5 Ergebnisse zu "JEFTA"

EU-Ratspräsident Donald Tusk  (li.), Japans Premierminister Shinzo Abe (mi.) und Kommissionspräsident
Jean-Claude Juncker. Handelsabkommen
Handelsabkommen

Jefta soll ab 2019 gelten, Tiroler Speck in Japan geschützt

EU und Japan erzielten vor G-20-Gipfel eine Grundsatzeinigung. 200 regionale Erzeugnisse bleiben geschützt. Offenen Fragen bleiben beim Investitionsschutz.

Sitz der EU-Kommssion in Brüssel.Hintergrund
Hintergrund

Vor G20-Gipfel: EU und Japan verkünden Eckpunkte für JEFTA

Beide Seiten wollen vor dem G-20-Gipfel an diesem Freitag und Samstag ein Zeichen für freien Handel setzen.

... ausgehandelte Projekt platzen zu lassen. Was kritisieren Umwelt- und Verbraucherschützer? Sie befürchten, dass über JEFTA - so die inoffizielle Abkürzung für das Abkommen - europäische Standards im Bereich des...

Japan ist nach den USA und China die drittgrößte Volkswirtschaft. (Symbolfoto)Handelsabkommen
Handelsabkommen

EU-Kommission: Einigung über JEFTA rückt näher

Die EU-Kommission sieht eine Verständigung mit Japan über ein gemeinsames Handelsabkommen näher rücken.

Die für die Verhandlungen mit Japan zuständige EU-Kommissarin Cecilia Malmström. Handelsabkommen JEFTA
Handelsabkommen JEFTA

Handelsdeal EU - Japan: Investorenschutz noch strittig

Die EU-Kommission rechnet damit, dass durch ein Freihandelsabkommen mit Japan (JEFTA) die Ausfuhren der EU um 32,7 Prozent und die ...

...Brüssel – Beim geplanten umfassenden Handelsabkommen „JEFTA zwischen der EU und Japan – das immerhin ein Drittel der globalen Wirtschaftsleistung umfassen würde – gibt es noch einige entscheidende...

Japans Premier Shinzo Abe (l.), EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker (r.) und EU-Ratspräsident Donald Tusk bei einem Treffen im März in Brüssel.Hintergrund
Hintergrund

EU-Japan-Abkommen: Wieder Aufregung um Schiedsgerichte

Laut der Nichtregierungsorganisation ATTAC verhandelt die EU derzeit mit Japan über einen „TTIP-Zwilling“.

... Japan (JEFTA) dürfte der nächste große Aufreger vor der Tür stehen. Denn nun gelangten erstmals – als geheim deklarierte - Verhandlungsdokumente an die Öffentlichkeit. So wurde unter anderem dem ORF EU...