69 Ergebnisse zu "HYGIENE"

Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: So reinigt man sein Handy in der Grippesaison richtig

Mit dem Herbst hält auch die Erkältungssaison Einzug. Smartphones sind generell echte Keimschleudern — in der Grippesaison sollte man sie daher regelmäßig re ...

... School of Hygiene & Tropical Medicine ergeben, dass 82 Prozent der Handys bakteriell hoch belastet sind — bei 16 Prozent der untersuchten Geräte wurden sogar Fäkalbakterien gefunden. Kein Wunder: Viele...

gutzuwissen
(Symbolfoto)Medizin
Medizin

Resistente Erreger können durch Waschmaschine verbreitet werden

In einer Klinik für Kinder wurde ein resistentes Bakterium entdeckt, das sich über die Waschmaschine ausgebreitet haben dürfte. Der Fall lässt aufhorchen, zu ...

... intensive Hygieneinterventionsmaßnahmen erfolglos blieben, zog das Krankenhaus das Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit (IHPH) des Universitätsklinikums Bonn hinzu. „Dieser Klebsiella-oxytoca-Typ...

Wie lange es den Handschlag schon gibt, ist unbekannt. Schon die alten Römer und Griechen sollen ihn praktiziert haben.Exklusiv
Exklusiv

„Wir begrüßen uns mit Lächeln“: Kommt der Handschlag aus der Mode?

Donald Trump tut es, der Papst tut es, Sie tun es! Händeschütteln zur Begrüßung ist nach wie vor Standard. Doch hierzulande finden viele den Handschlag zu di ...

... Gerke. „Das ist auch eine soziale Kompetenz." Vom Hauptargument gegen den Handschlag - Hygiene - hält die Mikro- und Verhaltensbiologin nichts: „Die Angst vor Mikroben ist übertrieben. Das Immunsystem...

Viele Kinder sind ganz heiß auf ihren Schnuller. Doch als Eltern tut man gut daran, ihn nur gezielt einzusetzen.70 Jahre Schnuller
70 Jahre Schnuller

Nuckeln mit Bedacht: Der Schnuller darf kein Stöpsel sein

Vor 70 Jahren wurde der Schnuller in Deutschland patentiert, heute ist er in fast aller Munde. Doch der Beruhigungssauger hat nicht nur Vorteile. Es gilt: Nu ...

... Dauer entsteht so der so genannte offene Biss. Schnuller-Hygiene Die Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde empfiehlt, den Schnuller regelmäßig auszukochen (nicht im...

Symbolfoto.Gesundheit
Gesundheit

Tattoos: Nicht nur Farbe, auch Nadel kann allergische Reaktion auslösen

Durch Tätowiernadeln können Chrom- und Nickelpartikel in die Lymphknoten gelangen und Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen. Das hat eine Studie ergeben.

... Untersuchung lenkt jetzt den Blick auf die Tattoo-Nadel. Dabei geht es aber nicht um einen Hygiene-Mangel. Vielmehr kann das in bestimmter Tätowierfarbe enthalte Titandioxid dazu führen, dass Chrom- und...

Blindenführhunde müssen im Taxi hingegen auf alle Fälle mitgenommen werden – wobei es auch hier schon Probleme gab.Exklusiv
Exklusiv

Mitnahme von Hunden in Innsbrucker Taxis bleibt ein Aufreger

Ein Taxi für eine Fahrt mit Hund zu finden, wurde für eine Innsbruckerin zum Problem. Laut Funkzentrale spielen bei Fahrern Glaubensgründe mit.

(Symbolbild)Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Verunreinigte Wasserquelle in Brixlegg identifiziert

Aufatmen in Brixlegg. Die verunreinigte Quelle im Wasserkreislauf der Gemeinde konnte identifiziert werden und wird nun ausgeleitet, wie Ber...

...Aufatmen in Brixlegg. Die verunreinigte Quelle im Wasserkreislauf der Gemeinde konnte identifiziert werden und wird nun ausgeleitet, wie Bernd Jenewein, GF der ARGE Umwelt-Hygiene GmbH, auf Nachfrage...

In Brixlegg sollte man das Wasser aus der Leitung vor der Verwendung mindestens drei Minuten lang abkochen.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Mit Bakterien belastet: Wasser in Brixlegg muss abgekocht werden

Wie die Marktgemeinde Brixlegg am Montag bekannt gab, ist das Leitungswasser derzeit verunreinigt und muss abgekocht werden. Die Suche nach der Ursache läuft ...

... dürfte wohl noch die ganze Woche andauern, wie Bernd Jenewein, GF der ARGE Umwelt-Hygiene GmbH erklärt. „Für eine so kleine Gemeinde hat Brixlegg eine große und komplexe Versorgungsanlage. Aus allen...

Beim Trinkwasser ist Österreich top. Umfangreiche Investitionen sind notwendig, die Gemeinden müssen Daseinsvorsorge betreiben.Exklusiv
Exklusiv

Wasser aus der Leitung ist besser als Mineral

Bei der derzeitigen Hitze ist Trinken besonders wichtig. Aus dem Hahn rinnt in Österreich Wasser der Spitzenqualität. Damit das so bleibt, sind Investitionen ...

„Mister Toilet“ Jack Sim rückt mit schrillen Aktionen das WC ins Bewusstsein.TT-Magazin
TT-Magazin

Dem stillen Örtchen eine Stimme geben

Für uns selbstverständlich, aber für Menschen in Slums ist ein hygienisches Klo wahrer Luxus. Um Seuchen zu bekämpfen, setzt sich Jack Sim, Gründer der Weltt ...

(Symbolfoto)Gesundheitsbericht
Gesundheitsbericht

Studie: Jedes siebente Baby weltweit zu leicht bei der Geburt

Drei Viertel dieser Kinder kamen der Studie zufolge in Südasien und in afrikanischen Ländern südlich der Sahara zur Welt.

..., heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Londoner Instituts für Hygiene und Tropenmedizin, des UNO-Kinderhilfswerks UNICEF und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 148 Länder...

(Symbolfoto)Europäische Impfwoche
Europäische Impfwoche

Masern und Keuchhusten auf dem Vormarsch: Gratis-Impfaktion in Tirol

Europaweit steigt die Anzahl der Impfskeptiker. Anlässlich der „Europäischen Impfwoche“, die vom 24. April bis 30. April 2019 stattfindet, wollen Tiroler Exp ...

...", erklärt Reinhard Würzner, Impfexperte der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie. Masern gehören zu den ansteckendsten Infektionskrankheiten überhaupt. Unter 1000 Patienten komme es statistisch...

SymbolfotoKonsumentenschutz
Konsumentenschutz

EuGH stärkt Kundenrechte beim Onlinekauf von Matratzen

Grundsätzlich gilt auch beim Einkauf im Internet ein Widerrufsrecht. Auch bei Matratzen, bei denen die Schutzfolie entfernt wurden, wie ein Urteil des Europä ...

... und forderte die Rückerstattung des Kaufpreises sowie der Versandkosten von knapp 1200 Euro. Der deutsche Bundesgerichtshof hatte den Fall nach Luxemburg verwiesen. Hygiene- und Gesundheitserfordernisse...

Symbolfoto.Italien
Italien

Baby starb in Italien nach Beschneidung zu Hause

Berichten zufolge sei ein fünf Monate altes Baby nach einer Beschneidung in Bologna ums Leben gekommen. Gegen die Eltern wird wegen fahrlässiger Tötung ermit ...

Ganze Landstriche wurden überflutet.Afrika
Afrika

Zahl der „Idai“-Todesopfer übersteigt 600: Warnungen vor Cholera

Mehr als eine Woche nach dem verheerenden Zyklon „Idai“ in Südostafrika haben Helfer einige verwüstete Regionen noch immer nicht erreichen können. Das UN-Kin ...

... noch größere Katastrophe machen“, sagte Unicef-Exekutivdirektorin Henrietta Fore bei ihrem Besuch in Beira. Die Überschwemmungen, die überfüllten Notunterkünfte, mangelnde Hygiene, stehendes Wasser und...

Klimawandel
Klimawandel

EU-Umweltrat: Österreich-Initiative und Streit um Trinkwasser

Österreich startet eine Initiative für „100 Prozent Erneuerbare Energie“ in Europa. Die SPÖ kritisiert, dass die Regierung gegen eine Senkung der Grenzwerte ...

(Symbolfoto)Tirol
Tirol

Höhepunkt steht noch bevor: Die Grippe grassiert in Tirol

Die diesjährige Krankheitswelle steuert ihrem Höhepunkt entgegen. Sie hat später begonnen als noch im Vorjahr, verläuft bisher schwächer. Experten raten zu H ...

... laut dem Sanitätsdirektor zumindest an gewisse Hygiene-Normen halten. So sei es ratsam, nicht in die Hand zu niesen, sondern in die Ellenbeuge, und größere Menschenansammlungen zu meiden. „Wer sich...

(Symbolfoto)Wien
Wien

Bei Schönheitsoperationen in Wien gemurkst: Zwei Jahre Haft für Arzt

Ein Arzt, der bei Schönheitsoperationen gepfuscht haben soll, ist am Montag vom Wiener Landesgericht zur Verantwortung gezogen worden. Der Mediziner war umfa ...

(Symbolbild)Gesundheit
Gesundheit

Im Umgang mit Kontaktlinsen sollte man hellwach sein

Wer mit Kontaktlinsen schläft, riskiert seine Gesundheit. Dann können sich Bakterien oder Viren vermehren, was zu Entzündungen der Hornhaut führen kann. US-M ...

Symbolfoto.UNO-Studie
UNO-Studie

Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

Der Tod der Babys ist laut UNO-Studie durch richtige medizinische Versorgung und Hygiene verhinderbar. Rund 98 Prozent der Babys s ...