36 Ergebnisse zu "INTERNETBETRUG"

Symbolfoto.Osttirol
Osttirol

Drohnenkauf im Internet: 25-jähriger Osttiroler von Trickbetrügern abgezockt

Der Lienzer hatte sogar zur Bestätigung der Identität ein Foto des Personalausweises der Verkäuferin angefordert. Das Dokument war jedoch gefälscht.

Symbolfoto.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

42-Jährige im Internet um Tausende Euro gebracht und bedroht

Die Frau lernte über eine Internetplattform einen US-Soldaten kennen. Um sein Vermögen nach Europa zu schaffen, bat er die 42-Jährige um Hilfe – und Geld.

Symbolfoto.Innsbruck
Innsbruck

Vermeintlicher Gewinn per SMS kam Innsbruckerin teuer zu stehen

Um einen angeblichen Gewinn zu erhalten, wurde eine Tirolerin aufgefordert, ihre Kreditkartennummer preiszugeben. Knapp 100 Euro buchten die Betrüger ab.

Das Finanzministerium hat am Montag erneut vor den sogenannten Phishings gewarnt.Internetkriminalität
Internetkriminalität

Finanzministerium warnt: Internetbetrüger wollen Daten ergaunern

Die betrügerischen E-Mails haben den Betreff „Steuerverwaltung“ und es ist von fehlgeschlagenen Steuerrückzahlungen die Rede.

Symbolbild.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Angebliche Zollkosten für Fahrrad: 47-Jähriger um vierstelligen Betrag betrogen

Ein 47-jähriger Einheimischer aus dem Bezirk Kufstein wollte sein Motorfahrrad im Internet via Facebook verkaufen. Eine Frau gab sich intere...

Symbolbild.Innsbruck
Innsbruck

Innsbruckerin (54) verlor vierstelligen Eurobetrag an Internetbetrüger

Vor einer Woche wurde die 54-Jährige erstmals von einem unbekannten Täter kontaktiert. In der Folge wurde ihr nach und nach Geld abgeknöpft.

(Symbolfoto)Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Beim Kauf von Kryptowährung: 78-Jähriger in St. Johann saß Betrügern auf

Weil er einem vermeintlichen Mitarbeiter einer Internet-Firma vertraute, verlor ein St. Johanner eine Summe im unteren sechsstelligen Eurobereich.

Symbolfoto.Bezirk Reutte
Bezirk Reutte

61-Jähriger verlor vierstelligen Eurobetrag an Internetbetrüger

Durch das Öffnen einer Datei, die der Mann mit E-Mails erhielt, konnten unbekannte Täter offenbar auf sein Konto zugreifen und Geld auf ein ukrainisches Kont ...

Symbolfoto.Kärnten
Kärnten

Personen in ganz Österreich geprellt: Kärntner als Internetbetrüger aufgeflogen

Seit September des Vorjahres soll ein 20-jähriger Kärntner Waren im Internet angeboten und Geld kassiert haben, ohne jemals etwas zu verschicken.

SymbolfotoKonsumentenschutz
Konsumentenschutz

Internetbetrug: Gut ein Fünftel ging schon in die Falle

Falsche Zahlungsaufforderungen und Abos sowie Schadsoftware täuschen Konsumenten. Identitätsschwindel und Zahlungsunfähigkeit bereiten Anbietern Probleme.

...Wien — 22 Prozent von 1000 Online-Einkäufern, die zu Internetbetrug befragt wurden, sind beim Shoppen im Netz schon in die Falle getappt. Die Top drei der Betrugsarten seien gefälschte...

Symbolfoto.Innsbruck
Innsbruck

63-Jährige fiel auf Internetbetrüger herein

Ein vermeintlicher Traummann brachte eine 63-Jährige im Internet dazu, ihm mehr als 1000 Euro für ein Paket zu überweisen, das am Ende nie ankam.

Symbolfoto.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Tiroler kauften Auto im Internet, doch es kam nie in Bad Häring an

Auf einer Onlineseite stießen zwei Tiroler auf ein Angebot für ein Auto. Sie überwiesen einige Tausend Euro auf ein Konto in Ungarn. Der Wagen wurde aber nic ...

Symbolfoto.Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Geld wegen „Zoll-Problem“ gebraucht: Tirolerin wurde Opfer von Internetbetrüger

Der Unbekannte gewann das Vertrauen der 69-Jährigen über regelmäßigen Kontakt durch einen Messenger-Dienst. Als er sie um finanzielle Hilfe bat, überwies die ...

(Symbolfoto)Innsbruck
Innsbruck

Innsbrucker (77) von vermeintlichen Microsoft-Mitarbeitern abgezockt

Einen niedrigen fünfstelligen Eurobetrag konnte ein Internetbetrüger vom Konto eines 77-Jährigen abbuchen, nachdem es ihm gelang, auf dessen Computer zuzugre ...

Symbolbild.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Gefälschte Bank-Homepage: Tiroler um Zehntausende Euro betrogen

Internet-Betrüger fischten sich über eine vermeintliche Internetseite einer Bank die Kontozugangsdaten eines 47-Jährigen ab. Dann führten sie zwei Abbuchunge ...

(Symbolfoto)Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

550.000 Euro versprochen: Tiroler fiel auf Internetbetrüger rein

Weil ihm ein Unbekannter ein hohes Erbe versprach, überwies ein 63-jähriger Mann einen vierstelligen Eurobetrag.

(Symbolfoto)Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Wohnmobil-Kauf im Internet: Tirolerin (45) von Betrüger abgezockt

Zur Sicherung des Verkaufs überwies die Frau eine Anzahlung im fünfstelligen Eurobereich auf ein ungarisches Konto.

Symbolbild.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Wohnmobil-Kauf im Internet: Tiroler von Betrüger abgezockt

Nachdem ein 72-jähriger Axamer die Anzahlung für ein Wohnmobil geleistet hatte, brach der angebliche Verkäufer den Kontakt ab.

(Symbolfoto)Bezirk Schwaz
Bezirk Schwaz

Teurer Autokauf: 31-Jähriger ging Internet-Betrüger auf den Leim

Der Mann wollte ein Auto über eine Plattform kaufen und überwies eine Anzahlung. Von der Frau hörte er nie wieder.

Web und Tech
Web und Tech

Zu schön, um wahr zu sein

Die günstige Mietwohnung in Toplage existiert gar nicht: Wie Internetbetrüger die Not der Wohnungssuchenden geschickt ausnützen und wie man sich davor schütz ...

... Millionen Euro, 1700 Transaktionen wurden getätigt. Auch die „Watchlist Internet“, eine österreichische Informationsplattform zu Internetbetrug, warnt. Wer unter www.watchlist-internet.at die Worte...