46 Ergebnisse zu "HOOLIGANS"

Die wüsten Prügel-Szenen in der Maria-Theresien-Straße, mit dem Handy gefilmt von unbeteiligten Zeugen.Innsbruck
Innsbruck

„Auf geht‘s, gemma Wiener jagen“: Prozess gegen Hooligans vertagt

Wegen gefährlicher Körperverletzung standen am Mittwoch 22 Fußballfans in Innsbruck vor Gericht. Sie hatten sich im vergangenen Oktober zu einer brutalen Sch ...

Am Rande der Parade kam es zu gewaltsamen Übergriffen.Polen
Polen

Teilnehmer von Gay-Pride-Parade in Polen mit Steinen beworfen

Es war das erste Mal, dass Menschen in der Stadt im Nordkosten Polens für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen (LGBT) auf die Straße ginge ...

...Warschau – Die erste Gay-Pride-Parade in der polnischen Stadt Bialystok ist von Gewalt überschattet worden. Eine Gruppe von Hooligans attackierte die rund 800 Teilnehmer des Marsches am Samstag mit...

(Symbolfoto)Schweiz
Schweiz

Spieler sollten halbnackt über Platz robben: Spielabbruch in Luzern

Fans der Grasshoppers Zürich sorgten in der Schweiz für einen Skandal. Die Chaoten forderten von den Spielern ihres vom Abstieg bedrohten Vereins, unterwürfi ...

Fans und Sportler sind in den Startlöchern.Seefeld 2019
Seefeld 2019

400 Polizisten haben die Ski-WM in Seefeld genau im Blick

Keine Risikoveranstaltung, keine Hooligans: Die Veranstalter rechnen bei der Nordischen Ski-WM mit einem Sportfest. Videoüberwachu ...

seefeld2019
Hundertschaften der Polizei versuchten das Copa-Libertadores-Finale zu sichern.Copa-Chaos
Copa-Chaos

Krawalle und Chaos: Hooligan-Gewalt als Argentiniens Dauerproblem

Im Chaos von Steinwürfen und Tränengas wird das Hooligan-Problem in Argentiniens Fußball erneut sichtbar. Südamerikas Dachverband muss nun über die Konsequen ...

... Toleranz von Argentiniens Politik gegenüber der Fan-Gewalt nicht bedacht. Vor einigen Jahren sollten britische Experten mit ihren Erfahrungen im erfolgreichen Kampf gegen Hooligans auf der Insel...

Fußball
Fußball

Hooliganismus: Das Problem verdrängt, aber noch nicht gelöst

Hooliganismus ist in England nach wie vor ein Problem, er wurde lediglich aus der Premier League verbannt.

Symbolfoto.Innsbruck
Innsbruck

Fans von Wacker und Austria prügelten sich in Innsbruck

Eine Gruppe von Anhängern des FC Wacker Innsbruck und des FK Austria Wien lieferten sich vor dem Bundesliga-Spiel eine Prügelei in der Innsb...

Wüste Szenen in Chemnitz: Nach dem Tod eines 35-Jährigen kam es zu Ausschreitungen.Chemnitz
Chemnitz

Gut vernetzte Rechtsextreme, überraschte Polizei

Der gewaltsame Tod eines Mannes am Rande des Chemnitzer Stadtfestes wird von Rechtsextremen zur Stimmungsmache gegen Ausländer genutzt. Die Polizei wirkt übe ...

...Chemnitz – Zwei Tage hintereinander geben Rechtsextreme und Hooligans im sächsischen Chemnitz den Ton an. Auslöser ist der Tod eines 35 Jahre alten Mannes am Rande des Stadtfestes. Die Stimmung ist...

Präsidenten als "dicke" Freunde: Russlands Staatsoberhaupt Putin (l.) und FIFA-Boss Infantino. Bilanz WM 2018
Bilanz WM 2018

FIFA-Chef Infantino schwärmt von „bester WM aller Zeiten“

Trotz aller Bedenken vor dem Turnier hat Russland bewiesen, dass es auch ein große Fußball-Fest ausrichten kann. Russlands Präsident Wladimir Putin sieht „Vo ...

... Bedenken zu Hooligans, Sicherheit und der Qualität der Sbornaja vor dem Turnier hat Russland bewiesen, dass es auch das große Fußball-Fest mit mehr als einer Million ausländischer Fans ausrichten kann. „Wir...

Mit theatralischen Flugeinlagen selbst nach leichten Fouls verspielte Brasiliens Superstar Neymar viel Kredit bei den Fans.WM 2018
WM 2018

Tops und Flops der WM: Neymar, Video-Schiri und der Titel-Fluch

Die WM 2018 in Russland neigt sich dem Ende zu. Zeit, sportlich und abseits des Rasens Bilanz zu ziehen. Wer überzeugen konnte und wer enttäuschte:

... Hooligans mit Engländern prügelten, wiederholen sich nicht. Wegen der wohl strengsten Einreisekontrollen und Sicherheitsmaßnahmen der WM-Historie gab es keine Ausschreitungen. Auch das Anti...

Der Abflug von Rui Patricio Richtung Premier League könnte sich verzögern.Primeira Liga
Primeira Liga

Sporting-Protest bei FIFA gegen Wechsel von Rui Patricio

Nach einer Fan-Attacke im Trainingszentrum löste der Schlussmann seinen Vertrag auf und wechselte ablösefrei zu Wolverhampton. Sporting fordert nun 54,7 Mill ...

Das Hooligan-Problem als Damokles-Schwert über der WM in Russland.WM 2018
WM 2018

„Einmal schief schauen, und du bist schon einkassiert“

Experten erwarten während der WM ein hartes Vorgehen der russischen Polizei gegen Hooligans in und um den Stadien. Die Unruhestift ...

... russischen Hooligans bei der EURO 2016. Auf Bildern ist zu sehen, wie englische Fans, die nicht rechtzeitig flüchten konnten, zu dritt oder zu viert mit Fußtritten traktiert wurden, bis sie sich nicht mehr...

Die schockierenden Bilder bei der EURO 2016: Verängstigte englische Fußballfans traten die Flucht vor den russischen Schlägertruppen an.WM 2018
WM 2018

So beschützt Russland die WM: Schwarze Liste und harte Strafen

Rechtsextrem und aggressiv: Russische Fußballfans haben einen sehr schlechten Ruf. Kommt es bei der Weltmeisterschaft in Putins Reich zu neuen Gewaltexzessen ...

...Von Peter Spinella, Thomas Körbel und Benedikt von Imhoff, dpa Die Bilder haben sich eingebrannt: Brutal prügelten russische Hooligans, fast militärisch organisiert, bei der Europameisterschaft 2016...

Russische Hooligans, die englische Fans im Stadion attackierten, sorgten während der EURO 2016 für erschreckende Bilder.Frankreich
Frankreich

Mit Stuhl bei EM Opfer verprügelt: Russischer Hooligan in U-Haft

Der Mann war Ende Februar auf Grundlage eines internationalen Haftbefehls in München festgenommen und an Frankreich ausgeliefert worden. Er hatte während der ...

... des EM-Spiels zwischen Russland und England in Marseille beteiligt haben. Ihm wird vorgeworfen, zusammen mit anderen Hooligans einen 51-jährigen britischen Fan angegriffen zu haben. Dieser erlitt...

Die Polizei musste auch im Stadion mit Hunden gegen Kölner Fans anrücken. Europa League
Europa League

„Versautes“ Europacup-Comeback des 1. FC Köln

Nach den stellenweise chaotischen Szenen vor dem Spiel bei Arsenal London sahen sich die Kölner Kritik von vielen Seiten ausgesetzt.

... Zeit der Hooligans in den 80ern“. Arsenal-Coach Arsene Wenger stellte sachlich fest: „Die Kölner haben 25 Jahre darauf gewartet, zurückzukommen. Und dann versauen sie sich den ersten Abend.“ Deshalb...

Die rivalisierenden Fangruppen beschossen sich gegenseitig mit Pyrotechnik.DFB-Pokal
DFB-Pokal

Ohnmacht in Deutschland nach erneuter Fan-Eskalation

18 Minuten mussten Spieler und Verantwortliche von Hansa und Hertha warten: Spielabbruch oder Fortsetzung? Nach den neuen heftigen Fan-Auseinandersetzungen g ...

Auf dieser Tankstelle bei Angath hatte die Polizei alle Hände voll zu tun.Tirol
Tirol

Fußballfangruppe aus Tschechien löste Polizeigroßalarm aus

Auf der Inntalautobahn löste eine Gruppe von Fußballfans aus Tschechien einen Großalarm der Einsatzkräfte aus. Sie wüteten in einer Tankstelle.

Erschreckende Bilder der Gewalt: Auf den Tribünen im Stadion flogen die Fäuste.Europa League
Europa League

UEFA eröffnete Verfahren nach Ausschreitungen in Lyon

Besiktas droht als „Wiederholungstäter“ im schlimmsten Fall sogar der Ausschluss aus dem Bewerb.

.... Die Lage habe sich dadurch beruhigt, hieß es von Olympique Lyon. Auf Twitter zitierte der Club einen Verantwortlichen: „Wir sind Opfer von Angriffen türkischer Hooligans geworden.“ Zusammenstöße bereits...

Besonders in Belgrad sorgten Hooligans in Fußball-Stadien für verstörende Szenen.Hooligans
Hooligans

UEFA-Präsident droht Serbien mit Europacup-Ausschluss

Die Hooligan-Problematik könnte für Serbien auf internationaler Ebene dramatische Auswirkungen haben.

... Hooligans geben sollte. Es müsse klar sein, dass Hooligans keine Stadien mehr betreten dürften, erklärte Ceferin am Freitag in Belgrad. „Serbien ist in großer Gefahr, an einem gewissen Punkt aus den...

Die Polizei hatte rund um das Bundesliga-Match Dortmund - Leipzig alle Hände voll zu tun.Fußball
Fußball

DFB verhängte 88 Stadionverbote gegen Dortmund-Hooligans

88 potenziell gewalttätige Fußballfans aus dem Umfeld von Borussia Dortmund bekamen Stadionverbote.