag
Erster Todestag

Ein Jahr ohne Fidel Castro: Kein Personenkult auf Kuba

Vor einem Jahr starb der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro. Sein Bruder, der bereits vor Fidels Tod zum Präsidenten aufstieg, legte keinen radikalen ...

Demonstranten mit dem Foto von Emmerson Mnangagwa.Simbabwe
Simbabwe

Hoffnungsträger? „Das Krokodil“ ist Teil der alten Garde

Der neue Präsident Simbabwes Mnangagwa ist schon seit Jahrzehnten an den Hebeln der Macht. Doch jetzt verspricht er einen Neustart.

Audrey Azoulay bei einer Pressekonferenz.Neue Generaldirektorin
Neue Generaldirektorin

Französin Audrey Azoulay will UNESCO-Spaltung kitten

Am Freitag soll die UNO-Kulturorganisation UNESCO eine neue Chefin bekommen. Diese muss sich nach dem Austritt der USA und Israels großen Problemen stellen.

Kevin Spacey spielt den skrupellosen Politiker Frank Underwood in der US-Serie "House of Cards". Sie läuft derzeit auch im ORF.NR-Wahl 2017
NR-Wahl 2017

Silberstein oder House of Cards für Minderbemittelte

Die Dirty-Campaigning-Affäre rund um Tal Silberstein sorgt für einen neuen Tiefpunkt im laufenden Wahlkampf.

koalition
Schlagabtausch: US-Präsident Trump am Donnerstag in seinem Golfklub in Bedminster, von wo er neue Drohungen ausstieß.Korea-Konflikt
Korea-Konflikt

Leere Drohungen: Von einem Krieg, den keiner will

US-Präsident Trump und Nordkoreas Diktator Kim heizen mit wechselseitigen Drohungen den Konflikt an. Keine Seite kann allerdings ein Interesse daran haben, d ...