24 Ergebnisse zu "INSEKTIZID"

Symbolfoto.Deutschland
Deutschland

Einbrecher stahlen in Hannover Schnapsflaschen mit tödlichem Gift

Aus einem Wohnhaus stahlen Einbrecher drei vermeintliche Schnapsflaschen. Darin ist allerdings tödliches Gift enthalten gewesen, wie die Polizei mitteilte.

... Parathion – im Volksmund auch Schwiegermuttergift genannt. Das Insektizid sei schon in geringen Mengen hochgiftig und könne durch die Haut in den menschlichen Körper gelangen. Von den Einbrechern und ihrer tödlichen Beute fehlt bereits seit Mitte der Woche jede Spur. (dpa)...

Malaria wird durch Parasiten verursacht, die durch die Stiche infizierter Mücken übertragen werden.Afrika
Afrika

WHO: Sechs Millionen Malaria-Fälle in Burundi seit Jahresbeginn

Mehr als die Hälfte der Gesamtbevölkerung war seit Jahresbeginn von einer Malariaerkrankung betroffen. 1855 Menschen sind daran gestorben.

... üblich. Um Malaria einzudämmen, will die Regierung demnach unter anderem mit einem Insektizid imprägnierte Moskitonetze verteilen. Burundi ist einem UN-Index zufolge eines der ärmsten Länder der Welt...

(Symbolbild)Parasiten
Parasiten

Alpenvereine sagen Bettwanzen auf Hütten den Kampf an

Als eine Ursache für die Zunahme der einst als ausgerottet geglaubten Parasiten gilt heute der Tourismus. Häufig sind darum Hotels, Hostels, aber auch Verkeh ...

(Symbolfoto)Studie
Studie

Bienensterben: Forscher bewiesen fatalen „Kombi-Effekt“

Eine Kombination aus Insektiziden und dem Befall mit der Varroa-Milbe ist für Honigbienen besonders schädlich. Forscher konnten einen bisher unbekannten Mech ...

SymbolfotoPestizide
Pestizide

Erdäpfel-Bauern sehen Existenz bedroht, Demo am Donnerstag in Wien

Der Bauernbund und die IG Erdäpfelbau fordern Erleichterungen beim Spritzmitteleinsatz. Die Erdäpfelernte legte im Vorjahr um sieben Prozent zu.

Symbolfoto.Deutschland
Deutschland

Schulfrei wegen Kakerlaken: Insekten befielen Grundschule

Demnach handelt es sich bei den Tieren um Vertreter der so genannten Deutschen Schabe. Die Art könne potenziell Krankheiten übertragen, hieß es.

..., hieß es. Schädlingsbekämpfer sollen nun ein Insektizid im Schulgebäude versprühen. „Danach wird ein Putzteam das Gebäude grundreinigen.“ Für die rund 200 betroffenen Grundschüler soll der Unterricht am kommenden Mittwoch wieder losgehen. Wie die Tiere in die Schule gelangten, war zunächst unklar. (dpa)...

(Symbolfoto)Südamerika
Südamerika

Essen bei Beerdigung: Zehn Tote durch Pestizid-Vergiftung in Peru

50 Bewohner eines Dorfes, die von dem verseuchten Leichenschmaus gegessen hatten, waren betroffen. Neben den Verstorbenen schweben noch einige in Lebensgefah ...

... im Fernsehen. „Es hat mit einem Insektizid zu tun, das mit ihrem Essen in Kontakt war.“ Der Sender RPP berichtete auf seiner Internetseite, die Betroffenen hätten unter anderem eine Art Weizensuppe zu...

SymbolbildNeonicotinoide
Neonicotinoide

Aus für Bienen-Killer: EU verbietet Einsatz bestimmter Insektengifte

Österreich hat für das Verbot gestimmt und kündigte Maßnahmenplan für Rübenbauern an.

Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP).Neonicotinoide
Neonicotinoide

Köstinger will EU-Verbot von „Bienenkillern“ zustimmen

Bereits Ende 2013 wurde der Einsatz einiger Neonics beschränkt, ihr Einsatz in Österreich bereits vergangenen Oktober zum Teil untersagt. Am 27. April gibt e ...

(Symbolfoto)Hoffnung für Imker
Hoffnung für Imker

Bienensterben: Forscher fanden Medikament gegen Varroamilbe

Mit Hilfe der Chemikalie Lithiumchlorid könnten befallene Bienenstöcke über die Fütterung von der gefürchteten Varroamilbe befreit werden, teilte die Univers ...

Bisher wurden in Österreich 229 Proben auf Fipronil untersucht.Österreich
Österreich

Fipronil in 48 Proben in Österreich nachgewiesen

229 Proben von Frischeiern und Eierprodukten wurden in Österreich untersucht. Alle Proben aus dem Einzelhandel waren bisher frei von dem

...Wien – In 48 von 229 Proben von Frischeiern und Eierprodukten in Österreich ist bisher Fipronil nachgewiesen worden. Damit fand sich in rund einem Fünftel der Proben das Insektizid, berichtete die...

(Symbolfoto)Lebensmittel
Lebensmittel

Fipronil: Deutschland erwartet gravierende Folgen für Eierpreis

Offen sei, ob andere Länder wie Polen oder die Ukraine dies auffangen könnten. Die Niederlande stehen im Zentrum des Skandals um mit dem

... nach sich ziehen“, hieß es. Offen sei, ob andere Länder wie Polen oder die Ukraine dies auffangen könnten. Die Niederlande stehen im Zentrum des Skandals um mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier...

Bei der Reinigung von Hühnerställen soll Fipronil verwendet worden sein. So gelangte das Pflanzenschutzmittel in die Eier.Niederlande
Niederlande

Manager bleiben nach Fipronil-Skandal in Untersuchungshaft

Die Chefs der Stallreinigungsfirma Chickfriend sind in den Niederlanden wegen des Verdachts der Gefährdung der öffentlichen Gesundheit und des Besitzes verbo ...

... Gefährdung der öffentlichen Gesundheit und des Besitzes verbotener Stoffe festgenommen worden. Das Unternehmen soll bei der Säuberung von Hühnerställen bewusst Reinigungsmittel mit dem Insektizid Fipronil...

Der Fipronil-Skandal erschüttert derzeit vor allem Belgien, die Niederlande und Deutschland.Insektizid-Skandal
Insektizid-Skandal

Erste Fipronil-Verdachtsfälle bei Eiern in Österreich bestätigt

Zwei Großhändler haben offensichtlich mehrere Hundert Kilo Eier von Chargen, die in Deutschland als betroffen gelten, an die heimische Gastronomie verkauft. ...

Tirol
Tirol

Auch Tirol prüft Eier, bislang keine Verdachtsfälle

Nach dem Skandal um verseuchte Eier aus Belgien wird auch in Tirol auf Fipronil kontrolliert. Die EU leitet Verfahren gegen Belgien ein.

... betroffenen Ländern. Große Eierpackstellen wie in Ostösterreich gebe es zwar im Westen nicht, stichprobenartig werde trotzdem auf das Insektizid „Fipronil“ geprüft, erklärt Reinhold Antoniacomi von der...

Ab 2020 dürfen Legenhennen nicht mir in Käfigen gehalten werden. (Symbolfoto)Insektengift
Insektengift

Skandal um Gift-Eier in den Niederlanden weitet sich aus

In Millionen von Eiern wurde eine zu hohe Dosis des Schädlingsbekämpfungsmittels Fipronil festgestellt.

... NVWA mit, das giftige Insektizid Fipronil sei in den Eiern von weiteren 17 Geflügelbetrieben gefunden worden. Eine zuvor ausgegebene generelle Warnung, vorläufig überhaupt keine Eier mehr zu essen...

(Symbolfoto)Genuss
Genuss

Niederlande: Millionen Eier mit Insektizid verseucht

Die Eier enthalten eine zu hohe Dosis des Läusebekämpfungsmittels Fipronil. Dieses kann in hoher Dosis Schäden an Leber, Schilddrüse oder Niere verursachen.

.... In der vergangenen Woche war das Insektizid in den Eiern von zunächst sieben Geflügelbetrieben gefunden worden. Ein Unternehmen hatte es benutzt, um Läuse auf den Höfen zu bekämpfen. Die...

(Symbolfoto)Neonicotinoide
Neonicotinoide

Immer mehr Belege: Bestimmte Insektizide gefährden Bienen

Schaden sie oder schaden sie nicht? Über die Gefährlichkeit bestimmter Insektizide für Bienen streiten Hersteller, Agrarverbände, Naturschützer und Imker sei ...

Gegen Stadtgrau: Ein Wiener Hotel hat seine komplette Fassade begrünen lassen.Wälder in die Stadt
Wälder in die Stadt

Die Klimaschützer kommen aus dem Wald

Es soll grünen, so weit das Auge reicht. Nicht im Wald, sondern gerade in der Stadt und bis auf deren Dächern. Von dort blickt man aber vielerorts auf Betonw ...

... Zufluchtsorte für Tiere bieten. Studien würden bestätigen, dass die Biodiversität in Städten zunimmt, weil dort die Pestizid- und Insektizid-Belastung gering ist. Rund um das Hundertwasser-Haus in Wien sprießt es...

Bienen auf einer Wabe.Viruserkrankung
Viruserkrankung

Insektizid gegen Zika-Mücken tötete Millionen Bienen in den USA

Das Schädlingsbekämpfungsmittel wurde im US-Bundesstaat South Carolina per Flugzeug versprüht.

...Columbia – In den USA sind Millionen Bienen durch ein Insektizid getötet worden, das eigentlich gegen die für Zika-Infektionen verantwortlichen Stechmücken zum Einsatz kam. Das Insektengift wurde am...